Klassischer Nudelsalat wie von Oma, aber leichter

Klassischer Nudelsalat wie von Oma, aber leichter

Dieser vegetarische Nudelsalat mit leichtem Dressing schmeckt genauso lecker wie Omas klassischer Nudelsalat mit Mayo und Fleischwurst. Er ist super einfach und schnell gemacht und ist perfekt zum Grillen, für Parties und für jeden Tag.

Werbung
Klassischer Nudelsalat wie von Oma, aber leichter

Der beste klassische Nudelsalat - wie von Oma, aber leicht!

Ich kann gar nicht sagen ob meine Oma ihn auch so gemacht hat oder anders, mein Verhältnis zu meiner Oma war nicht gut und ich kann mich nicht an ihren Nudelsalat erinnern. Aber wenn man im Netz schaut sehen Omas Nudelsalatrezepte doch immer ähnlich aus und enthalten dieselben Zutaten wie: Nudeln, saure Gurken oder Cornichons, Zwiebeln, Paprika, Mais, Erbsen, Eier, Fleischwurst und Mayo. Und natürlich waren sie allesamt lecker, denn wenn unsere Omas eins wussten, dann wie man richtig lecker kocht und backt.

Doch haben diese Rezepte alle auch noch etwas anderes gemeinsam, sie sind sehr reichhaltig und schwer. Bei der Schwerstarbeit früher war das auch nötig, bei unserem heutigen Lifestyle allerdings nicht mehr. Da liegt einem so ein Nudelsalat zuerst schwer im Magen und setzt sich danach gern auf der Hüfte fest. Da wir immer abends unsere Hauptmahlzeit des Tages essen koche ich hauptsächlich leicht und so habe ich den klassischen Nudelsalat mit Mayo schon vor Langem in eine leichte Version umgewandelt.

Dies ist, neben meinem leichten, bunten Nudelsalat mit Limette, Nudel-Hähnchen-Salat und meinem italienischen Nudelsalat (die beide leider noch nicht im Blog sind) einer unserer allerliebsten Nudelsalate. Egal ob als Beilage oder einfach pur, wir finden ihn immer wieder lecker.

Wenn ihr also noch nach einem Salat für eure sommerlichen Grillfeste, Geburstagsparties und Buffets sucht, der leicht ist, einfach und schnell gemacht ist und wirklich jedem schmeckt, dann ist dieser klassische Nudelsalat mit leichtem Dressing absolut perfekt!

Habt ihr Lust auf mehr leckere Salate für den Sommer? Wie wäre es dann mit diesen hier:

Diese und weitere leckere Salatrezepte findet ihr in dieser Rezeptübersicht für Salat. Klickt euch gern mal durch.

Dieser beste klassische Nudelsalat ohne schwere Mayo passt wunderbar:

  • Zum Grillen
  • Auf Parties
  • Für Geburtstagsfeiern
  • Auf dem Buffet
  • Zum Picknick
  • Als Mealprep
  • Oder einfach für jeden Tag!

So wirds leichter

Damit dieser klassische Nudelsalat so leicht wird habe ich die schwere Mayo gegen Joghurt, Magerquark und eine leichte Mayo mit 10 % Fett ausgetauscht. Die Fleischwurst habe ich weggelassen, eigentlich nicht um Kalorien einzusparen, sondern weil ich kein Schwein esse und sie auch in der Geflügel- oder veganen Variante ganz einfach nicht im Salat mag, aber das trägt natürlich auch dazu bei, dass der Salat leichter wird.

Dieser klassische Nudelsalat mit leichtem Dressing statt schwerer Mayo ist:

  • Vegetarisch
  • Bei Bedarf glutenfrei
  • Deutlich leichter als das Original!
  • Gesund und bunt
  • Mit frischem Gemüse und natürlichen Zutaten
  • Perfekt als Beilage
  • So lecker wie der Klassiker von Oma!
Foodblogparty Leckeres für jeden Tag

Bloggerrunde Leckeres für jeden Tag - Thema im Juli "Alles für die Grillsaison"

Schon wieder der erste Sonntag im Monat und somit Zeit für die Bloggerrunde "Leckeres für jeden Tag". Diesen Monat ist das Thema "Alles für die Grillsaison" und ich bin seit einem halben Jahr zum ersten Mal auch wieder dabei.
Mein klassischer Nudelsalat wie von Oma, aber leichter passt hervorragend zum Thema, kein Grillen ohne Nudelsalat! Ich bin sehr gespannt was meine Bloggerkollegen sich haben einfallen lassen, ich verlinke euch die Beiträge unter dem Rezept. Schaut dort unbedingt auch mal vorbei, ich mache das jetzt auch.

Werbung

Und nun wünsche ich euch ganz viel Freude mit meinem Rezept für klassischen Nudelsalat wie von Oma, aber leichter. Eure

Johanna

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann freue mich auf deinen Kommentar.
Auf Social Media kannst du deine Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn du sie mir zeigen möchtest. Komm auch gern in meine FB Gruppe und zeige dein Ergebnis dort, ich freue mich auf dich.

Klassischer Nudelsalat wie von Oma, aber leichter
Werbung
Zutaten für 3 Portionen

120 g Dinkel-Spirelli (oder nach Bedarf glutenfreie Nudeln)
100 g TK-Erbsen
2 Eier
100 g rote Paprika
50 g Zuckermais aus der Dose
50 g Cornichons
¼ Zwiebel

Dressing
50 g leichte Mayo oder leichte Salatcreme mit 10% Fett
50 g Magerquark
50 g Joghurt
15 g Honig
15 g Zitronensaft
10 g Senf
Salz und Pfeffer
etwas gehackte Petersilie
etwas Gurkenwasser

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Die letzten 3 Minuten der Kochzeit die Erbsen dazugeben und mitkochen lassen. Danach abgießen und abkühlen lassen.

Die Eier hart kochen, abschrecken und abkühlen lassen.

Die Zutaten für das Dressing in eine Salatschüssel geben und miteinander verrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie unterrühren. Etwas Gurkenwasser (das Wasser aus dem Glas der Cornichons) dazugeben und verrühren. So viel Gurkenwasser nehmen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, bei mir sind das etwa 20-30 g.

Nun die Paprika waschen, entkernen und klein würfeln. Den Mais abgießen und abtropfen lassen. Die Cornichons und die Eier klein würfeln. Die Zwiebel schälen und ein Viertel fein würfeln. Alle Zutaten zum Dressing in die Schüssel geben, ebenso die abgekühlten Nudeln und Erbsen, und miteinander verrühren.

Den klassischen aber leichten Nudelsalat mit etwas Petersilie garniert servieren.

Ihr könnt ihn auch vorbereiten und im Kühlschrank 1-2 Tage kalt stellen.

Werbung
Weitere leckere Rezepte für euren nächsten Grillabend findet ihr hier:

Caroline von Linal’s Backhimmel mit Hausgemachte Kräuter-Knoten
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Schneller Couscous Salat mit Kichererbsen
Bettina von homemade & baked mit Miso-Auberginen vom Grill
Simone von zimtkringel mit Nackensteaks in Kräutermarinade
Sylvia von Brotwein mit Lammkoteletts grillen & marinieren
Silke von Blackforestkitchen mit Plätzchen und Obstspieße vom Grill
Sonja von fluffig & hart mit Ruckzuck-Grillbrot ohne Gehzeit für spontane Griller
Tina von Küchenmomente mit Einfache Burger Buns

Klassischer Nudelsalat wie von Oma, aber leichter
Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

18 Kommentare zu „Klassischer Nudelsalat wie von Oma, aber leichter“

    1. Liebe Bettina,
      freut mich sehr, dass er dir so gut gefällt. 🙂
      Ja das ist tatsächlich so, der Salat wird leicht und frisch durch das Dressing. So mögen wir diesen Klassiker sehr, sehr gerne.
      Liebe Grüße
      Johanna

    1. Hallo Zoe,
      das ist kein Honig-Senf-Dressing. Das Dressing besteht hauptsächlich aus Magerquark, Joghurt und leichter Mayo mit nur 10% Fett, die klitzkleine Menge Honig und Senf kommt neben Pfeffer, Salz, Zitronensaft und Petersilie nur für das Aroma dran. 🙂 Aber auch ein Honig-Senf-Dressing könnte ich mir gut vorstellen in einem passenden Nudelsalat.
      Freut mich jedenfalls, dass dir meine leichte Variante gefällt.
      Liebe Grüße
      Johanna

  1. Stimmt, auch bei uns durfte Omas Nudelsalat (oder alternativ Kartoffelsalat) bei Familienfeiern im Sommer nicht fehlen. Deine leichte Variante probiere ich gerne ganz bald mal aus, denn auch ich bin kein großer Fan von Schinkenwurst im Salat. Sehr schön fotografiert übrigens, da bekommt man richtig Appetit 🙂 .
    Liebe Grüße
    Tina

    1. Liebe Simone,
      ja das stimmt, Nudelsalat schmeckt in so vielen verschiedenen Varianten gut. Ich freue mich, dass dir meine Variante und meine Bilder so gut gefallen. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

    1. Liebe Silke,
      Nudelsalat liebt glaub ich jeder und es so viele tolle Varianten. 🙂 Schön, dass dir meiner so gut gefällt. Viel Spaß beim Ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Johanna

    1. Liebe Caroline,
      oh ja mit Essig und Öl hab ich auch ein paar Lieblingsnudelsalate im Repertoire, es gibt ja so tolle Varianten. Freut mich sehr, dass dir meine so gut gefällt. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

    1. Liebe Sylvia,
      wie schön, dass dir mein leichter Nudelsalat so gut gefällt.
      Ja Konservengemüse ist nicht die beste Wahl um frisch und lecker zu kochen. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

  2. Liebe Johanna,

    wie schon in der FB Gruppe geschrieben, hatte ich, kaum, dass du diesen Salat gepostet hast, ausprobiert und ich war absolut begeistert wie lecker er war!!! Da ich so was alleine esse (mein Mann ist da etwas schleckig) hab ich nur die Hälfte gemacht. Der wird mich diesen Sommer begleiten 🙂 Vielen Dank für diese unglaublichen Rezepte!

    LG aus dem Schwarzwald
    Daniela

    1. Liebe Daniela,
      ja das stimmt da warst du wirklich mehr als flott, was mich sehr gefreut hat. Es ist immer schön zu sehen, dass ein Rezept so gut ankommt und direkt von anderen umgesetzt wird. 🙂 Dass dir mein leichter Nudelsalat auch noch so gut schmeckt freut mich umso mehr.
      Liebe Grüße
      Johanna

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich für meinen Newsletter an!​