Sommerlicher Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette

Sommerlicher Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette

Dieser einfache Caprese-Salat mit (Büffel-)Mozzarella, Steinfrüchten, Pistazien und Basilikum-Vinaigrette ist im Sommer das perfekte Rezept als Vorspeise oder Hauptmahlzeit. Zubereitet mit frischen, gesunden Zutaten ist dieser sommerliche Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette erfrischend, einfach, gesund und so richtig lecker.

Werbung
Sommerlicher Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette

Sommerlicher Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette

Ihr wisst ja wir sind riesige Salatfans, gerade und besonders im Sommer gibt es ständig die verschiedensten Salate bei uns. Bereits im letzten Sommer stand dieser köstliche Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette mehrfach bei uns auf dem Tisch und es stand schnell fest dieses Jahr muss ich dieses Rezept mit euch teilen. Als es dann dieses Jahr endlich wieder Kirschen gab kam er direkt für euch vor meine Linse.

Was ist eigentlich Caprese?

Falls ihr euch das jetzt fragt habe ich die Antwort für euch. Insalata Caprese, ital. für "Salat aus Capri", gehört zu den Nationalgerichten Italiens und hat seinen Ursprung auf der wunderschönen Insel Capri. Er besteht aus Tomaten, Mozzarella, Basilikum, Olivenöl extra vergine und etwas Salz. Und auch wenn es hierzulande sehr beliebt ist Balsamico darüber zu geben, bei den Italienern kommt das gar nicht gut an.

Dieser herrlich erfrischende Sommersalat hat längst seinen Weg von Italien zu uns gefunden und ist auch hier sehr beliebt. Mittlerweile haben sich viele verschiedene Varianten entwickelt, wie zum Beispiel Nudelsalat Caprese oder Schnitzel Caprese. Aber auch der Salat an sich hat eine Wandlung durchgemacht, so kann man ihn inzwischen nicht mehr nur mit Tomaten essen.

Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette

Da Sascha ein Rohetomatenverweigerer ist, ist die original Variante hier bei uns leider keine Option. Dafür kommt mein sommerlicher Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette umso besser bei ihm an. Vielleicht habt ihr ja auch solche Rohetomatenverweigerer zuhause, dann ist meine Variante ja vielleicht auch eine Option für euch.

Mit all den erfrischenden Zutaten werdet ihr diesen einfachen Salat mit Sicherheit lieben! Genießt den Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette als Beilage zum Grillen, als Vorspeise oder als leichte Hauptspeise mit einem Stück frisch gebackenem Brot an heißen Sommertagen.

Weitere Zutaten, die in diese Caprese Variante passen

Statt Pfirsichen und Aprikosen könnt ihr auch sehr gut Nektarinen verwenden, auch Beeren wie Brom- und Heidelbeeren machen sich sehr gut darin. Da die Kirschensaison nicht mehr sehr lang und auch die Aprikosensaison bald vorbei ist, könnt ihr den Steinfrucht-Caprese auch noch etwas länger genießen, indem ihr auf andere Steinfrüchte zurückgreift, die später im Sommer Saison haben. So eignen sich zum Beispiel auch sehr gut Reineclauden, Mirabellen und andere Pflaumen für diesen Salat. Wir haben das bereits im letzten Sommer ausprobiert und waren begeistert. Probiert es auch mal aus, ich bin mir sicher es wird euch super schmecken!

Warum dieser sommerliche Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette so lecker ist!

Dieser Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette ist einer der besten Salate, die ihr an heißen Sommertagen machen könnt. Er ist:

  • Schnell und einfach gemacht
  • Vegetarisch
  • Gesund
  • Reich an Vitaminen und Nährstoffen
  • Frisch und leicht
  • Perfekt für heiße Sommertage!
  • Vielseitig, da ihr das Obst variieren könnt
Foodblogparty Leckeres für jeden Tag

Bloggerrunde Leckeres für jeden Tag - Thema im August "Für heiße Tage"

Schon wieder der erste Sonntag im Monat und somit Zeit für die Bloggerrunde "Leckeres für jeden Tag". Diesen Monat ist das Thema "Für heiße Tage", bei der Planung konnte ja noch keiner ahnen was das für ein herbstlicher Sommer wird. Zum Glück soll der Sommer aber in der kommenden Woche wieder zurückkehren und dann kommen mein leichter, sommerlicher Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette und die leckeren Rezepte der anderen Blogger wie gerufen.
Schaut dort unbedingt auch mal vorbei, ich mache das jetzt auch.

Bei diesen Bloggern findet ihr weitere köstliche Rezepte für heiße Tage:

Sonja von fluffig & hart mit karamellisierter Ananaskuchen
Simone von zimtkringel mit schneller Melonensalat
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Pasta al limone
Caroline von Linal’s Backhimmel mit Tropical Aperol Spritz
Martina von ninamanie mit Wassermelonen-Lillet
Sylvia von Brotwein mit Lachstatar mit Avocado
Anika von Ani’s bunte Küche mit Sommer-Linsensalat mit Nektarine
Britta von Backmaedchen 1967 mit Joghurt-Beeren Eistorte
Bettina von homemade & baked mit Pfirsich Eistee mit Rosmarin und Limette
Britta von Brittas Kochbuch mit Bandnudeln mit Schmorgurken und sous-vide gegartem Sesamlachs
Silke von Blackforestkitchen mit Black Forest Iced Latte
Marie von Fausba mit Rezept für Sommerrollen

Werbung

Und nun wünsche ich euch ganz viel Freude mit meinem Rezept für sommerlichen Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette und hoffe er schmeckt euch genauso lecker wie uns. Eure

Johanna

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann freue mich auf deinen Kommentar.
Auf Social Media kannst du deine Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn du sie mir zeigen möchtest. Komm auch gern in meine FB Gruppe und zeige dein Ergebnis dort, ich freue mich auf dich.

Werbung
Zutaten für 4 Vorspeisen oder 2 Hauptspeisen

2 Kugeln Mozzarella oder Büffelmozzarella
2 Pfirsiche
3 Aprikosen
100 g frische Kirschen
1 Handvoll frische Basilikumblätter
Fleur de Sel und frischer Pfeffer aus der Mühle
60 g gesalzene Pistazien, ungeschält (wenn ihr geschälte habt, dann nur 30 g)

Basilikum-Vinaigrette
50 g Condimento Bianco
50 g Basilikumblätter
15 g Akazienhonig oder Agavendicksaft
10 g natives Olivenöl
10 g Zitronensaft
1 Knoblauchzehe, gepresst
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Alle Zutaten für die Vinaigrette in einen Standmixer oder den Thermomix geben und auf höchster Stufe mixen bis alles glatt und homogen ist.

Die Pistazien schälen, grob hacken und beiseite stellen.

Den Mozzarella abtropfen, in Scheiben schneiden und auf den Tellern verteilen.

Die Pfirsiche und Aprikosen entsteinen und in Spalten oder Scheiben schneiden, die Kirschen entsteinen und halbieren. Alles auf den Mozzarellascheiben verteilen.

Die frischen Basilikumblätter darüber geben. Alles mit etwas Fleur de Sel und frischem Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Nun mit der Basilikum-Vinaigrette beträufeln und mit den gehackten Pistazien bestreuen

Sofort servieren und schmecken lassen!

Werbung
Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

18 Kommentare zu „Sommerlicher Steinfrucht-Caprese mit Basilikum-Vinaigrette“

  1. Liebe Johanna,
    dein Steinfrucht Caprese Salat sieht soo lecker und erfrischend aus. Vor Kurzem bin ich auf den Geschmack gekommen und liebe die Kombination aus Pfirsich/Nektarine und Burrata/Mozzarella. Also das wäre genau meins!
    Auch deine Fotos gefallen mir wieder so so gut. Sieht richtig appetitlich aus, da würde ich am liebsten gleich losschnabulieren 🙂
    Liebe Grüße, Bettina

    1. Liebe Bettina,
      die Kombination von Sommerfrüchten mit Mozzarella oder Burrata im Salat ist geschmacklich mit das Beste was der Sommer zu bieten hat und perfekt an heißen Tagen. Freut mich sehr, dass dir mein Rezept so zusagt und, dass dir meine Fotos so gut gefallen. Dankeschön. 🙂
      Liebe Grüße, Johanna

    1. Sehr gerne, liebe Caroline, Freut mich, dass dir meine Caprese Variante so gut gefällt. 🙂 Das Wetter soll bei uns ab Donnerstag endlich wieder schön werden, da wird es den bei uns auf jeden Fall wieder geben.
      Liebe Grüße, Johanna

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich für meinen Newsletter an!​