Über Mich

Ich

Hey!

Schön, dass du hier gelandet bist. 🙂

Ich bin Johanna und wie du vielleicht am Blogname schon erkannt hast liebe ich Dinkel. 😊❤️

Gebacken habe ich schon immer gerne, aber früher eher selten. Irgendwann bürgerte es sich ein, dass ich jedes Wochenende ein Küchlein auf den Tisch gestellt habe. Das reichte mir aber irgendwann nicht mehr. Im Spätsommer 2014 überkam es mich und ich wollte auch Brötchen selbst backen. Schnell kam auch noch Brot dazu und ich landete für eine ganze Weile beim Nokneadteig, mit dem ich sehr viel experimentiert habe. Nach 2 Jahren brauchte ich wieder neue Herausforderungen und machte bei einem Gemeinschaftsprojekt der lieben Steffi von Kochtrotz mit. So wurde am 01.10.2016 mein Dinkel Lievito Madre geboren. Zu der Zeit verbannte ich gerade sämtlichen Weizen aus meiner Küche und stieg auf Dinkel um. Warum? Weil bei mir eine Autoimmunerkrankung diagnostiziert wurde und ich 2016 gesundheitlich eine sehr schlimme Zeit hinter mir hatte. Geraten wurde mir gänzlich auf Gluten zu verzichten, was ich nicht einsah da ich keine Unverträglichkeit feststellen konnte. Da dem heutigen Weizen aber so viel Schlechtes nachgesagt wird ist dies mein Kompromiss dazu. Und ich vermisse ihn gar nicht, denn jedesmal als ich damals etwas zum ersten Mal mit Dinkel gebacken habe gab es bei uns einen „Oh wie lecker Moment“. Alles schmeckte für uns plötzlich noch viel besser. Egal ob Kuchen, Pizza, Brot oder sonstiges. Wir lieben das Aroma vom Dinkel einfach. Dazu gesellen sich dann sehr gerne auch andere Mehle wie Emmer, nur eben der Weizen nicht mehr.

Ende 2017 kam es dann dazu, dass ich anfing als Rezeptautorin für eine Zeitschrift zu schreiben. Dies habe ich eine Weile getan und mich im August 2018 dazu entschlossen mein eigenes Ding zu machen. 🙂

Ich wünsche dir nun viel Spaß beim Stöbern in meinem Blog und viel Freude mit meinen Rezepten.

Hast du jemals Fragen, Anregungen oder Wünsche dann schreib mir gerne über das Kontaktformular oder über die Dinkelliebe Seite bei Facebook.

Liebe Grüße,
Johanna

 
Mandel-Zwetschgenkuchen
Knusprige Flammkuchen
Scroll to Top