Cinnamon Swirl Bundt Cake - Fluffiger Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl

Wenn der kleine Zimtschneckenheißhunger um die Ecke kommt und kein Hefeteig weit und breit in Sicht ist, dann ist dieses einfache Rezept für den besten Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl perfekt um deine Zimtschneckengelüste auf die Schnelle zu befriedigen. Ein einfacher Rührteig durchzogen von einem Swirl aus Zimt und Kokosblütenzucker, der wie die saftigsten und fluffigsten Zimtschnecken schmeckt. Ein Zimtschnecken-Gugelhupf sozusagen.

Werbung

Wenn du auch so ein großer Zimtschneckenfan bist, dann musst du diesen Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl unbedingt ausprobieren! Ich habe ihn die letzten Jahre schon mehrfach für uns gebacken und wir haben ihn immer inhaliert.

Dinkelliebe-Mockup-Dinkelige-Weihnachten-beide

Kennst du schon meine eBooks Dinkelige Weihnachten und Dinkelige Weihnachten mit dem Thermomix?

Meine besten Weihnachtsrezepte + 6 neue, exklusive Rezepte

Gesünderer Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl - ohne Butter, ohne raffinierten Zucker und ohne Weißmehl

Natürlich hat mein Rezept für den Zimtswirl-Gugelhupf, so wie meine Ernährung, in den letzten Jahren einen kleinen Wandel durchgemacht und so ist der Teig mittlerweile nicht nur ohne Weizen sondern nun auch frei von raffiniertem Zucker und Butter. Statt Butter habe ich hier auf das gesündere Kokosöl gesetzt und den raffinierten Zucker habe ich durch die gesünderen und natürlicheren Alternativen Agavendicksaft und Kokosblütenzucker ersetzt. Beide haben einen niedrigeren glykämischen Index und lassen daher den Blutzuckerspiegel nur sehr langsam ansteigen, wodurch Blutzuckerspitzen vermieden werden.

Zuletzt habe ich den Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl, direkt bevor ich ihn fotografieren wollte, auch noch frei von Weißmehl gebacken. Vollkorn ist es nicht geworden, jedoch Dinkelmehl 1050. Das bringt auch schon deutlich mehr Nährstoffe mit, als wenn du Weißmehl nimmst, und es geht langsamer ins Blut als Weißmehl. Das kannst du aber auch nehmen, wenn du es lieber magst, ich habe es dir im Rezept als Alternative angegeben.

Obendrüber kommt dann noch ein gesünderer Guss aus Kokosmus, Agavendicksaft und Pflanzen- Milch, der mit etwas Zimt bestäubt wird. Wie ich mein Kokosmus ganz einfach selbst mache habe ich dir hier schon einmal aufgeschrieben: Nussmus ganz einfach selber machen. Du kannst den Guss aber auch weglassen wenn du ihn nicht möchtest. Der Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl schmeckt auch ganz pur ohne etwas obendrauf.

Darum solltest du genau diesen Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl ausprobieren. Er ist:

  • Ohne Weizenmehl
  • Ohne Butter
  • Ohne raffinierten Zucker
  • Ohne Weißmehl
  • Sehr schnell und einfach zusammengerührt
  • Richtig schön weich und saftig
  • Easy zu veganisieren
  • So lecker wie fluffige Zimtschnecken
  • Perfekt für Zimtfans

Das Rezept funktioniert auch ganz einfach als Muffins!

Du kannst den Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl übrigens auch einfach als Muffins backen. Es werden dann genau 12 Stück, die in nur 17 Minuten fertig gebacken sind.

Übrigens: So kannst du den Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl auch ganz einfach vegan backen

Mit nur einer kleinen Änderung kannst du das Rezept für diesen fluffigen Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl auch ganz einfach vegan backen. Du musst nur das Ei ersetzen und nichts ist leichter als das. Dafür brauchst du nur etwas Bananenmus, Apfelmark, ein Leinsamen-Ei oder einen anderen Ei-Ersatz. Wenn du das schon ein paar Mal gemacht hast, weißt du sicher selbst am Besten welcher Ei-Ersatz dir am meisten zusagt und schwupps ist dieser Kuchen auch für Veganer ein Genuss!

Mit dem Thermomix ist der Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl ganz fix gerührt

Wie fast alle meine Rezepte kannst du auch den Teig für diesen Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl ganz fix in deinem Thermomix zusammenrühren. Deshalb habe ich dir unten im Rezept neben der herkömmlichen Zubereitung auch die Zubereitung im Thermomix aufgeschrieben. Klicke dazu einfach auf den zweiten Reiter bei der Zubereitung und der Text für die Zubereitung im Thermomix wird dir angezeigt.

Tag des Gugelhupfs Banner

Tag des Gugelhupfs

Heute feiert die USA den nationalen Tag des Gugelhupfs und wir feiern mit! Die liebe Tina von Food & Co. hat eine ganze Schar Foodblogger um sich versammelt um dir ihre allerbesten Gugelhupfe zu präsentieren. Ganze 22 weitere Köstlichkeiten sind zusammen gekommen. Klick dich unbedingt mal durch, ich bin schon sehr neugierig auf die anderen Rezepte und mache das jetzt auch.

Werbung

Und nun wünsche ich dir ganz viel Freude mit meinem Rezept für diesen fluffigen Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl. Deine

Johanna

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann freue mich auf deinen Kommentar.
Auf Social Media kannst du deine Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn du sie mir zeigen möchtest. Komm auch gern in meine FB Gruppe und zeige dein Ergebnis dort, ich freue mich auf dich.

Werbung

Zutaten für eine 20 cm Gugelhupfform

Eine 18 cm Gugelhupfform könnte auch passen, da in meiner oben noch Platz war.

Rührteig
280 g Dinkelmehl 1050 alternativ 300 g Dinkelmehl 630
270 g Buttermilch alternativ 90 g Joghurt + 180 g Milch
75 g Kokosöl, geschmolzen alternativ (vegane) Butter, geschmolzen
90 g Agavendicksaft alternativ Ahornsirup oder Honig
1 Ei
10 g Weinsteinbackpulver
⅓ TL gemahlene Vanille*
⅓ TL Salz

Zucker-Zimt-Mischung
30 g Kokosblütenzucker
10 g (2-3 TL) Ceylon Zimt*

Optional:
Agavenglasur

20 g Kokosmus ich mache mein Kokosmus ganz einfach selbst
10-20 g Agavendicksaft alternativ Ahornsirup oder Honig
10-20 g Pflanzen- Milch oder Wasser die Menge richtet sich je nachdem wie flüssig du den Guss möchtest

Außerdem
etwas Ceylon Zimt zum Bestäuben

Meine Empfehlungen für dich:

-8% Dr. Oetker Silikon-Spatel Flexxibel, Küchen-Schaber aus Silikon, hochwertige Teigspachtel aus Platinsilikon mit 2 Funktionsteilen, unter anderem geeignet für den Thermomix - hitzebeständig bis 230 Grad, Menge: 1 Stück
MasterClass Antihaftbeschichteter Kuchen-Kühlrost zum Backen, Stahl, Silber, 26 x 23 x 16 cm
Biovegan Bourbon Vanille gemahlen, 15 g
Ceylon Zimt Bio gemahlen 100g | fein gemahlener Ceylon-Zimt in hoher Bio-Qualität | für süße & herzhafte Speisen | vom Achterhof

Letzte Aktualisierung am 18.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tipp

Du kannst den Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl übrigens auch einfach als Muffins backen. Es werden dann genau 12 Stück, die in nur 17 Minuten fertig gebacken sind.

Werbung

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

26 Kommentare zu „Cinnamon Swirl Bundt Cake - Fluffiger Zimtswirl-Gugelhupf aus Dinkelmehl“

  1. Liebe Johanna,
    dein Zimtswirl-Gugelhupf sieht so unglaublich schön aus! Ich kann ihn förmlich bis hierher riechen! Ich liebe weihnachtliche Gewürze, vor allem Zimt in Kuchen, der wär also genau meiner 🙂
    Liebe Grüße, Bettina

    1. Liebe Isabelle,
      ich freue mich, dass er dir so gut gefällt. 🙂
      Muffins finde ich immer besonders praktisch wenn man ganz schnell was backen möchte. Sie backen kürzer und kühlen schneller ab, perfekt bei Zeitnot.
      Liebe Grüße, Johanna

    1. Lieber Felix,
      schade, dass heutzutage immer und überall genörgelt werden muss! Ich bin kein Hobbyblogger, sondern selbstständig. Ich habe Rechnungen zu zahlen und muss auch etwas verdienen. In meinem Blog gibt es bei weitem nicht so viel Werbung wie bei anderen selbstständigen Bloggern. Und wen es stört der kann sie auch ausschalten.
      In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Tag,
      Johanna

  2. Liebe Johanna,

    du hast es geschafft, dass der kleine Zimtschneckenheißhunger bei mir um die Ecke gekommen ist. Jetzt muss ich schnell in die Küche und mit dem Backen loslegen. Ein wirklich tolles Rezept.

    Herzliche Grüße

    Susan

  3. Respekt für den leckeren Kuchen!
    Deine Rezepte werden immer besser, in dem Sinne, dass nur noch gesunde Zutaten verwendet werden. Geht definitiv schneller als Weihnachtskekse backen, schmeckt genauso lecker und kam bei meinen Lieben genauso gut an. Für meine Zuckerschnuten habe ich die 1,5-fache Menge an Guss verarbeitet. LECKER!

    1. Liebe Silke,
      so ein schönes Feedback, danke dafür! 😀
      Wie schön, dass er euch so gut geschmeckt hat und dir meine Rezepte mit gesünderen Zutaten so zusagen.
      Liebe Grüße und weiterhin viel Freude damit,
      Johanna

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich für meinen Newsletter an!​