Spekulatiushupf mit frischen Cranberries

Dinkel Spekulatiushupf mit frischen Cranberries

Bei der aktuellen Plätzchenbäckerei bleiben oftmals Eiweiß übrig, da für Plätzchen meist nur das Eigelb benötigt wird. Wegwerfen kommt für mich nicht in Frage und so friere ich das Eiweiß oft ein und verwende es später. Wenn ihr es direkt verwenden wollt dann habe ich schon ein paar Rezepte zur Eiweißverwertung im Blog und ab sofort auch diesen oberköstlichen Spekulatiushupf mit frischen Cranberries.

Werbung

Spekulatiushupf mit frischen Cranberries

Dinkelliebe-Mockup-Dinkelige-Weihnachten-beide

Kennst du schon meine eBooks Dinkelige Weihnachten und Dinkelige Weihnachten mit dem Thermomix?

Meine besten Weihnachtsrezepte + 6 neue, exklusive Rezepte

Spekulatiushupf mit frischen Cranberries

Spekulatiushupf mit frischen Cranberries

Die frischen Cranberries mit ihrem säuerlich herben Geschmack bilden einen tollen Kontrast zur Süße und den Gewürzen des Kuchens. Das Ganze ist eine richtige Geschmacksexplosion und benötigt keinen Guss oder Schokolade obendrauf. Etwas übergestäubter Puderzucker rundet den Spekulatiushupf perfekt ab.

Ihr mögt frisch Cranberries nicht? Dann könnt ihr sie auch einfach weglassen oder durch getrocknete ersetzen. Getrocknete Sauerkirschen eingelegt in Amaretto stelle ich mir im Spekulatiushupf auch sehr lecker vor.

Ihr habt gerade keine 3 Eiweiß übrig (Geht das während der Weihnachtsbäckerei?🤔😅) und auch keine im Gefrierschrank, dann nehmt statt der 3 Eiweiß einfach 2 ganze Eier.

Falls euch meine Form gefällt, ich benutze diese Guglhupfform*. Es ist sehr schwer überhaupt schöne Formen in dieser Größe zu finden, diese gefällt mir jedoch sehr und die Handhabung ist einfach.

Werbung

Viel Spaß mit dem Rezept für meinen Dinkel Spekulatiushupf und lasst mich unten in den Kommentaren gerne wissen wie er euch geschmeckt hat.
Eure Johanna

Spekulatiushupf mit frischen Cranberries

Spekulatiushupf mit frischen Cranberries

Spekulatiushupf mit frischen Cranberries

Zutaten für eine 18 cm Guglhupfform*

Sahnerührteig
100 g Dinkelmehl 630
100 g Dinkelvollkornmehl
50 g Rohrohrzucker
50 g Honig
10 g Weinsteinbackpulver
1-2 TL Spekulatius Gewürz
1/2 TL Ceylon Zimt*
1/2 TL gemahlene Vanille*
optional 1 Prise Kurkuma, um die fehlende Farbe des Eigelbs auszugleichen
1 Prise Salz
150 g Sahne
3 Eiweiß (alternativ 2 ganze Eier)

Außerdem
100 g frische Cranberries (alternativ getrocknete Cranberries oder getrocknete Sauerkirschen, nach belieben in Amaretto eingelegt)
Rohrohrpuderzucker zum Bestäuben

Lurch 83043 FlexiForm Gugelhupf / Kuchenform aus 1 BPA-freiem Platin Silikon für besondere Backkreationen, Innenmaß 18cm, Cotton Candy, 18 x 18 x 6 cm
Biovegan Bourbon Vanille gemahlen, 15 g
Ceylon Zimt Bio gemahlen 100g | fein gemahlener Ceylon-Zimt in hoher Bio-Qualität | für süße & herzhafte Speisen | vom Achterhof

Weitere Dinkel Inspiration für Weihnachten gesucht? Wie wäre es mit einem Gewürzkuchen mit Bratbirne und Karamellsauce, einem fluffig weichen Weihnachtsstern oder einem saftigen Rotweinhupf? Diese und viele weitere Weihnachtsrezepte findet ihr in dieser Übersicht.

Werbung

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann freue mich auf deinen Kommentar.
Auf Social Media kannst du deine Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn du sie mir zeigen möchtest. Komm auch gern in meine FB Gruppe und zeige dein Ergebnis dort, ich freue mich auf dich.

Spekulatiushupf mit frischen Cranberries

Spekulatiushupf mit frischen Cranberries

Spekulatiushupf mit frischen Cranberries

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

6 Kommentare zu „Spekulatiushupf mit frischen Cranberries“

  1. Liebe Johanna,
    durch Zufall auf Pinterest entdeckt, musste ich sofort auf das Rezept hüpfen. Hmmm, das klingt ja superfeintollgutschmatz :). Danke, wird nachgebacken - und ich nehme ihn auch sehr sehr gerne auf meine Pinwand mit.
    Eine wundervolle Weihnachtszeit
    Elisabeth

    1. Liebe Elisabeth,
      sorry dass dein Kommentar solange warten musste, er ist hier leider irgendwie untergegangen.
      Danke dir und viel Spaß mit dem Rezept. Lass ihn dir schmecken.
      Ich wunsche dir und deinen Lieben auch eine wunderbare Weihnachtszeit.
      Liebe Grüße
      Johanna

    2. Als sehr lecker empfunden und leicht abgewandelt.
      Meine frischen Cranberries waren irgendwie nur leicht säuerlich, etwas trocken und wenig Fruchtgeschmack. Ich habe sie kurzerhand 2 Tage in O-Saft eingelegt.
      Das tat ihnen gut und der Kuchen wurde noch saftiger.
      Ich habe dich bei Instagram zwar bei meinem Post dazu markiert, weiß aber nicht, ob du es gesehen hast - (mein Account: @brot_ist_leben)
      Liebe Grüße und frohe Weihnachten 🎄

      1. Liebe Nadja,
        es freut mich, dass er dir so lecker geschmeckt hat. 🙂
        Frische Cranberries schmecken roh auch nicht sonderlich gut, sie werden erst toll wenn sie gebacken werden.
        Da werde ich später mal schauen ob ich deinen Beitrag bei Insta finde, heute Morgen hatte es mir noch nichts angezeigt.
        Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest,
        Johanna
        P.S.: Schau doch heute auch mal in das 24. Kalendertürchen meines Adventskalenders rein, es lohnt sich heute so richtig. 😃

  2. Also Eiweiß hab ich nie über und ist ja auch mit ganz Ei zubacken. Ich hab getrocknete Cranberries halt genommen und wenn das soweiter geht mit den köstlichsten Rezepten darf ich Überstunden im abtrainnieren einlegen 😀 . Ein gelungenes Rezept wiedermal nachgebacken. Danke Johanna.LG Kristina

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich für meinen Newsletter an!​