Schneller Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz

Schneller Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz

Da ist er wieder, der Vatertag, an dem sich alles was sich männlich fühlt, egal ob Vater oder nicht, dazu berufen fühlt zu feiern. Lassen wir ihnen ihren Spaß, oder? 🙂 Und um die Feiertagslaune noch weiter zu heben, habe ich heute einen schnellen Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz dabei. Den könnt ihr heute noch auf die Schnelle backen und zum Grillen auf den Tisch stellen. Am besten mit einem Dip, wie dem cremigen Dattel-Dip auf den Fotos, oder dem Paprika-Dip, der auch hervorragend dazu passt.

Werbung
Schneller Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz

Jedes Jahr lasse ich mir zum Vatertag etwas Leckeres für die Männer einfallen. So hatte ich letztes Jahr einen Guinness Chocolate Cake mit Whiskeycreamfrosting dabei, wo geich zwei leckere Sachen für Männer drin stecken, nämlich Whiskey und Bier. Und vorletztes Jahr hab ich leckere, urige Bierwurzeln gemacht, die mit Porterbier, selbstgemachten Röstzwiebeln und gebratenen Schinkenwürfeln im Teig extrem lecker sind.

Ja und heute habe ich diesen schnellen Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz für euch dabei. Die Brötchen sind extrem lecker mit selbstgemachten Röstzwiebeln und Knoblauch im Teig, gesünder durch weniger Kohlenhydrate und mehr Proteine und superschnell gemacht. Die kriegt jeder hin.

Der schnelle Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz ist sehr variabel

Die Röstzwiebeln und den Knoblauch könnt ihr gegen eingelegte, getrocknete Tomaten, Oliven, Nüsse, Paprikawürfelchen, Jalapenos, Schinkenwürfel, Kräuter oder Käsewürfel austauschen. Ich bin mir sicher euch fallen noch viel mehr Variationen ein.

Und beim Mehl ist das Rezept für den schnellen Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz so variabel wie für alle meine Proteinrezepte, ihr könnt es austauschen wie ihr wollt und die Brötchen mit hellem oder dunklem Mehl backen, egal worauf ihr Lust habt, aber je dunkler das Mehl desto gesünder die Brötchen. Ihr solltet es nur nicht rein mit Roggen oder rein mit glutenfreien Mehlen backen, das klappt nicht so gut. Anteilig ist aber ok.

Übrigens habe ich das Dinkelvollkornmehl für meinen Brötchenkranz frisch selbst gemahlen mit meiner  Getreidemühle, es gibt nichts gesünderes als sein Mehl selbst zu mahlen.

Kommen wir aber wieder zurück zum schnellen Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz. Ihr müsst auch keinen Kranz formen, ihr könnt einfach einzelne Brötchen backen. Aber Vorsicht beim Einschneiden, nicht zu tief einschneiden, sonst gehen sie durch den Trieb des Backpulvers extrem auseinander.

Ich wünsche euch ganz viel Freude mit meinem Rezept für den schnellen Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz und hoffe es gefällt euch. Eure

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann freue mich auf deinen Kommentar.
Auf Social Media kannst du deine Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn du sie mir zeigen möchtest. Komm auch gern in meine FB Gruppe und zeige dein Ergebnis dort, ich freue mich auf dich.

Schneller Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz
Werbung
Zutaten für einen Kranz aus 8 Brötchen

Röstzwiebeln
80 g Zwiebeln
1 EL Dinkelmehl 1050
2-3 Zehen Knoblauch
1 TL Dinkelmehl 1050
1-2 EL Bratöl oder Butterschmalz
etwas Salz und Pfeffer

Werbung

Proteinteig
250 g Magerquark
1 Ei
10 g Olivenöl
5 g Honig
5 g Salz
130 g Dinkelmehl 1050
100 g Dinkelvollkornmehl (ich habe meins selbst frisch mit meiner Getreidemühle gemahlen)
20 g Roggenmehl 1150
1 Pck Weinsteinbackpulver
die abgekühlten Röstzwiebeln

Meine Empfehlungen für euch:

-34% WMF Profi Plus Rührblitz 27 cm, Schneebesen Silikon -Kugeln, Cromargan Edelstahl teilmattiert, hitzebeständiges Silikon, Rührbesen, Quirl
Dr. Oetker Silikon-Spatel Flexxibel, Küchen-Schaber aus Silikon, hochwertige Teigspachtel aus Platinsilikon mit 2 Funktionsteilen, unter anderem geeignet für den Thermomix - hitzebeständig bis 230 Grad, Menge: 1 Stück
MasterClass Antihaftbeschichteter Kuchen-Kühlrost zum Backen, Stahl, Silber, 26 x 23 x 16 cm

Letzte Aktualisierung am 18.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tipp

Die Röstzwiebeln und den Knoblauch könnt ihr gegen eingelegte, getrocknete Tomaten, Oliven, Nüsse, Paprikawürfelchen, Jalapenos, Schinkenwürfel, Kräuter oder Käsewürfel austauschen. Ich bin mir sicher euch fallen noch viel mehr Variationen ein.

Werbung
Habt ihr Lust auf mehr gesunde Dinkelrezepte mit viel Protein? Wie wäre es dann mit diesen hier:

Protein Käsekuchen-Waffeln

Schnelle Protein Haselnuss-Hafer-Brötchen

Protein-Gewürzkuchen mit Äpfeln

Kirsch-Limette-Kokos Overnight Proats

Diese und weitere leckere Proteinrezepte findet ihr in dieser Rezeptübersicht. Klickt euch gern mal durch.

Schneller Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

8 Kommentare zu „Schneller Protein Zwiebel-Knoblauch-Brötchenkranz“

  1. Habe diese Brötchen heute als Einzelteile gebacken. Dachte, ein Kranz ist für mich zuviel, weil ich einfrieren möchte.
    Hätte auch einen Kranz backen können.
    Die schaffen das nämlich nicht in den Kühli.
    Die sind soooo gut, die esse ich schneller, als der Weg zum Gefrierschrank dauert.
    Hätte nie gedacht, dass die so unglaublich locker sind.
    Gleich das Rezept speichern. Die werde ich nun sehr oft backen. Das steht fest.
    Johanna, du bist die Beste.
    Danke dafür.

    1. Liebe Andrea,
      deine Begeisterung von meinen Rezepten finde ich immer wieder so toll und freue mich sehr darüber! ❤️ Deine lieben Kommentare erfreuen mich immer wieder aufs Neue.
      Und ein bisschen kichern musste ich über deine Zeilen auch. 🙂
      Kennst du schon meine anderen Proteinrezepte? Die sind auch alle so einfach gemacht und richtig schön locker und lecker.
      Schau mal hier:
      https://www.dinkelliebe.de/tag/protein/
      Liebe Grüße
      Johanna

  2. Hallo Johanna. Ich war zu faul und hab Baguette geformt ;D die schmecken sowas von lecker. Ich hab noch Schinkelwürfel reingetan. Dazu der Dip ein TRAUM.Lieben Dank für das super Rezept. Viele Grüsse von Kristina

  3. Ich habe die Brötchen heute gemacht zum Grillen für heute Mittag. Ich habe sie genau nach Rezept gemacht. Allerdings hatte ich 30 g Roest Zwiebeln genommen und auf das Fertigprodukt zurückgegriffen und einfach eine Knoblauchzehe. Zugegeben. Dann habe ich ihn jedes Brötchen ein Stückchen würzigeren Berg Blumen Käse getan. Sie sehen einfach himmlisch aus. Ich habe sie auf einem Holzbrett angerichtet. In die Mitte hab ich eine Schüssel mit selbst gemachter Kräuterbutter gestellt. Das sieht ganz toll aus und ich bin gespannt, wie sie heute Mittag schmecken.

  4. So ein tolles Rezept 👍
    Ich habe heute Brötchen danach gebacken. Ohne Knoblauch, dafür mit etwas geriebenen Käse und italienischer Gewürzmischung. Wir mussten sie noch warm kosten, konnten nicht abwarten. Es duftete so verführerisch. Vielen Dank für die wundervollen Rezepte. Ich hoffe, ich komme dazu, noch viele Rezepte nachzuarbeiten. Mein Mann will jetzt nur noch diese Brötchen hier 😅🙈

    1. Liebe Tine,
      danke für deine liebe Rückmeldung zu dem Rezept. Deine Variante klingt super und ich freue mich, dass euch das Rezept so gut gefällt.
      Weiterhin viel Freude mit meinen Rezepten und beim Ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Johanna

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich für meinen Newsletter an!​