Mandel-Spekulatius

Dinkel Mandel-Spekulatius

Dieses Jahr habe ich meine ersten Spekulatius selbst gebacken und finde sie einfach herrlich. Spekulatiusgewürz habe ich schon öfters mal in einfachen Butterkeksteig gegeben, aber so richtige Spekulatius habe ich noch nie selbst gebacken bisher. Das gehört nun der Vergangenheit an. Ich bin ziemlich begeistert und deshalb habe ich euch gleich mein Rezept für Mandel-Spekulatius mitgebracht.

Noch ist es nicht zu spät um euch diese tolle Spekulatiusform* schnell noch zu besorgen, aber Spekulatius könnt ihr auch ohne spezielle Backform backen. Einfach den Teig schön dünn ausrollen, in Rechtecke schneiden oder Formen ausstechen und mit Mandelblättchen belegen. Das klappt auch prima, nur das Muster auf der anderen Seite fehlt dann eben.

Ich finde ja Spekulatius dürfen, genauso wie Vanillekipferl, als absolute Klassiker an Weihnachten auf gar keinen Fall fehlen und selbstgemachte Dinkel Mandel-Spekulatius sind gleich nochmal leckerer. Sie sind so richtig schön knusprig und in einer Plätzchendose aufbewahrt halten sie sich auch ein paar Wochen, aber so alt werden sie erst gar nicht. 😁

Aber bevor ihr die Mandel-Spekulatius dann alle aufgefuttert habt müsst ihr unbedingt noch meine köstliche Spekulatiuscreme damit machen.

Ich wünsche euch nun viel Spaß mit meinem Rezept für Mandel-Spekulatius. Eure

Mandel-Spekulatius

Dinkel Mandel-Spekulatius

Zutaten für etwa 30 Spekulatius in dieser Spekulatiusform*

Spekulatiusteig
50 g Mandeln
200 g Dinkelmehl 630
100 g Butter
100 g Rohrohrzucker
15 g Milch
7-8 g Spekulatiusgewürz
1/2 TL gemahlene Vanille*
1 Prise Salz

Außerdem
etwa 60 g Mandelplättchen

Lurch 65016 Spekulatiusform 15 x 30 cm
Biovegan Bio Bourbon-Vanille, hochwertige Vanille gemahlen aus Madagaskar, volles Aroma in wiederverschließbarem Glas, Vanillepulver mit fein-süßem Geschmack (1x 15g)

Letzte Aktualisierung am 21.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tipps

Spekulatius kann man auch ohne spezielle Backform backen. Einfach den Teig schön dünn ausrollen, in Rechtecke schneiden oder Formen ausstechen und mit Mandelplättchen belegen.

Bevor ihr die Mandel-Spekulatius alle aufgefuttert habt müsst ihr damit unbedingt noch meine köstliche Spekulatiuscreme ausprobieren.

Schreibt mir bitte einen Kommentar, wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert habt. Über Feedback freue ich mich nämlich sehr und es hilft mir besser bei Google gefunden zu werden. Vielen lieben Dank dafür!

Mandel-Spekulatius

Mandel-Spekulatius

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

2 Kommentare zu „Mandel-Spekulatius“

  1. Liebe Johanna ,lange war ich auf der Suche nach einem Spekulatiusrezept auf Dinkelbasis…
    Danke für dein Rezept …sie sind einfach köstlich und das Rezept ist direkt in mein Weihnachtrezeptbuch gelandet🥰🥰

    1. Liebe Daniela,
      da freue ich mich aber sehr, dass mein Rezept in dein Rezeptbüchlein wandern durfte.
      Danke dir für die schöne Rückmeldung. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an!

Verpasse keinen Blogbeitrag mehr und bleibe immer auf dem Laufenden. 😊