Zimttaler

Wie w├Ąre es mit den ersten Weihnachtspl├Ątzchen dieses Jahr? ­čÄů­čŹ¬ Diese Zimttaler zergehen im Mund und sind super easy und schnell gemacht. Einfach nur die Zutaten zusammenkneten, Kugeln formen, backen, fertig. Lecker! ­čśŹ

Solche Rezepte sind mir die liebsten. Easy, schnell und extrem schmackhaft! Aber diese Zimttaler gehen nicht nur an Weihnachten. Ich zum Beispiel kann Zimt das ganze Jahr ├╝ber in Massen essen. hihi ­čśő­čĺ×

Durch den Blog bin ich schon seit Ende Oktober / Anfang November mittendrin in der Weihnachtsb├Ąckerei. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon angefangen oder macht ihr das kurz vorher?

Zutaten f├╝r 35-40 Zimttaler

Teig
250 g weiche Butter
250 g Dinkelmehl 630
80 g Dinkelvollkornmehl
80g Rohrohrpuderzucker
11-12 g Weinsteinbackpulver
4-5 TL Ceylon Zimt
1 TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz

Topping
Rohrohrpuderzucker

Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten in eine Sch├╝ssel geben und mit den H├Ąnden zu einem glatten Teig verkneten.

Mit einem L├Âffel jeweils etwa 15 g Teig abstechen und zwischen beiden H├Ąnden zu einer Kugel rollen.
Auf ein mit Backpapier oder Backfolie belegtes Blech legen und etwas flach dr├╝cken.

Das Blech auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und die Pl├Ątzchen f├╝r 12 min backen.

Danach gut ausk├╝hlen lassen und erst dann vom Backpapier nehmen. Solange die Taler warm sind, sind sie sehr weich und zerbrechlich. Sobald sie kalt sind, sind sie fest.

Mit Puderzucker best├Ąubt servieren.
K├╝hl und trocken aufbewahren.

Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 1 min / Stufe 4 verr├╝hren. Den Teig zwischendurch mit dem Spatel runterschieben.

Mit einem L├Âffel jeweils etwa 15 g Teig abstechen und zwischen beiden H├Ąnden zu einer Kugel rollen.
Auf ein mit Backpapier oder Backfolie belegtes Blech legen und etwas flach dr├╝cken.

Das Blech auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und die Pl├Ątzchen f├╝r 12 min backen.

Danach gut ausk├╝hlen lassen und erst dann vom Backpapier nehmen. Solange die Taler warm sind, sind sie sehr weich und zerbrechlich. Sobald sie kalt sind, sind sie fest.

Mit Puderzucker best├Ąubt servieren.
K├╝hl und trocken aufbewahren.

Teile diesen Beitrag ­čÖé

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top