Beerige Marzipankissen

Beerige Marzipankissen

Vor ein paar Wochen habe ich die Marzipankissen bei Maltes Kitchen entdeckt und mich gleich verliebt. Es stand sofort fest die MUSS ich mit Dinkel backen und euch zeigen. Da ich mich aber irgendwie nie an Rezepte halten kann und immer was eigenes draus machen muss entstand meine eigene Version – Beerige Marzipankissen.

Werbung

Beerige Marzipankissen

Dinkelliebe-Mockup-Dinkelige-Weihnachten-beide

Kennst du schon meine eBooks Dinkelige Weihnachten und Dinkelige Weihnachten mit dem Thermomix?

Meine besten Weihnachtsrezepte + 6 neue, exklusive Rezepte

Und sie sind umwerfend lecker geworden. Innen ganz cremig marzipanig mit einer leicht fruchtigen Note. Sie zergehen auf der Zunge, einfach ein Traum!

Ich habe daf├╝r meine Waldbeer-Samt-Marmelade verwendet, die ich euch hier jetzt zu gern verlinkt h├Ątte. Aber leider ist sie noch nicht im Blog, da es den Blog zur Beerensaison noch nicht gab. Aber das hole ich n├Ąchsten Sommer auf jeden Fall nach. Versprochen!

Ich habe euch wieder eine kleine Bildanleitung dazu gemacht, damit ihr sehen k├Ânnt wie die einzelnen Schritte gemeint sind.

Die Zubereitung habe ich vereinfacht und auch so das Rezept an meine Art zu backen angepasst. Aber seht selbst.

Viel Spa├č beim Nachbacken und dahinschmelzen wenn ihr hineinbei├čt. Eure Johanna

Beerige Marzipankissen

Zutaten f├╝r etwa 45 Marzipankissen

M├╝rbteig
100 g Rohrohrpuderzucker (TM: Rohrohrzucker)
300 g Dinkelmehl 630
200 g kalte Butter, in St├╝cken
2 Eigelb
1 MSP gemahlene Vanille
1 Prise Salz

Werbung

F├╝llung
300 g Marzipanrohmasse
2 Eiwei├č
1 EL Limettensaft
1 EL Amaretto

120 g Waldbeermarmelade

Topping
Rohrohrpuderzucker zum Best├Ąuben

Beerige Marzipankissen

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

2 Kommentare zu ÔÇ×Beerige MarzipankissenÔÇť

  1. Wow, noch kein Kommentar unter diesem delikaten Leckeren Keksen?!?!
    Das kann nicht so bleiben liebe Johanna.

    Diese Kekse sind etwas wirklich besonderes. Das Marzipan stelle ich selber her, die Marmelade ist aus Fr├╝chten aus dem Glas. Rundum lecker und f├╝r uns Marzipan Liebhaber genau richtig.
    Hab mal wieder lieben Dank f├╝r deine Inspiration.

    1. Liebe Sabine,
      hab ganz lieben Dank, dass du diesem leckeren Rezept den ersten Kommentar spendierst. ­čÖé
      Sobald ich die Zeit dazu finde muss ich den Beitrag ├╝berarbeiten und die neuen Fotos einf├╝gen, dann bekommt es hoffentlich auch mehr Beachtung.
      Marzipan mache ich mittlerweile auch selbst, ohne raffinierten Zucker. So viel besser und leckerer mmmh!
      Weihnachtliche Gr├╝├če
      Johanna

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich f├╝r meinen Newsletter an!ÔÇő