Triple Choc Cake

Heute komme ich schon wieder mal mit meinem Sahnerührteig um die Ecke. Also ich könnte verstehen wenn ihr es so langsam  nicht mehr hören könnt, aber ich liiiiiiiieeeeeeeeeeeebe ihn einfach! 😄😍 Lecker, locker und soooooo simpel, einfach und megaschnell zubereitet. Diesmal habe ich einen Triple Choc Cake aus Sahnerührteig für euch.

Triple Choc Cake

Klingt gut? Schmeckt noch besser. Und zwar extrem schokoladig lecker. ❣️

Triple weil Schokolade und Kakao im Teig und Schokolade in der Glasur. Der Kracher! Und ich dachte mir so zwischen den ganzen Erdbeer- und Rhabarberkuchen mal was anderes. 🙃

Wäre der nicht etwas für eure allerbeste Mama zum Muttertag? 💖

Triple Choc Cake

Zutaten für eine 20er Springform

Sahnerührteig
50 g dunkle Vollmilch Schokolade 50 %
160 g Dinkelmehl 630
50 g Vollrohrzucker
50 g brauner Rohrohrzucker
40 g Kakao
10 g Weinsteinbackpulver
1/2 TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz
150 g Sahne
2 Eier

Schokoglasur
80 g Edelbitter Schokolade 70 %
50 g Butter

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die dunkle Vollmilch Schokolade mit dem Messer in grobe Stücke hacken.

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und nur kurz mit dem Mixer verrühren, die Zutaten sollen sich gerade so miteinander verbunden haben. Eine 20er Springform fetten, den Teig einfüllen und glatt streichen.

Auf der mittleren Schiene 25 min backen. Stäbchenprobe machen. Den Rand der Springform lösen und den Kuchen auf einem Gitter abkühlen lassen.

Für die Schokoglasur die Schokolade und die Butter in einen Topf geben, langsam bei geringer Hitze oder über dem Wasserbad erwärmen und zu einer homogenen Masse verrühren. Wirklich nur erwärmen und nicht erhitzen, die Schokolade verträgt zu viel Temperatur nicht. Maximal 45 Grad. Zu einer dickflüssigen Konsistenz abkühlen lassen, währenddessen mehrmals umrühren. Die Schokoladenglasur mit dem Löffelrücken auf dem Kuchen verteilen und dabei Spitzen nach oben ziehen.

Die Glasur noch etwas fester werden lassen und servieren.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die dunkle Vollmilch Schokolade in den Mixtopf geben. 3-6 sek / Stufe 6 zerkleinern.

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 15 sek / Stufe 4 verrühren, die Zutaten sollen sich gerade so miteinander verbunden haben. Eine 20er Springform fetten, den Teig einfüllen und glatt streichen.

Auf der mittleren Schiene 25 min backen. Stäbchenprobe machen. Den Rand der Springform lösen und den Kuchen auf einem Gitter abkühlen lassen.

Für die Schokoglasur die Schokolade in Stücke brechen und in den Mixtopf geben, 5 sek / Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Butter zugeben, 3 min / 37 Grad / Stufe 2-3 erwärmen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Zu einer dickflüssigen Konsistenz abkühlen lassen, währenddessen mehrmals umrühren. Die Schokoladenglasur mit dem Löffelrücken auf dem Kuchen verteilen und dabei Spitzen nach oben ziehen.

Die Glasur noch etwas fester werden lassen und servieren.

Triple Choc Cake

Teile diesen Beitrag 🙂

6 Kommentare zu „Triple Choc Cake“

  1. Hallo. Ich habe eine Frage. Ich würde den gern durchschneiden und füllen geht das?Oder ist der zu weich?
    Das Rezept ist genau was ich suchte. Danke und viele Grüsse Jana

  2. Gestern gebacken, heute die Schokolade drauf. In Ermangelung an Backkakao hab ich Kabapulver genommen, da wurde er ein bisschen heller, ich denke durch den Kakao wird er noch schokoladiger, aber die Schokohaube allein ist schon der Hammer. Wird auf jeden Fall nochmal mit den richtigen Zutaten gebacken. Danke Johanna, diese Sahnerührteige sind einfach genial.

    1. Hallo Andrea,
      ja richtiger Kakao ist essentiell für dieses Rezept. 🙂
      Danke dir für deinen lieben Kommentar und das Lob. Ich liebe meine Sahnerührteige auch sehr. 🥰
      Liebe Grüße
      Johanna

      1. Johanna mit richtigem Kakao ist der Kuchen absolut geil.. da kann das Kabapulver nicht mithalten… hab ihn natürlich gestern nochmal gebacken… LG Andrea

        1. Liebe Andrea,
          es freut mich sehr dass du das Rezept so schnell nochmals mit richtigem Kakao getestet hast und so begeistert bist.
          Danke dir für diese tolle Rückmeldung 😍💕 und lass ihn dir schmecken.
          Liebe Grüße
          Johanna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top