Karamellisierte Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen

Dieser Beitrag enthält Werbung für Naturata

Bananenkuchen oder Bananenbrot kennt ihr ja bestimmt, aber aus überreifen Bananen kann man noch viel mehr Leckereien backen als nur das. Nämlich zum Beispiel diese traumhaften karamellisierten Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen. Klingt nicht nur himmlisch, schmeckt auch so!

Karamellisierte Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen

Karamellisierte Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen

Karamellisierte Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen

Sie sind richtig schön schokoladig, mit dem Aroma der reifen Bananen und einem Hauch von Kaffee, Walnüsse für den Crunch, Vanille und Zimt runden den Geschmack ab und der karamellisierte Rohrohrzucker gibt dem Ganzen das gewisse Extra.

Wie ihr wisst vertrage ich keinen Kaffee und trinke dafür liebend gern Getreidekaffee. Also habe ich für diese kleinen Köstlichkeiten (Ok ok sooo klein sind sie gar nicht, ich habe nämlich die Maxi-Muffinform genommen. 😁) den demeter Dinkel Instantkaffee von Naturata genommen. Der ist aufgrund des besonderen Herstellungsverfahrens sogar glutenfrei. Und was passt wohl besser zu mir Dinkeltante als Kaffee aus Dinkel. 😍 Er schmeckt übrigens aufgebrüht als Kaffee zu den karamellisierten Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen, und auch sonst, perfekt. Und falls ihr keine Lust auf Getreidekaffee habt dann nehmt doch einfach den fair gehandelten Arabica Bohnen Instantkaffee.

Karamellisierte Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen

Karamellisierte Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen

Auch bei den restlichen Zutaten habe ich geschaut was das Naturata Sortiment so hergibt, denn ich liebe die Qualität der Naturata Produkte und stehe absolut hinter dieser Marke. Ich habe euch die anderen Zutaten in der Zutatenliste verlinkt. Ihr bekommt sie und den Dinkel Instantkaffee im Bio-Fachhandel, in Reformhäusern und im Naturata Online-Shop.

Karamellisierte Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen

Karamellisierte Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen

Karamellisierte Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen

Zutaten für 6 Maxi-Muffins oder 12 normale Muffins

Rührteig
100 g Naturata Walnussbruch
250-300 g sehr reife Bananen, ohne Schale gewogen (das sind etwa 3 mittelgroße Bananen)
6-8 TL Naturata demeter Dinkel Instantkaffee (alternativ Naturata Arabica Bohnen Instantkaffee)
2 EL heißes Wasser
140 g Butter
120 g Naturata demeter Rohrohrzucker
1/2 TL Ceylon Zimt
1 MSP Naturata Bourbon-Vanille, gemahlen
1 Prise Salz
2 Eier
270 g Dinkelmehl 630
60 g Naturata Edelkakao aus Lateinamerika
1 Pck. Weinsteinbackpulver
2 EL weißer Rum (kann auch weggelassen werden)

Außerdem
etwas Butter zum fetten des Muffinblechs
etwa 40-50 g braunen Rohrohrzucker zum Ausstreuen des Muffinblechs
etwa 20-30 g Rohrohrzucker zum Bestreuen der Muffins

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Walnüsse mit dem Messer grob hacken, die Bananen mit dem Mixer pürieren (ich mache das einfach mit den Rührstäben, das geht gut wenn die Bananen schön überreif sind), das Instant Kaffeepulver mit dem heißen Wasser mischen und alles zur Seite stellen.

Die Butter mit Zucker, Zimt, Vanille und Salz mit dem Mixer schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Dann das Bananenmus zugeben und kurz einrühren. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Den Rum und die gehackten Walnüsse zugeben und einrühren.

Die Mulden an einem Muffinblech oder einem Maxi-Muffinblech buttern und mit dem braunen Rohrohrzucker ausstreuen. Den Teig gleichmäßig verteilen und jeden Muffin mit Rohrohrzucker bestreuen. Der Rohrohrzucker karamellisiert im Ofen und ergibt ringsherum um die Muffins eine schöne Zuckerkruste.

Die Maxi-Muffins 30 min, die normalen Muffins 20 min auf der mittleren Schiene backen. Stäbchenprobe machen.
Die Muffins auf einem Gitter abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Walnüsse 2-3 sek / Stufe 5 grob hacken und umfüllen, die Bananen 5 sek / Stufe 7 pürieren und umfüllen, das Instant Kaffeepulver mit dem heißen Wasser mischen und alles zur Seite stellen.

Die Butter mit Zucker, Zimt, Vanille und Salz 2 min / Stufe 4 schaumig rühren. Die Eier nacheinander zugeben und je 5 sek / Stufe 4 unterrühren. Dann das Bananenmus zugeben und 10 sek / Stufe 4 einrühren. Das Mehl mit dem Kakao und mit dem Backpulver mischen und 30 sek / Stufe 4 unter den Teig rühren. Den Rum und die gehackten Walnüsse zugeben und 5 sek / Stufe 4 einrühren.

Die Mulden an einem Muffinblech oder einem Maxi-Muffinblech buttern und mit dem braunen Rohrohrzucker ausstreuen. Den Teig gleichmäßig verteilen und jeden Muffin mit Rohrohrzucker bestreuen. Der Rohrohrzucker karamellisiert im Ofen und ergibt ringsherum um die Muffins eine schöne Zuckerkruste.

Die Maxi-Muffins 30 min, die normalen Muffins 20 min auf der mittleren Schiene backen. Stäbchenprobe machen.
Die Muffins auf einem Gitter abkühlen lassen.

Karamellisierte Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen

Karamellisierte Bananen-Schoko-Kaffee-Muffins mit Walnüssen

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top