Lebkuchen vom Blech

Diese Lebkuchen vom Blech sind gar keine richtigen Lebkuchen, schmecken aber so. ❤ Ganz fluffig, weich und saftig schmeckt dieser Kuchen verführerisch nach Lebkuchen und Schokolade.

Lebkuchen vom Blech

Und wie ihr es euch nun fast schon bei mir denken könnt geht dieser Kuchen mal wieder so richtig easy und schnell.

Einfach alles zusammenrühren, aufs Blech, backen, abkühlen lassen, Glasur drüber uuund geeeniiieeeßeeen! 😊❣️

Na, was sagt ihr? Ja oder ja?! Na dann jetzt aber husch husch in die Küche und zack Kuchen auf den Tisch. 😃😃😃

Lebkuchen vom Blech

Zutaten für ein Backblech

Teig
100 g dunkle Schokolade (meine hatte 70 %)
70 g Haselnüsse
70 g Mandeln
70 g Walnüsse
200 g Dinkelmehl 630
100 g Dinkelvollkornmehl
200 g brauner Rohrohrzucker
50 g Vollrohrzucker
1 Pk Weinsteinbackpulver
15 g Lebkuchengewürz
1 TL gemahlene Vanille
1 TL Ceylon Zimt
200 g Sahne
200 g Milch
4 Eier
50 g Honig

Schokoladenglasur
140 g dunkle Schokolade (meine hatte 70 %)
90 g Butter

Dekoration
Puderzucker

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Schokolade mit dem Messer fein hacken, die verschiedenen Nüsse mahlen oder fertig gemahlene Nüsse verwenden.
Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel kurz mit dem Mixer verrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auf der mittleren Schiene 20-25 min backen.
Stäbchenprobe machen.
Abkühlen lassen.

Die Schokolade in einen Topf geben, die Butter dazugeben, langsam bei geringer Hitze oder über dem Wasserbad erwärmen und zu einer homogenen Masse verrühren.
Wirklich nur erwärmen und nicht erhitzen, die Schokolade verträgt zu viel Temperatur nicht. Maximal 45 Grad.

Die Schokoladenglasur gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.

Den Kuchen in beliebig große Stücke schneiden, mit Puderzucker Muster aufstäuben und servieren.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Schokolade in Stücke brechen, mit den verschiedenen Nüssen in den Mixtopf geben und 5 sek / Stufe 9 fein mahlen.
Alle weiteren Zutaten für den Teig zugeben und 30 sek / Stufe 4 verrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auf der mittleren Schiene 20-25 min backen.
Stäbchenprobe machen.
Abkühlen lassen.

Die Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, 5 sek / Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
Butter zugeben, 3 min / 37 Grad / Stufe 2-3 erwärmen, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Die Schokoladenglasur gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.

Den Kuchen in beliebig große Stücke schneiden, mit Puderzucker Muster aufstäuben und servieren.

Lebkuchen vom Blech

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht