Haselnuss-Sahnelikör

Heute habe ich das Rezept für einen leckeren Haselnuss-Sahnelikör für euch. Ich liebe ja alles mit Nüssen, vor allem aber mit gerösteten Haselnüssen.

Haselnuss-Sahnelikör

Eigentlich gibt es zu dem Likör gar nicht viel zu sagen außer super fix und easy angerührt, extrem lecker und schneller wieder weg als man gucken kann!

Und auch als Geschenk aus der Küche ist er wunderbar geeignet.

Probiert ihn aus. Ich muss schon wieder die nächste Ladung machen, so lecker ist er. 😄

Viel Spaß mit dem Rezept. 💕

Haselnuss-Sahnelikör

Zutaten für etwa 900 ml Likör

100 g Haselnüsse, geröstet und gehackt
100 g Rohrohrzucker
100 g Vollrohrzucker
1 TL gemahlene Vanille
350 g Vollmilch
250 g Sahne
150-200 g Korn (ich habe aus Roggen gebrannten genommen)

Die gerösteten Nüsse mahlen oder gemahlene verwenden und diese vorher kurz in der Pfanne rösten bis sie leicht Farbe bekommen.

Nun mit allen weiteren Zutaten für den Likör, bis auf den Korn, in einen Topf geben. Unter rühren 10 min bei 90 Grad erhitzen.

Den Topf von der Platte ziehen, den Korn dazugeben und unterrühren.

Den Likör durch ein feines Sieb geben und in heiß ausgekochte Flaschen abfüllen.

Zur Haltbarkeit kann ich leider noch nicht viel sagen, da er bei uns schneller vernichtet ist als man gucken kann. 😁 Er sollte sich aber 3-4 Wochen im Kühlschrank halten.

Die Nüsse in den Mixtopf geben und 5 sek / Stufe 9 mahlen.

Alle weiteren Zutaten für den Likör, bis auf den Korn, zugeben und 10 min / 90 Grad / Stufe 4 erhitzen.

Nun den Korn dazugeben und 10 sek / Stufe 3 unterrühren.

Den Likör durch ein feines Sieb geben und in heiß ausgekochte Flaschen abfüllen.

Zur Haltbarkeit kann ich leider noch nicht viel sagen, da er bei uns schneller vernichtet ist als man gucken kann. 😁 Er sollte sich aber 3-4 Wochen im Kühlschrank halten.

Tipp
Werft den Trester, also die abgesiebte Nussmasse, auf gar keinen Fall weg! Das sind wertvolle Rohstoffe. Ihr könnt es auf einem Backblech oder in einer Backform ausbreiten und auf der Heizung oder im Ofen bei etwa 80 Grad trocknen. Danach könnt ihr es zum Beispiel im nächsten Kuchen verbacken, für Smoothies verwenden oder über euer Müsli geben. 🙂

Haselnuss-Sahnelikör

Teile diesen Beitrag 🙂

2 Kommentare zu „Haselnuss-Sahnelikör“

  1. Liebe Johanna, vielen Dank für das schöne Rezept. Ich habe den Likör heute meinen Gästen zum Nikolausessen als flüssigen Nachtisch kredenzt und alle fanden ihn sehr lecker 😀🎅😋

    1. Liebe Jutta 🙂
      Das ist so lieb von dir, danke. Ich freue mich, dass er euch allen so gefallen hat. 💕
      Liebe Grüße
      Johanna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top