Schoko-Eierlikör

Ihr Lieben, ich kann es nur immer wieder betonen: Ich LIEBE Eierlikör in allen möglichen Variationen! Zum Beispiel Eierlikör mit Amaretto oder Erdbeer-Eierlikör mit weißer Schokolade. Und da es Sascha genauso geht ist das echt gefährlich, weil wir so eine Flasche in Nullkommanichts wegschlabbern können. 😁 Und die hat ja auch so gar keine Kalorien… nicht! 🙈 Deshalb mache ich auch nur selten welchen, aber jetzt war es mal wieder soweit. Diesmal ist es Schoko-Eierlikör geworden und ich habe euch mein Rezept gleich mitgebracht.

Schoko-Eierlikör

Der Schoko-Eierlikör ist richtig dick und cremig, so wie sich das für einen ordentlichen Eierlikör gehört. Er schmeckt herrlich schokoladig und ist, wie alle seine Kollegen, in wenigen Minuten hergestellt.

Leider hat die Flasche gar nicht lange gehalten, ich glaube sie hatte ein Loch im Boden…*grins*, aber so konnte ich noch eine zweite Variante ausprobieren und zwar mit Amaretto. Das hat uns sogar noch besser geschmeckt als die erste, denn wir lieben Amaretto. Also wenn ihr Marzipan sehr liebt, dann macht ihn unbedingt mit Amaretto.

Und bei der zweiten Variante habe ich es dann doch mal wieder mit ganzen Eiern versucht und diesmal hat es auch geklappt. Bei meinem ersten Versuch letztes Jahr blieb der Eierlikör, warum auch immer, sehr flüssig und ich war gar nicht überzeugt davon ganze Eier zu nehmen. Da ich jetzt aber schon so viel Eiweiß eingefroren habe, dachte ich gebe ich dem ganzen doch nochmal eine Chance und es hat super geklappt. der Eierlikör wurde auch mit 4 ganzen Eiern schön dickflüssig und man hat nicht das Problem mit 8 übriggebliebenen Eiweiß. Und wenn ihr ihn doch mit 8 Eigelben macht, dann habe ich für die Eiweißverwertung auch ein paar schöne Rezepte im Blog oder aber ihr friert sie ein und verbraucht sie ein andermal. Nur nicht wegwerfen, gell!

Ihr könnt ihn jetzt schnell noch zum selber schlabbern fürs Osterfest oder als Geschenk aus der Küche zusammenrühren. Er schmeckt aber, wie jeder Eierlikör, nicht nur an Ostern sondern das ganze Jahr über leckerst. Und er eignet sich auch nicht nur zum Trinken, sondern auch im Dessert oder Kuchen und als Sauce über Eis oder Obst. Bei uns kommt es nur leider nie dazu, er ist immer schon vorher weg. *lach*

Ich wünsche euch nun viel Spaß mit meinem Rezept für Schoko-Eierlikör und noch viel mehr Freude beim Wegschlabbern und Genießen.
Eure Johanna

Schoko-Eierlikör
Schoko-Eierlikör
Zutaten für etwa 1 L Likör

50 g dunkle Schokolade
30 g Kakao (das hier ist mein allerliebster Kakao*)
8 Eigelb oder 4 ganze Eier
400 g Sahne
250 g weißer Rum oder noch leckerer Amaretto
200 g Rohrohrzucker
1/2 TL gemahlene Vanille

Ihr liebt selbstgemachte Likörchen genauso sehr wie wir oder ihr verschenkt selbstgemachten Likör so gerne wie ich? Dann schaut euch unbedingt auch die anderen Likörrezepte im Blog an.

Schreibt mir bitte einen Kommentar, wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert habt. Über Feedback freue ich mich nämlich sehr und es hilft mir besser bei Google gefunden zu werden. Vielen lieben Dank dafür!

Schoko-Eierlikör

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

10 Kommentare zu „Schoko-Eierlikör“

  1. Damit hast du mich, liebe Johanna 😊😁. Ich glaub Ostern über häng ich nur an der Eierlikörflasche 😎
    Zutaten sind alle da – let’s do it 🙋🏻‍♀️😘
    Erfolgsbericht folgt….

  2. Stephanie Ulrich

    Liebe Johanna…
    Das musste ich doch direkt ausprobieren☺️🤎 statt Rum wandert bei mir immer Likör 43 in den Eierlikör, und das schon seit ca. 30Jahren, jeden Falls solange wie ich meinen Eierlikör selber mache, mein Dad wünscht sich zu jeder Gelegenheit ein Fläschchen☺️
    Dieses Jahr bekommt er den Schokoeierlikör vom Osterhasen…
    Mir schmeckt er ausgezeichnet. Genau wie Erdbeer-Sahne❤️🌸
    Ich wünsche euch frohe Ostern, und bleibt gesund!
    Liebe Grüße deine Steffi😘🌷

    1. Liebe Steffi,
      das freut mich ja sehr. Dankeschön für deine tolle Rückmeldung. 😊
      Eierlikör mit Licor 43 will ich auch schon lange mal testen. Ich denke der ist dann nächstes Jahr dran.
      Dein Papa wird sich sicher sehr darüber freuen.
      Dankeschön, wir wünschen euch auch ein schönes Osterfest. 🐰🌺
      Ganz liebe Grüße
      Johanna

  3. Manche Dinge muss ich einfach SOFORT haben 🤣. Dein Schoki Eierlikör gehört definitiv dazu 😗
    Er ist toll geworden u schmeckt erste Sahne 😊😊
    Davon produziert ich mehr !!!
    Danke für das schöne Rezept, Johanna. Genau richtig zu Ostern 🐰
    Liebe Grüsse Stefi

    1. Liebe Stefi,
      ich freue mich, dass du ihn gleich ausprobiert hast und für lecker befindest. Danke für die schöne Rückmeldung. 😊
      Hast du ganze Eier genommen oder Eigelb?
      Wir wünschen euch ein schönes Osterfest. 🐰🌺
      Ganz liebe Grüße
      Johanna

        1. Super, das freut mich. Werde ich nun wohl auch öfters mal so machen, dann bleibt nicht so viel Eiweiß über. 😊
          Lasst ihn euch gut schmecken.
          Liebe Grüße
          Johanna

  4. Liebe Johanna, wir hatten heute Gäste und dann habe ich gleich deinen Schokoeierlikör mit meinem selbst gemachten Zwetschgenkern-Amaretto kredenzt. Alle fanden das Likörchen sehr lecker. Danke für das tolle Rezept und habt ein schönes Osterfest 😘🐇🐣🍸

    1. Liebe Jutta,
      danke dir für deinen lieben Kommentar.
      Ich freue mich, dass er euch allen so lecker geschmeckt hat. Wir haben gestern auch wieder davon geschlabbert.
      Wir wünschen euch ebenso ein wunderschönes Osterfest. 🐰🌺
      Liebe Grüße
      Johanna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an!

Verpasse keinen Blogbeitrag mehr und bleibe immer auf dem Laufenden. 😊