Dunkle Nougatcreme

Eine leckere Schokocreme gehört bei uns zum Frühstück am Wochenende immer dazu. Egal ob auf frischem Brot oder Brötchen, Eierkuchen oder Pancakes, selbstgemachte Schokocreme ist einfach so lecker! Man hat die Zusammensetzung selbst in der Hand und kann auf Zutaten wie Palmöl verzichten. 😊👍

Dunkle Nougatcreme

Bei dieser Creme wollte ich eine etwas dunklere Variante entwickeln. Und was soll ich sagen? Ich könnte mich da rein legen und drin baden so schmackhaft ist die dunkle Nougatcreme geworden! 😍❤️💕

Wie man das Haselnussmus selbst herstellt habe ich euch bereits ein Andermal erklärt. Selbstgemacht wird es allerdings nicht ganz so fein wie das gekaufte, wie man an der Creme sieht. Wir finden das allerdings nicht schlimm.

Probiert doch auch mal meine normale Nougatcreme und meine sehr variable Schokocreme ohne Nüsse.

Dunkle Nougatcreme

Zutaten für 670 g Creme / 2 größere oder 3 kleinere Gläser

Zutaten
230 g Haselnussmus
150 g brauner Rohrorhrpuderzucker
40 g Edelbitter Schokolade 70 %
40 g Backkakao
10 g Haselnussöl
1 MSP gemahlene Vanille
1 Prise Salz
200 g Sahne

Die Schokolade in Stücke brechen und über dem Wasserbad vorsichtig schmelzen.

Alle weiteren Zutaten, bis auf die Sahne, zugeben und mit dem Schneebesen verrühren bis eine homogene Masse entstanden ist.

Abkühlen lassen und die kalte Sahne kurz unterrühren bis die Masse wieder glatt ist.

In ausgekochte Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Im Kühlschrank hält sie sich etwa 3-4 Wochen.

Das Nussmus und den braunen Puderzucker in den Mixtopf geben und 10 sek / Stufe 7 vermischen.
Mit dem Spatel nach unten schieben.

Die Schokolade in Stücken zugeben und 10 sek / Stufe 8 zerkleinern.
Wieder alles mit dem Spatel nach unten schieben.

Alle weiteren Zutaten, bis auf die Sahne, zugeben und 5 min / 50 Grad / Stufe 2-3 erwärmen, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Abkühlen lassen und die kalte Sahne 10 sek / Stufe 7 unterrühren bis die Masse wieder glatt ist.

In ausgekochte Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Im Kühlschrank hält sie sich etwa 3-4 Wochen.

Tipps
Der Zuckeranteil ist nach Geschmack variabel, ebenso wieviel Prozent eure dunkle Schokolade hat.

Wenn ihr, wie wir, nur mal am Wochenende Nuss-Nougatcreme esst, dann könnt ihr sie auch in kleinere Gläser füllen und die übrigen in den Gefrierschrank geben.

Dunkle Nougatcreme

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top