Schoko-Maronencreme

Heute habe ich Schoko-Maronencreme für euch, denn es ist längst Zeit für eine neue Schokocreme im Blog. Es ist doch jetzt tatsächlich schon 9 Monate her seit dem letzten Rezept. Das geht gar ja nicht, denn bei uns ist Schokocreme Pflicht beim gemütlichen Frühstück am Wochenende. Schokocreme und selbstgemachte Marmelade auf frischem, selbstgebackenem Brot oder Brötchen, dazu ein kleiner Obstsalat und wir sind glücklich.

Schoko-Maronencreme

Schoko-Maronencreme

Die letzten Wochen habe ich einen Narren an Maronen gefressen und bereits den Haselnuss-Maronenkuchen mit Schokolade verbloggt. Mmmmmh yummi. Die Schoko-Maronencreme hatte ich auch schon ein paar Wochen auf dem Plan, sie sollte eigentlich schon im Herbst in den Blog, bin aber leider nicht dazu gekommen. Aber so passt es ja auch, denn nun könnt ihr sie als kleines Geschenk aus der Küche zu Weihnachten verschenken.

Sie ist super fix gemacht, herrlich lecker und auch gekühlt streichzart. Sie ist, durch die Maronen, die Besondere unter den Schokocremes.

Nicht wundern, die Konsistenz ist anfangs etwas puddingartig, die Creme muss im Kühlschrank erst durchkühlen und anziehen. Am Besten stellt ihr sie über Nacht kalt, dann ist sie am Morgen fertig.

Viel Spaß mit dem Rezept 😘 und lasst mich gerne in den Kommentaren wissen wie sie euch geschmeckt hat.

Schoko-Maronencreme

Zutaten für etwa 550 g Creme / 2 kleinere Gläser

200 g vorgegarte Maronen
50 g Vollmilchschokolade
200 g Sahne
50 g Rohrohrzucker
30 g Butter
20 g Kakao
1/2 TL gemahlene Vanille*
1/2 TL Ceylon Zimt
1 Prise Salz

Die Maronen fein mahlen und die Schokolade mit dem Messer hacken. Alles zusammen über dem Wasserbad mit dem Schneebesen verrühren bis eine homogene Masse entstanden ist. Nur erwärmen und nicht über 50 Grad erhitzen.

In 2 kleine ausgekochte Gläser* füllen und ohne Deckel abkühlen lassen. Die Gläser verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.
Gekühlt hält sich die Schoko-Maronencreme etwa 3-4 Wochen.

Die Maronen und die Schokolade in den Mixtopf geben und 20 sek / Stufe 10 zerkleinern. Die restlichen Zutaten zugeben und 5 min / 50 Grad / Stufe 2 erhitzen. In 2 kleine ausgekochte Gläser* füllen und ohne Deckel abkühlen lassen. Die Gläser verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Gekühlt hält sich die Schoko-Maronencreme etwa 3-4 Wochen.

Tipp
Die fertig gefüllten Gläschen können eingefroren und bei Bedarf ohne Qualitätsverluste wieder aufgetaut werden.

Schoko-Maronencreme

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top