Cheesy Bacon Crispy Twists

Manchmal muss es einfach schnell gehen und dennoch ultra lecker sein. Da sind die Cheesy Bacon Crispy Twists genau das Richtige. Knuspriger Blätterteig, gefüllt mit Käse und Rosmarin, umwickelt von karamellisiertem Schinken. Na wenn das mal nicht herrlich klingt! 😍

Cheesy Bacon Crispy Twists

Cheesy Bacon Crispy Twists

Es gibt immer mal so Tage wo es auch mal schnell gehen muss, weil man sich spontan entscheidet noch etwas zum Knabbern zu backen. Da könnt ihr zum Beispiel meine leckerschmecker schnellen Cracker machen oder aber nun ganz neu die Cheesy Bacon Crispy Twists. Die Idee habe ich von einem meiner absoluten Lieblingsblogs „Halfbakedharvest„. Ich habe dieses Rezept vor ein paar Tagen gesehen und war sofort verliebt. Tieghan hat wahnsinnig tolle Rezepte und Ideen.

Ich habe für das Rezept fertigen Dinkel Blätterteig aus dem Biomarkt genommen. Ich bin ehrlich Blätterteig selbst machen steht schon ewig auf meiner ToDo Liste und ich werde es sicher auch irgendwann mal umsetzen, aber heute soll es schnell gehen und deswegen kommt der gekaufte zum Einsatz. Bei Bio-Qualität ist auch nichts drin was da nicht hinein gehört und so kann man ihn guten Gewissens verwenden.

Da ich seit 11 oder sogar schon fast 12 Jahren außer Geflügel und Fisch kein Fleisch esse, habe ich statt Bacon luftgetrockneten Putenschinken genommen und euch auch beschrieben wie ihr ihn am besten um die Blätterteigstreifen wickeln könnt, da er nicht ganz so einfach zu händeln ist wie Bacon. Was ihr letztendlich nehmt ist natürlich euch überlassen.

Die Cheesy Bacon Crispy Twists sind perfektes Knabberzeug zum Dippen beim Serienabend und tolles Fingerfood für Partys, passen aber genauso gut als Beilage zu Suppe und Salat.

So, das war nun das letzte Rezept von mir in diesem Jahr. Ich wünsche euch heute einen wunderbaren Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich freue mich sehr, dass meine Rezepte bei so vielen von euch heute Abend ein Teil des Buffets sein dürfen. Ich habe die schnellen Partyschnecken ohne Hefe im African Style, die scharfen No Knead Partystangen und die cheesy Bacon Crispy Twists zum Großteil eingefroren, was mir echt wahnsinnig schwer gefallen ist, weil alles so lecker ist. Heute backe ich die leckeren Teilchen wieder auf und dazu gibt es den Büffelmozzarella-Mango-Salat. Was freue ich mich schon auf heute Abend! Wir werden nach dem Essen sicher stöhnend durch die Wohnung kugeln. 😄

Fürs kommende Jahr wünsche ich euch nur das Beste! Schön, dass es euch gibt! ❤️
Ich nehme mir jetzt mal ein paar Tage blogfrei, wir lesen uns in ein bis zwei Wochen wieder. Kommentare und Fragen werden selbstverständlich auch in dieser Zeit bearbeitet.
 
Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Rezept für Cheesy Bacon Crispy Twists. Aber vor allem wünsche ich euch heute einen wunderbaren Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Machts euch lecker,

eure Johanna.

Cheesy Bacon Crispy Twists

Cheesy Bacon Crispy Twists

Zutaten für 18 Twists

1 Pck Dinkel Blätterteig*
1 Ei
100 g Käse (da könnt ihr nehmen was ihr gerne mögt, ich hatte eine Mischung aus Cheddar und Mozzarella)
18 Scheiben Putenschinken, luftgetrocknet
bunter Pfeffer aus der Mühle
Rosmarin, gehackt, getrocknet oder frisch
Zucker

Letzte Aktualisierung am 21.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zubereitung

Den Ofen mit Backblech, Backstein oder Backstahl auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Cheesy Bacon Crispy Twists Teigbearbeitung
Cheesy Bacon Crispy Twists Teigbearbeitung

Den Blätterteig auf der leicht bemehlten Arbeitsplatte auslegen. Mein Blätterteig war ein kleines Päckchen mit 6 kleinen Stücken Blätterteig drin, die ich dann je 3 Stück in zwei Reihen aneinander gereiht habe um eine große Fläche zu erhalten.

Das Ei verquirlen und auf den Blätterteig pinseln. Den Rest vom Ei aufheben und beiseite stellen.

Nun den Käse auf dem Blätterteig verteilen und mit einem leicht bemehlten Nudelholz über den Käse rollen und ihn leicht andrücken. Mit etwas buntem Pfeffer aus der Mühle (ich nutze nur den bunten, ihr könnt natürlich auch nur schwarzen, weißen oder sonstigen nehmen) und Rosmarin würzen.

Cheesy Bacon Crispy Twists Teigbearbeitung
Cheesy Bacon Crispy Twists Teigbearbeitung

Danach die eine Hälfte des Teiges über die andere legen und das Ganze in 18 Streifen schneiden.

Bei jedem Streifen die Enden zusammendrücken um sie zu verschließen und dann mehrfach verdrehen.

Cheesy Bacon Crispy Twists Teigbearbeitung

Jeden Streifen mit einer Scheibe luftgetrocknetem Putenschinken umwickeln. Da diese so breit und relativ steif sind habe ich sie der Länge nach einmal halbiert und dann beide Hälften um einen Streifen gewickelt. Damit der Schinken am Streifen hält kommt hier das restliche Ei zum Einsatz. Die Enden des Schinkens damit einpinseln und am Streifen „festkleben“.

Die Twists auf ein Backpapier oder eine Backfolie setzen und mit etwas Zucker bestreuen. Dieser karamellisiert dann und beschert euch leckersten karamellisierten Schinken. Wenn ihr die Kombi süß-salzig sehr mögt könnt ihr auch etwas Zucker mit ein wenig Pfeffer und Rosmarin in einem Schälchen mixen und die Streifen darin schwenken bevor ihr sie auf das Backpapier gebt.

Auf mittlerer Schiene etwa 20-30 min backen bis sie richtig schön Farbe haben.

Die Cheesy Bacon Crispy Twists warm oder kalt genießen. 😋

Mehr Knabberkram und Snackgebäck gibt es in dieser Übersicht.

Schreibt mir bitte einen Kommentar, wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert habt. Über Feedback freue ich mich nämlich sehr und es hilft mir besser bei Google gefunden zu werden. Vielen lieben Dank dafür!

Cheesy Bacon Crispy Twists

Cheesy Bacon Crispy Twists

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

2 Kommentare zu „Cheesy Bacon Crispy Twists“

    1. Liebe Annegret,
      ich hoffe du hast alles bekommen. Viel Spaß mit dem Rezept und lass es dir schmecken.
      Liebe Grüße
      Johanna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an!

Verpasse keinen Blogbeitrag mehr und bleibe immer auf dem Laufenden. 😊