Easy Peasy Partyschnecken aus der Partybrotform

Dieser Beitrag enthält Werbung für Ketex – Der Hobbybrotbäcker

Wie ihr wisst habe ich Axel Bauer vom Ketex Blog und Ketex Shop ein wenig bearbeitet, damit es die Partybrotform wieder zu kaufen gibt. Ich war schon lange scharf auf diese Form und tatsächlich ist sie seit Ende Juli wieder zu haben. Ein Rezept dafür wollte ich euch schon längst zur Verfügung gestellt haben, allerdings war bei uns so viel los in den vergangenen Wochen, dass ich noch nicht dazu kam. Aber was lange währt wird endlich gut, sagt man ja so schön. 🙂 Und hier kommt mein Rezept für Easy Peasy Partyschnecken aus der Partybrotform.

Easy Peasy Partyschnecken

Easy Peasy Partyschnecken

Die Form ist für etwa 500-600 g Teig geeignet. Ich habe 2 Stück und habe das Rezept auch für 2 Formen ausgelegt.

Den Teig habe ich aufgeteilt und unterschiedlich gefüllt. In die eine Form habe ich mit rotem und grünem Pesto gefüllte Schnecken abwechselnd hineingestapelt und in die andere Form mit Kräuterbutter gefüllte Schnecken. Sie sind herrlich fluffig und durch die Füllungen extra lecker. Durch ihre kleine Größe sind sie schön handlich und das ideale Partysnackgebäck. Dazu ein frischer Dip – perfekt! Aber Vorsicht die kleinen Scheißerchen machen süchtig! 😁

Da die Formen nicht dicht sind solltet ihr diese unbedingt auf ein Blech stellen. Ich habe auf dem Backstahl gebacken und es war eine ziemliche Sauerei als das Fett der Füllungen ausgelaufen ist. Nichtsdestotrotz finde ich die Formen klasse. Es ist mal etwas ganz anderes von der Form her und man kann damit schön handliches Partygebäck backen. Seien es Schnecken oder kleine Zupfbrötchen oder oder oder. Ich mag die Form total.

Die Schnecken eignen sich natürlich nicht nur als Partysnack. Wir haben sie beim Serienabend mit meinem Kräuter-Dip gesnackt. Mmmmh wenn ich daran denke und die Fotos so sehe könnte ich schon wieder. 😍😋

Im Vorfeld hatte ich euch bei Facebook gefragt ob Interesse an der Form besteht und ob aus aluminiertem Stahlblech oder Edelstahl (Edelstahl war meine erste Wahl, ich habe etwas gegen Aluminium). Daraufhin kamen teilweise sehr ablehnende Bemerkungen gegen Backformen aus Edelstahl. Man könne darin nicht gut backen, das Material wäre nicht leitfähig usw. Am Ende hat das Interesse der Mehrheit an der Form aus Edelstahl gesiegt, worüber ich sehr froh war. Ich kann die Vorurteile gegen das Material nicht bestätigen. Die Schnecken waren von unten sogar knusprig. Ich habe meinen Backstahl auf der untersten Schiene eingeschoben und ordentlich vorgeheizt, wie immer wenn ich Brot backe, und habe die Partyschnecken darauf gebacken. Da, wie bereits erwähnt, das Fett der Füllungen ausgelaufen ist, würde ich beim nächsten Mal die Formen auf ein Backblech auf unterster Schiene stellen. Das sollte genauso funktionieren.

Ich werde die Formen definitiv wieder nutzen und kann sie euch absolut empfehlen. Aber genug erzählt, hier kommt das Rezept für die Partyschnecken. 🙂

Easy Peasy Partyschnecken

Easy Peasy Partyschnecken

Zutaten für ein Teiggewicht von 1.095 g / 24 Schnecken in 2 Partybrotformen

Hauptteig
625 g Dinkelmehl 630
6,25 g Flohsamenschalen
1,34 g Bio Trockenhefe (alternativ 3,13 g Frischhefe)
0,63 g Acerolapulver (alternativ 25 g Orangensaft und das Schüttwasser um dieselbe Menge reduzieren)
420 g kaltes Wasser
12 g Honig

18 g Olivenöl
12,5 g Salz

Für die Füllungen
75 g rotes Pesto
75 g grünes Pesto
150 g weiche Kräuterbutter

Zubereitung

Alle Zutaten, bis auf Öl und Salz, in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 1 mischen, dann 4 min / Knetstufe. Nun das Öl und das Salz dazu und weitere 2 min / Knetstufe kneten.

In eine mit Olivenöl geölte Teigwanne oder Schüssel mit Deckel geben und etwa 8-12 Std bei 18-20 Grad gehen lassen. Nach den ersten 60 min dehnen und falten.

Nach der Stockgare den Teig vorsichtig auf die gut bemehlte Arbeitsplatte geben und in 2 Hälften teilen. Beide Teile sanft zum Quadrat oder Rechteck falten und abgedeckt 5-10 min entspannen lassen.

Nun den ersten Teil schonend zu einem etwa 0,5 cm dicken Rechteck ausrollen und die weiche Kräuterbutter darauf streichen. Das Rechteck von der langen Seite her aufrollen und die Rolle zur Seite legen. Nun den zweiten Teil ebenso ausrollen. Auf einer Hälfte das rote und auf der anderen Hälfte das grüne Pesto verstreichen. Auch dieses Rechteck von der langen Seite her aufrollen. Beide Rollen nun jeweils in 12 Stücke schneiden.
Die Partybrotformen mit Backpapier auskleiden und die Kräuterbutterschnecken in eine davon stapeln. Das geht am Besten wenn man die Form hochkant hält oder hinstellt und dann die Schnecken einfach hinein stapelt. Danach die Pestoschnecken, abwechselnd grün und rot, in die zweite Form stapeln.

Abgedeckt etwa 60 min Stückgare bei 23 Grad.

Währenddessen den Ofen mit Backblech auf der untersten Schiene auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Partybrotformen mit Schwaden einschießen, sofort auf 180 Grad runterschalten und 50 min backen. Die letzten 5 min auf Heißluft stellen.


Schaut nur wie schön sie im Ofen hochgehen.

Easy Peasy Partyschnecken

Easy Peasy Partyschnecken

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top