Schnelle Sausage Buns im Tintenfischlook

Schnelle Sausage Buns im Tintenfischlook

Was würdet ihr zu einem Picknick im Park oder am See mit diesen schnellen Sausage Buns im Tintenfischlook sagen? Mal ehrlich sind die nicht MEGA NIEDLICH??!!

Schnelle Sausage Buns im Tintenfischlook

Schnelle Sausage Buns im Tintenfischlook - super niedlich und super easy zu machen

Ob ihr es glaubt oder nicht, diese Sausage Buns im Tintenfischlook sind super flott und super easy zu machen. Ihr  könnt sie vor dem Picknick auch noch auf die Schnelle backen. Ich wollte zuerst einen schönen soften Hefeteig nehmen, habe mich dann aber doch für meinen Joghurt-Butterteig entschieden, weil es einfach schneller geht und sie mit diesem Teig jeder backen kann, auch Hefeteigverweigerer.

Meinen eigens entwickelten Joghurt-Butterteig kennt ihr ja bereits von meinem schnellen Butterkuchen ohne Hefe, vom schnellen Lachskranz mit Zitronendip - ohne Hefe, von den schnellen Streuseltalern mit Zwetschgen - ohne Hefe und vielen weiteren leckeren Rezepten, die ich damit schon umgesetzt habe. Dieser Teig kommt Hefeteig von Optik, Haptik, Verarbeitung und Geschmack so nahe wie es kein anderer Teig kann und dafür liebt ihr ihn genauso sehr wie ich.

Heute habe ich diese schnellen Sausage Buns im Tintenfischlook damit umgesetzt. Sie eignen sich nicht nur fürs Picknick, sondern auch als Pausensnack, für unterwegs, zum Baden am See oder im Schwimmbad und auf dem nächsten Party- oder Grillbuffet. Also immer wenn tolle Snacks auf die Hand gefragt sind. Egal ob Groß oder Klein, alle finden die schnellen Sausage Buns im Tintenfischlook mega!

Foodblogparty Leckeres für jeden Tag

Bloggerrunde Leckeres für jeden Tag - Thema im Juli "Süßes & Salziges fürs Picknick"

Der erste Sonntag im Monat und es ist wieder an der Zeit für die Bloggerrunde "Leckeres für jeden Tag". Diesen Monat ist das Thema "Süßes & Salziges fürs Picknick" und ich hätte es diesen Monat beinahe verpennt. Obwohl ich mich wahnsinnig freue bei der Bloggerrunde Leckeres für jeden Tag dabei zu sein, hatte ich den Kopf die letzten Wochen irgendwie woanders. Beim No Bake Kuchen Testen zum Beispiel. Da hab ich nächste Woche übrigens das erste Rezept für euch. *freu*

Jedenfalls gab es dann einen Post in der Gruppe zum Event und ich fiel aus allen Wolken, denn ich hatte nur noch anderthalb Wochen Zeit. Ich habe mich gleich hingesetzt und überlegt was ich passendes zu diesem Event machen könnte und da fielen mir direkt diese tollen Sausage Buns im Tintenfischlook wieder ein. Die wollte ich sowieso verbloggen und nun hatte ich auch einen Anlass es auch wirklich zu tun, sodass sie gar nicht erst auf meiner langen ToBlog Liste untergehen. Gedacht, getan und hier sind sie für euch.

Ich hoffe die schnellen Sausage Buns im Tintenfischlook gefallen euch genauso sehr wie uns.

Schaut unbedingt auch bei den anderen Teilnehmern vorbei, es sind so tolle Rezepte fürs Picknick zusammengekommen. Ich habe sie euch alle unter meinem Rezept verlinkt. Eure

Habt ihr mein Rezept ausprobiert?

Ich freue mich über eure Kommentare.
Auf Social Media könnt ihr eure Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn ihr sie mir zeigen wollt. Kommt auch gern in meine FB Gruppe und zeigt euer Ergebnis dort, ich freue mich auf euch.

Schnelle Sausage Buns im Tintenfischlook
Zutaten für 10 Brötchen

Joghurt-Butterteig
195 g Joghurt
65 g weiche Butter
25 g Rohrohrzucker
7 g Salz
325 g Dinkelmehl 630
24 g Weinsteinbackpulver

Außerdem
10 Geflügel-Würstchen (alternativ Veggi-Würstchen)
Parmesankäse, gerieben (alternativ Sesam oder Semmelbrösel)
optional:
20 Zuckeraugen
10 g Puderzucker
ein paar Tropfen Wasser

Meine Empfehlungen für euch:

-7% Dr. Oetker Silikon-Spatel Flexxibel, Küchen-Schaber aus Silikon, hochwertige Teigspachtel aus Platinsilikon mit 2 Funktionsteilen, unter anderem geeignet für den Thermomix - hitzebeständig bis 230 Grad, Menge: 1 Stück
WMF Profi Plus Rührblitz 27 cm, Schneebesen Silikon -Kugeln, Cromargan Edelstahl teilmattiert, hitzebeständiges Silikon, Rührbesen, Quirl
Kitchen Craft MasterClass Antihaft-Kuchen-Kühlgestell zum Backen, Stahl, Silber, 46 x 26 x 16 cm

Letzte Aktualisierung am 2.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hier findet ihr die leckeren Rezepte der anderen Blogger von Leckeres für jeden Tag. Es sind so tolle Rezepte für unser Monatsthema "Süßes & Salziges fürs Picknick" zusammen gekommen, klickt euch unbedingt mal durch:

Gabi von USA kulinarisch mit Patriotic Double Chocolate Cookies
Sonja von fluffig & hart mit Stockbrot
Britta von Backmaedchen 1967 mit Lütticher Waffeln
Caroline von Linals's Backhimmel mit Sommerliche Friands mit Beeren
Simone von zimtkringel mit gebackene Baos mit Schweinebauch
Bettina von homemade & baked mit Quarkdessert mit Balsamico-Erdbeeren
Tanja von Liebe&Kochen mit Gefüllte Brottaschen
Cornelia von SilverTravellers mit Eiersalat Sandwich
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Einfache Pizzamuffins
Britta von Brittas Kochbuch mit Bocadillos mit Tortilla
Sylvia von Brotwein mit Quiche Lorraine - Rezept original französisch
Carina von Coffee2Stay mit Ukrainische Wareniki mit Kirschen zum Picknick
Susan von Labsalliebe mit Samosa Bandari
Tina von Küchenmomente mit Schokoladen-Rugelach

Schnelle Sausage Buns im Tintenfischlook

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

30 Kommentare zu „Schnelle Sausage Buns im Tintenfischlook“

  1. Liebe Johanna,

    die sehen so niedlich aus und schmecken bestimmt genauso gut wie sie aussehen. Die packe ich auf jeden Fall in den Picknickkorb ein.

    Herzliche Grüße

    Susan

    1. Danke dir liebe Susan,
      ich freue mich, dass sie dir so gut gefallen. 🙂 Darüber freut sich Groß und Klein, wenn sie im Picknickkorb sind.
      Liebe Grüße
      Johanna

    1. Liebe Zoe,
      ich freue mich, dass sie dir so gut gefallen, aber sie sind zu schade um sie nicht zu essen. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

    1. Danke dir, liebe Caroline. Die Brötchen sind auf Festen wirklich bei jedem beliebt. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

  2. Nee, was sind die hübsch 🙂 Die eingeschnittenen Würste kennt man in meiner Familie als "Monsterwürste", denen jetzt noch einen Brötchenmantel zu spendieren, ist genial!

    1. Monsterwürste hihi, das ist aber auch genial, liebe Gabi! 😀 Leider haben sie sich im Ofen nicht so gut gekringelt wie sie das in der Pfanne tun.
      Liebe Grüße
      Johanna

  3. Liebe Johanna,
    diese putzigen Tintenfisch-Sausage-Buns sind garantiert ein Highlight bei jedem Picknick oder Buffet. Ich werde sie demnächst ausprobieren, wenn wir mit der Mädelstruppe zur Freilichtbühne fahren. Traditionell bringt da jeder etwas Fingerfood mit 😊.
    Herzliche Grüße
    Tina

    1. Liebe Tina,
      liebsten Dank. Es wäre mir eine Freude wenn du sie für deine Mädelstruppe backst. Lass doch dann gerne mal hören wie sie euch geschmeckt haben. 🙂
      Viel Spaß beim Nachbacken.
      Liebe Grüße
      Johanna

  4. Ach Gott sehen die süß aus, liebe Johanna. Die sind nicht nur zum Picknick super, sondern auf für einen Kindergeburtstag ein Highlight.
    Viele Grüße

    1. Liebe Kathrina,
      danke dir. 🙂 Ja das kann ich mir gut vorstellen, dass die Kleinen diese Brötchen toll finden.
      Liebe Grüße
      Johanna

  5. Boah, was sind diese Tintenfische niedlich! Fast traut man sich ja gar nicht, die zu verspeisen. Aber ich glaube, insbesondere die Kids hätten da keine Hemmungen und würden herzhaft hineinbeißen. Ich kann mir gut vorstellen, dass das auch bei einem Kindergeburtstag sehr gut ankommt.

    1. Jaaaa gell, ich bin selbst ganz begeistert liebe Cornelia.
      Zum nicht essen sind sie aber auch viel zu schade, wir hatten jedenfalls keine Probleme damit und sie waren sehr lecker. 🙂
      Ja für einen KIndergeburtstag sind sie sicher auch gut, aber egal ob Groß oder Klein, diese Brötchen finden alle toll.
      Liebe Grüße
      Johanna

  6. Liebe Johanna,
    deine Sausage Buns hab ich schon in Instagram bewundert und komme nun auch endlich dazu, hier zu kommentieren. Ich bin nach wie vor begeistert und glaube, sie eignen sich perfekt für den baldigen Kindergeburtstag meiner Tochter! Danke für die ausführliche Bildanleitung!

    Viele liebe Grüße von der Sonne Italiens
    Bettina

    1. Liebe Bettina,
      ich freue mich sehr, dass sie dir so gut gefallen und wünsche dir viel Freude mit dem Rezept, wenn du es dann ausprobierst. 🙂
      Aber jetzt wünsche ich dir und deinen Lieben erst einmal einen wunderhübschen Urlaub.
      Liebe Grüße
      Johanna

  7. Diese Tintenfische gab es gestern Abend und sind dank deiner ausführlichen Beschreibung mega einfach nachzumachen. Kamen super an. Nur ein paar Zuckeraugen haben mich beim Aufräumen vorwursvoll angesehen, dass sie nicht aufgegessen wurden. Danke für das Rezept.

    1. Liebe Silke,
      bei deinem Kommentar musste ich ein bisschen kichern über die vorwurfswollen Zuckeraugen. Danke für den schönen Kommentar! ❤️
      Ich freue mich sehr, dass sie so gut bei euch ankamen.
      Liebe Grüße
      Johanna

    1. Liebe Bettina,
      danke dir für den schönen Kommentar. 🙂
      Ja gell, die diese Brötchen finden auch die Großen toll.
      Liebe Grüße
      Johanna

  8. Hallo Johanna, der absolute Hingucker für Groß und Klein.

    Da ich keine Zuckeraugen hatte, habe ich halbierte gefüllte Oliven genommen.
    Das sah auch toll aus.
    Wer die Wiener Würstchen genaus liebt wie ich, für den habe ich noch einen Tip, den ihr gut umsetzen könnt wenn ihr ALLEINE BACKT:
    Nach dem kreuzweisen Einschneiden der Würstchen könnt ihr noch das obere viertel der Würstchen abschneiden und futtern. Sind die erstmal im Teigmantel, merkt das kein Mensch mehr 🙂
    Danke für die Inspiration

    1. Lieber Stefan,
      danke dir für den schönen Kommentar, darüber freue ich mich sehr. 🙂
      Halbierte, gefüllte Oliven als Augen sind eine richtig tolle Idee. Klasse, vielleicht mag es ja der eine oder andere so nachmachen.
      Ich habe die Würstchen auch oben gekürzt, weil sie sonst zu lang gewesen wären und es nicht schön ausgesehen hätte. Das habe ich auch im Rezept dazugeschrieben. 🙂 Wir haben die abgeschnittenen Enden auch so gefuttert.
      Liebe Grüße und weiterhin viel Freude beim Backen,
      Johanna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top
Mockup-Dinkelige-Weihnachten-beide

eBooks "Dinkelige Weihnachten" und "Dinkelige Weihnachten mit dem Thermomix"

Für die schönste Zeit des Jahres habe ich in diesen beiden Büchern meine 30 besten Weihnachtsrezepte zusammengetragen.

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an!

Verpasse keinen Blogbeitrag mehr und bleibe immer auf dem Laufenden. 😊

Über welche Beiträge möchtest du informiert werden: