No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot

No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot

Habt ihr schon einmal daran gedacht Zitrusfrüchte in einem Brot zu verarbeiten? Nein? Dann solltet ihr jetzt unbedingt Limetten kaufen und es dann einfach mal ausprobieren. Falls nicht verpasst ihr etwas, denn mein No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot hat uns aus den Socken gehauen.

No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot

No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot - so weich, so saftig und unglaublich lecker

Die Scheiben sind wahnsinnig weich und herrlich fluffig, man kann die allerleckersten Sandwiches damit zaubern, aber auch als Toast ist das No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot einfach nur köstlich. Das Aroma der Limetten setzt diesem Brot absolut die Genusskrone auf! Man mag gar nicht aufhören zu schlemmen.

Und das Schönste daran ist, dass das No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot wirklich zu jedem Belag passt, egal ob süß oder herzhaft. Es harmoniert ebenso gut zu Käse und Salami wie zu Frischkäse und Marmelade. Während ich hier so schreibe gerate ich schon wieder ins Schwärmen.

Kein Mohnfan? Kein Problem.

Ihr mögt keinen Mohn? Dann lasst ihn weg und nehmt 10 Gramm weniger Wasser im Teig.

Und wenn ihr die Limette auch nicht mögt könnt ihr sie auch austauschen gegen Zitrone oder Orange oder auch ganz einfach weglassen. Dann habt ihr ein pures, einfaches Sandwichbrot.

Ich nehme dieses Rezept hier oft als Grundrezept und ändere es nach Lust und Laune ab.

Die perfekte Backform für Sandwichbrot

Für dieses No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot habe ich mir extra diese Sandwichbrotform* bestellt. Denn ich habe zwar tolle Formen mit denen ich äußerst zufrieden bin, aber keine in denen ich so schöne hohe Sandwichbrote mit richtig hohen Scheiben backen kann. Nach dieser Form habe ich lange gesucht, denn ich wollte keine aus Aluminium und keine wo die Beschichtung nicht lange hält und sich löst. Hiermit bin ich jetzt wirklich zufrieden, die Brote flutschen nur so aus der Form und die Beschichtung hält bis jetzt tiptop.

Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Rezept für No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot. Eure

Habt ihr mein Rezept ausprobiert?

Ich freue mich über eure Kommentare.
Auf Social Media könnt ihr eure Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn ihr sie mir zeigen wollt. Kommt auch gern in meine FB Gruppe und zeigt euer Ergebnis dort, ich freue mich auf euch.

No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot
Zutaten für ein Teiggewicht von etwa 1.020 g / 1 Sandwichbrot in der 21 cm Sandwichbrotform*

Hauptteig
500 g Dinkelmehl 630
25 g Rohrohrzucker
20 g Mohn
10 g Salz
8 g Flohsamenschalen
4 g Frischhefe
Abrieb von 2 unbehandelten Limetten
205 g Wasser
140 g Milch
35 g Butter, geschmolzen (aber nicht heiß!)
20 g Limettensaft
1 Ei

Außerdem
etwas Sahne zum Einpinseln

Meine Empfehlungen für euch:

Brod & Taylor Gärautomat + Schongarer FP-205 VDE
CHEFMADE Pullman Loaf Pan mit Lip, 0,99 Lb Teig Kapazität Nicht-Stick Rechteck Flache Toast Box für Ofen Backen 4.2' x 7.7'x 4.4' (Champagne Gold)
Dr. Oetker Silikon-Spatel Flexxibel, Küchen-Schaber aus Silikon, hochwertige Teigspachtel aus Platinsilikon mit 2 Funktionsteilen, unter anderem geeignet für den Thermomix - hitzebeständig bis 230 Grad, Menge: 1 Stück
SveBake Buchenholz Nudelholz - Fondant Teigrolle Teigroller Rolling Pin Nudelrolle Teigroller Perfekt für Bäcker 40 cm
Kitchen Craft MasterClass Antihaft-Kuchen-Kühlgestell zum Backen, Stahl, Silber, 46 x 26 x 16 cm

Letzte Aktualisierung am 1.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zubereitung

Zuerst die Hefe im Wasser auflösen.

Danach die trockenen Zutaten für den Hauptteig in einer Schüssel miteinander vermischen, dann die feuchten Zutaten dazu geben und alles miteinander vermischen bis keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind. Das mache ich am liebsten mit meinem Silikonspatel*.

In eine mit Sesamöl geölte Teigwanne oder Schüssel mit Deckel geben und 60 min bei 20/21 Grad anspringen lassen.

Nach den ersten 30 und 60 min dehnen und falten, danach für etwa 9-12 Std zur kalten Gare in den Kühlschrank stellen.

Morgens nach der kalten Gare etwa 60 min bei 20/21 Grad akklimatisieren lassen.

Nun auf die bemehlte Arbeitsplatte geben und gut durchkneten um den Teig komplett zu entgasen. Das entgasen dient dazu, dass wir nachher eine gleichmäßige, kleinporige, wollige Krume erhalten, was bei Toast- und Sandwichbrot gewünscht ist. Danach in zwei gleichschwere Hälften teilen und diese rund falten. Die 2 vorgeformten Teiglinge abgedeckt etwa 15 min entspannen lassen.

Nach dem Entspannen beide Teiglinge mit einem Rollholz* etwa 25x35 cm groß ausrollen. Jeweils von der langen Kante her ein Drittel des Teiges umklappen und über den Rest legen, dann von der anderen Seite her ebenso verfahren.

Die beiden entstandenen langen Streifen jeweils straff zu einer Schnecke aufrollen. Man muss wirklich schön straff aufrollen damit die Teiglinge nachher genügend Spannung haben und sich gut entwickeln während der Stückgare.

Die beiden entstandenen Schnecken etwas bemehlen und nebeneinander in die gefettete Sandwichbrotform* setzen.

Abgedeckt etwa 180 min bei 27/28 Grad bis zur vollen Gare reifen lassen (ich habe dafür diesen Gärautomat*).

Währenddessen den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mit Wasser oder Milch bestreichen und mit Schwaden einschießen. 40 min backen, den Schwaden nicht ablassen.

Für einen leichten Glanz das No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot direkt nach dem Backen aus der Form nehmen und nochmals ringsherum mit Wasser oder Milch einpinseln. Danach wie gewohnt auf einem Abkühlgitter abkühlen lassen.

Habt ihr jetzt Lust auf mehr Sandwich- oder Toastbrotrezepte bekommen? Dann probiert doch auch mal diese hier:

Easy Peasy Buttertoast

Fifty Fifty Toast

Köstliche Toastbrötchen aka English Muffins

No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

17 Kommentare zu „No Knead Limetten und Mohn Sandwichbrot“

  1. Hallo Johanna. Eins für heute hab ich noch. Bin kein Mohnfreund und habs doch gemacht. Erstmal testen dann kann ich entscheiden. Und mit dem Limettensaft ist das eine Wucht!! Und du hast Rest nichts tummelt sich zwischen dem Gebiss 😀 Meiner ist nicht so ganz galant über Bord gegangen. Das wird dann nächst Mal sicher. Ein super Rezept. LG Kristina L.

    1. Liebe Kristina,
      ich freue mich, dass du es nun doch ausprobiert hast! 😃 Schön, dass es dir schmeckt, das freut mich sehr. Wir finden es auch absolut hammer.
      Für den leckeren Limettengeschmack ist nicht das bisschen Saft verantwortlich, sondern der Schalenabrieb. Der Saft ist fürs Glutengerüst, der ist in meinen Rezepten immer drin und das bisschen schmeckt man nicht heraus. 🙂
      Jetzt wo ich deinen Kommentar lese fällt mir ein, dass ich total vergessen habe die Teigbearbeitungsfotos für diesen Beitrag zu bearbeiten und einzufügen. Das muss ich dringend noch nachholen.
      Liebe Grüße
      Johanna

  2. Liebe Johanna,
    dieses Rezept ist einfach soo lecker und gleichzeitig genial!
    Das Sandwich schmeckt mit der Kombi aus Mohn und Limette einfach so so lecker. Es ist saftig und wunderbar fluffig. Heute, am 3. Tag haben wir es aufgegessen und es war immer noch super saftig und keineswegs trocken. Am besten schmeckte es uns getoastet mit Butter und Marmelade. Aber auch herzhaft belegt war es wirklich lecker.
    Liebe Grüße, Bettina

    1. Liebe Bettina,
      ich freue mich, dass du es ausprobiert hast und genauso begeistert bist wie wir. 😃
      Danke dir für dieses tolle Feedback! 😘
      Ganz liebe Grüße
      Johanna

  3. Ich Steh auf dem Schlauch.

    Wenn der Teig ausgerollt ist, jeweils von der langen Seite einklappen, sodass quasi sich die linke und rechte Seite in der Mitte Kante an Kante treffen und dann eine Seite über die andere legen?

    Hab ich das so richtig verstanden?

    1. Hallo erstmal,
      so viel Zeit muss sein.
      Ein Drittel einklappen, dann von der anderen Seite her das Drittel obendrüber klappen, genauso wie es da steht und auf den Fotos zu sehen ist. 🙂
      LG Johanna

  4. Heut hab ich das Brot gebacken.

    Es schmeckt einfach köstlich und erfrischend, dank das leichten Limetten Aroma.

    Genau mein Geschmack.👍👏

    1. Hallo Dirk,
      das freut mich sehr. Danke dir für dein tolles Feedback.
      Ich hoffe das mit dem Teig falten war dann klar. 🙂
      LG Johanna

  5. Ja, hat alle gut funktioniert. Auch wenn ich nicht so eine Form in der Größe habe, ist es gut gelungen.

    Eine tolle Idee mit den Limetten 👍

  6. Hallo! Wir wollen das Brot heut wieder backen.Nun hat mein Mann mir geholfen und 2 Gramm Trockenhefe untergemengt.Er sagte eben er dachte Frischhefe immer durch 2 😀 . Nun ist alles so vermengt.Nur die Gehzeit wird anders sein?Sollte ich es anstelle in den Kühli draussen lassen oder die Zeit im Kühli verkürzen?Hoffe inständig es klappt das Du noch liest.Gaaaaaaaanz viele Dank. Gruss Maike

    1. Liebe Maike,
      Frischhefe immer durch 3 teilen, dann hast du die Menge für Trockenhefe. Und bei Bio Trockenhefe ist es nochmal anders. 🙂
      Du kannst beides machen. Wenn du es draußen lässt arbeitet die Hefe deutlich schneller, du kannst aber auch die kalte Gare verkürzen, es funktioniert beides.
      Liebe Grüße
      Johanna

  7. Liebe Johanna,
    Möchte nun ein Feedback abgeben, von deinem
    Mohn Sandwichbrot.
    Ums auf den Punkt zu bringen...
    Geil, einfach nur geil.
    Dieser leicht zitronige Geschmack, (musste eine Zitrone nehmen, Limetten waren keine da), einfach unglaublich.
    War ja erst etwas skeptisch.
    Aber das Ergebnis...ein Traum einer Wolke.
    Zart, wie Zuckerwatte.
    Geschmacklich unübertroffen.
    Das Ding ist aufgegangen wie die sprichwörtliche Dampfnudel.
    Das Rezept wird definitiv in meine schier endlose Sammlung aufgenommen.
    Johanna, das Rezept ist sterneverdächtig.

    1. Liebe Andrea,
      wow, danke für das Lob und das tolle Feedback meine Liebe. Das freut mich wirklich sehr. ❤
      Das Brot ist wirklich der Hammer und super super lecker, ich liebs auch total.
      Ich freue mich sehr über deine Begeisterung! 🙂
      Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Pfingstmontag,
      Johanna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an!

Verpasse keinen Blogbeitrag mehr und bleibe immer auf dem Laufenden. 😊

Über welche Beiträge möchtest du informiert werden: