No Knead Sommerbrot

No Knead Dinkel Sommerbrot

Ihr sucht noch ein tolles Brot als Beilage zum Grillen? Perfekt, dann habe ich dieses No Knead Sommerbrot für euch. Es ist ein wunderbares Brot mit den Aromen des Sommers. Feine Kräuter der Provence, Chili und bunter Pfeffer geben diesem Brot seinen unvergleichlichen Geschmack und als No Knead Brot ist es auch noch ganz flott und einfach hergestellt. Es wird euch gefallen und schmecken.

Werbung
No Knead Dinkel Sommerbrot
No Knead Dinkel Sommerbrot

No Knead Sommerbrot - der perfekte Begleiter beim Grillen

Kurze Rede, kurzer Sinn: Das No Knead Sommerbrot macht eine gute Figur als Beilagenbrot zum Salat, beim Grillen oder zu warmen Speisen. Aber auch ganz einfach als belegte Stulle mit Butter und Käse oder Geflügelsalami ist es ein Hit.

Absolute Nachbackempfehlung! Probiert das No Knead Sommerbrot unbedingt aus, es wird euch überzeugen. Eure

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann freue mich auf deinen Kommentar.
Auf Social Media kannst du deine Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn du sie mir zeigen möchtest. Komm auch gern in meine FB Gruppe und zeige dein Ergebnis dort, ich freue mich auf dich.

No Knead Dinkel Sommerbrot
No Knead Dinkel Sommerbrot
Werbung
Zutaten für ein Teiggewicht von 1.112 g / 1 Brot

Vorteig
100 g Dinkelvollkornmehl
120 g Wasser
1,29 g Bio Trockenhefe (alternativ 3 g Frischhefe)

Hauptteig
500 g Dinkelruchmehl (alternativ Dinkelmehl 1050)
12 g Salz
6,25 g Flohsamenschalen*
1,29 g Bio Trockenhefe (alternativ 3 g Frischhefe)
2 EL Kräuter der Provence
1-2 Chilies, entkernt und fein zerkleinert
1/2-1 TL bunter Pfeffer aus der Mühle
der reife Vorteig
200 g Milch
118 g Wasser
24 g Orangensaft
18 g Olivenöl

Meine Empfehlungen für euch:

Brod & Taylor Gärautomat + Schongarer FP-205 VDE
KOCH #59 Backstahl Platte 46 x 38cm für perfekte Pizza & Brot - MASSIV 6mm Stärke - 8,2 KG Pizzablech für Backofen & Grill QUALITÄT MADE IN GERMANY
masterclass Doppelbödiges Antihaft-Backblech, Stahl, Grau, 28 x 35 x 0.5 cm
MasterClass Antihaftbeschichteter Kuchen-Kühlrost zum Backen, Stahl, Silber, 26 x 23 x 16 cm
Bio Flohsamenschalen - 500g - Premium Qualität: Laborgeprüft, 99+% Reinheit – Zertifiziert Bio, Vegan, Low-Carb, Ballaststoffreich – Glutenfrei, Ohne Zusätze, Nachhaltig angebaut

Letzte Aktualisierung am 18.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zubereitung

Die Zutaten für den Vorteig miteinander verrühren und etwa 1,5 Std bei 27/28 Grad gehen lassen (ich habe dafür diesen Gärautomat*), der Vorteig sollte sich etwa verdoppelt haben.

Zuerst die trockenen Zutaten für den Hauptteig in einer Schüssel miteinander vermischen, dann die feuchten Zutaten dazu geben und alles miteinander vermischen bis keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind. Ich nehme dafür einen Kochlöffelstiel.

Den Teig in eine mit Olivenöl geölte Teigwanne oder Schüssel mit Deckel geben. 45 min bei bei 27/28 Grad anspringen lassen, danach dehnen und falten. Anschließend für etwa 10-14 Std in den Kühlschrank zur kalten Gare stellen.

No Knead Sommerbrot

Nach der kalten Gare vorsichtig auf eine gut bemehlte Arbeitsplatte geben, falten und rund formen. Mit dem Teigabstecher 2 mal über kreuz komplett bis unten durch stechen. Nun die Zacken nach außen krempeln, sodass die eckige Form entsteht.
Den Teigling auf ein Backpapier oder eine Backfolie setzen und abgedeckt etwa 60 min Stückgare bei 27/28 Grad.

Währenddessen den Ofen mit Backblech, Backstein oder Backstahl auf 250 Grad vorheizen.

Mit Mehl bestäuben und nach belieben einschneiden. Mit Schwaden einschießen (ich schieße hiermit* ein) und für 35 min backen. Den Schwaden nach 15 min ablassen und auf 230 Grad runterschalten.

Tipp

Ihr könnt das No Knead Sommerbrot auch als rundes oder ovales Brot backen, dann solltet ihr die Backzeit aber um 5 min verlängern.

Werbung
Habt ihr Lust auf mehr Dinkelrezepte für Beilagenbrot? Wie wäre es dann mit diesen hier:

Diese und weitere leckere Dinkelrezepte findet ihr in dieser Rezeptübersicht für Dinkel Beilagenbrot. Klickt euch gern mal durch.

No Knead Dinkel Sommerbrot
No Knead Dinkel Sommerbrot

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

19 Kommentare zu „No Knead Sommerbrot“

    1. Hallo liebe Martina 🙂
      Entweder im Ofen mit eingeschalteter Lampe und Kochlöffel in der Tür oder in meinem Gärautomaten.
      Ansonsten geht es natürlich auch kühler. Man sagt je 5 Grad weniger verdoppelt sich die Zeit in etwa.
      Liebe Grüße
      Johanna

  1. Ich habe heute zum ersten Mal das Kräuter Sommerbrot gebacken, mit Kräutern Frisch aus dem Garten.
    Der Teig hatte eine perfekte Konsistenz und das Brot duftete beim backen aus dem Ofen das war echt der Hammer. ein paar Scheiben gibt es heute Abend zum Wurstsalat dazu den Rest morgen zum Ostersonntag zum Grillen. Meine Mama kommt und ich freue mich schon so. Bin gespannt was sie zu meinem tollen Brot sagt. An Kräutern habe ich Rosmarin, Liebstöckel, Thymian, Bohnenkraut, Bärlauch und Zitronenmelisse aus dem Garten genommen.
    Vielen Dank für dieses traumhafte Rezept.

  2. Hallo Johanna
    Wenn ich Dinkel 630 nehme (habe kein 1050) muß ich da noch was besonderes beachten mit der Flüssigkeit evtl,. weniger??
    vielen Dank und einen schönen Sonntag
    ganz liebe Grüße 😊😊 Angelika

    1. Liebe Angelika,
      nimm bitte nicht weniger Flüssigkeit, sondern lieber 1-2 g mehr Flohsamenschalen. Das 630er nimmt etwas weniger Wasser auf als das 1050er oder als Ruchmehl. Aber ein schön saftiges Brot möchtest du ja trotzdem nehme ich an. 🙂
      Viel Spaß beim Backen und lass mich dann gerne wissen wie es geworden ist und wie es euch geschmeckt hat.
      Liebe Grüße und dir auch einen schönen Sonntag,
      Johanna

  3. Liebe Johanna
    vielen Dank für die Info, werde es mir auch speichern für die nächsten Brote. Ich nehme hauptsächlich DinkelVK und Dinkel 630
    Werde dir auf alle Fälle berichten wie es geworden ist. Es kann ja nur Gut werden 👍😊😍
    ganz liebe Grüße 😊😊 Angelika

    1. Ich freue mich, dass ich dir helfen konnte. 😊
      Wenn du Rezepte von mir zum Beispiel nur mit Dinkel VK backen möchtest, dann kannst du die Flohsamenschalen ganz einfach weglassen, die Wassermenge müsste dann passen, da musst du gucken wie dein Mehl sich verhält. Ansonsten noch einen kleinen Schluck dazu oder wenn der Teig zu weich wird 1-2 g Flohsamenschalen dazugeben. Meine Freundin ist Diabetikerin, sie backt mittlerweile alles aus dem Blog mit Dinkel VK nach und macht es genauso, auch ich selbst mache es ab und an einfach so, klappt hervorragend.
      Falls du noch Fragen hast meld dich einfach wieder. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

  4. Sorry - die Frage wollte ich schon die Ganze Zeit stellen.
    Soll die Zeit für die Kaltgare genau eingehalten werden oder kann diese auch länger sein??
    Manchmal komme ich mit Vorteig, Gehzeit, Kaltgare und weiter verarbeiten zeitlich nicht hin. Da würde der Teig schon mal etwas länger im Kühlschrank liegen, ist das möglich und wenn ja - ungefähr - wie lange kann ich das zeitlich schieben.
    vielen Dank - Angelika

    1. Der Teig ist nach dieser Zeit reif. Wenn du ihn länger im Kühlschrank lassen möchtest solltest du ihn weniger warm und vielleicht kürzer anspringen lassen, dann sollte es klappen.
      Liebe Grüße
      Johanna

  5. Liebe Johanna,
    ich habe es mit DinkelVK gebacken und es ist von der Krume etwas dichter aber sehr lecker. Da wir keine Zutaten im Brot mögen war es Natur geblieben. Den Rest hatte ich eingefroren und heute wieder aufgetaut auch das hat es gut überstanden. Vielen Dank für die Dinkel Rezepte, ich bin soooooo happy diesen BLog gefunden zu haben.
    liebe Grüße - Angelika

    1. Liebe Angelika,
      das klingt auch sehr toll. 🙂
      Wenn du meine Rezepte mit Vollkorn backst, dann kannst du die Flohsamenschalen weglassen, die sind dann nicht nötig. Dann wird der Teig nicht so fest und die Krume nachher richtig fluffig und locker.
      Ich friere unser Brot und die Brötchen auch immer ein, dann haben wir immer frisches Brot und frische Brötchen da. Das klappt immer wunderbar.
      Ich freue mich sehr, dass dir mein Blog und meine Rezept so sehr gefallen, danke dir für das liebe Feedback! ❤️
      Liebe Grüße
      Johanna

  6. Liebe Johanna
    Eine generelle Frage zu den "No Kneat" Backwaren.
    Können die auch mit der Teigmaschine geknetet werden oder passt das nicht?? Ich habe mich jetzt mal nicht getraut es der Maschine zu überlassen. Das ist mir mit dem Kochlöffek definitiv zu schwer und mir bricht fast der Arm dabei ab 🙈😊
    Dankeschön - ganz liebe Grüße 😊😊 Angelika

    1. Liebe Angelika,
      klar kannst du auch mit einer Maschine kneten, gar kein Problem. 🙂 Die Arme abbrechen sollst du dir nicht. Wenn es mit dem Kochlöffel nicht geht kann man auch einen Spatel oder kurz die Hand zur Hilfe nehmen.
      Liebe Grüße
      Johanna

  7. Habe das Brot heute in der Kastenform gebacken, es ist sehr gut geworden und schmeckt hervorragend. Habe etwas Sauerteig in den Teig gegeben und bin begeistert. vielen Dank für das Rezept. Das Brot wird es jetzt öfters geben.

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich für meinen Newsletter an!​