No Knead Sommerbrot

Ein wunderbares Brot mit den Aromen des Sommers. Feine Kräuter der Provence, Chili und bunter Pfeffer geben diesem Brot seinen unvergleichlichen Geschmack und als No Knead Brot ist es auch noch ganz flott und einfach hergestellt. Das No Knead Sommerbrot wird euch gefallen.

No Knead Sommerbrot

No Knead Sommerbrot

Es macht eine gute Figur als Beilagenbrot zum Salat, beim Grillen oder zu warmen Speisen. Aber auch ganz einfach als belegte Stulle mit Butter und Käse oder Geflügelsalami ein Hit.

Probiert es aus, es wird euch überzeugen.

No Knead Sommerbrot

No Knead Sommerbrot

Zutaten für ein Teiggewicht von 1.112 g / 1 Brot

Vorteig
100 g Dinkelvollkornmehl
120 g Wasser
1,29 g Bio Trockenhefe oder
3 g Frischhefe

Hauptteig
500 g Dinkelruchmehl (alternativ Dinkelmehl 1050)
12 g Salz
6,25 g Flohsamenschalen
1,29 g Bio Trockenhefe oder
3 g Frischhefe
0,6 g Acerolapulver (alternativ 24 g Orangensaft und das Schüttwasser um dieselbe Menge reduzieren)
2 EL Kräuter der Provence
1-2 Chilies, entkernt und fein zerkleinert
1/2-1 TL bunter Pfeffer aus der Mühle
Vorteig
200 g Milch
142 g Wasser
18 g Olivenöl

Zubereitung

Die Zutaten für den Vorteig miteinander verrühren und etwa 1,5 Std bei 27/28 Grad gehen lassen, der Vorteig sollte sich etwa verdoppelt haben.

Zuerst die trockenen Zutaten für den Hauptteig in einer Schüssel miteinander vermischen, dann die feuchten Zutaten dazu geben und alles miteinander vermischen bis keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind. Ich nehme dafür einen Kochlöffelstiel.

Den Teig in eine mit Olivenöl geölte Teigwanne oder Schüssel mit Deckel geben. 45 min bei bei 27/28 Grad anspringen lassen, danach dehnen und falten. und anschließend für etwa 10-14 Std in den Kühlschrank zur kalten Gare stellen.

No Knead Sommerbrot

Nach der kalten Gare vorsichtig auf eine gut bemehlte Arbeitsplatte geben, falten und rund formen. Mit dem Teigabstecher 2 mal über kreuz komplett bis unten durch stechen. Nun die Zacken nach außen krempeln, sodass die eckige Form entsteht.
Den Teigling auf ein Backpapier oder eine Backfolie setzen und abgedeckt etwa 60 min Stückgare bei 27/28 Grad.

Währenddessen den Ofen mit Backblech, Backstein oder Backstahl auf 250 Grad vorheizen.

Mit Mehl bestäuben und nach belieben einschneiden. Mit Schwaden einschießen und für 35 min backen. Den Schwaden nach 15 min ablassen und auf 230 Grad runterschalten.

Tipp
Das Brot kann man auch als runden oder länglichen Laib backen, dann aber noch 5-10 min Backzeit hinzugeben.

No Knead Sommerbrot

No Knead Sommerbrot

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top