Mandel-Zwetschgenkuchen

Mandel-Zwetschgenkuchen

Habt ihr Lust auf richtig schön saftigen und einfach nur herrlich leckeren Zwetschgenkuchen? Dann hätte ich hier meinen Mandel-Zwetschgenkuchen für euch. Und ihr bestimmt selbst ob ihr ihn glutenfrei oder mit Dinkelmehl backt.

Werbung

Mandel-Zwetschgenkuchen

Mandel-Zwetschgenkuchen

Mir ist das ja irgendwie noch zu früh mitten im Sommer mit Zwetschgen zu backen. In meinem Kopf gehört Zwetschgenkuchen in den Herbst, wenn es kühl und nass ist. Dann ist Zwetschgenkuchen für mich das richtige Soulfood. Aber jetzt sind sie reif und bestimmt denkt ihr nicht alle so wie ich. Vielleicht habt ihr ja jetzt so richtig Lust auf Zwetschgenkuchen. Dann nichts wie ran an die Schüsseln, dieser Mandel-Zwetschgenkuchen hier ist nämlich mal wieder super easy und super fix gemacht und schmeckt einfach nur großartig. Ich finde er hat großes Potential für die Lieblingskuchenliste.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Rezept für den allerköstlichsten Mandel-Zwetschgenkuchen, eure

Mandel-Zwetschgenkuchen

Mandel-Zwetschgenkuchen

Zutaten für eine 20er Springform*

Teig
2 Eier
100 g Rohrohrzucker
1/2 TL gemahlene Vanille*
1 Prise Salz
140 g Joghurt
25 g Butter, flüssig (nicht heiß, nur flüssig!)
150 g gemahlene Mandeln
50 g Mandelmehl (alternativ Dinkelvollkornmehl)
5 g Weinsteinbackpulver

Werbung

Belag
350 g Zwetschgen, geputzt und entsteint gewogen
15 g Mandelblättchen
20 g Rohrohrzucker
1/2 TL Ceylon Zimt*

Außerdem
Rohrorhrpuderzucker zum Bestäuben (mache ich selbst im TM, 20 sek / Stufe 10)

WMF Kult X Edition Handrührer, Handrührgerät, Quirl mit 5 Geschwindigkeitsstufen, Turbofunktion, Handmixer 400 W, Cromargan matt, schwarz
Städter 661301 we love baking Backform, Metall, Silber, 20 x 20 x 7, 5 cm
-11% Leifheit Pflaumenentsteiner ProLine, zum schnellen und leichten Entkernen, pflegeleichter Pflaumenentkerner für sauberes Trennen, Zwetschgenentkerner Handgerät
-18% Biovegan Bourbon Vanille gemahlen, 15 g
Ceylon Zimt Bio gemahlen 100g | fein gemahlener Ceylon-Zimt in hoher Bio-Qualität | für süße & herzhafte Speisen | vom Achterhof

Letzte Aktualisierung am 18.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Zwetschgen putzen, mit einem Pflaumenentkerner* entsteinen und halbieren.

Die Eier mit dem Zucker, der Vanille und dem Salz mit den Schneebesen der Küchenmaschine oder des Handmixer*s mindestens 5 min weiß schaumig aufschlagen.

Werbung

Nun den Joghurt und die flüssige Butter ganz kurz darunter rühren. Das Volumen der Eimasse soll erhalten bleiben.

Die gemahlenen Mandeln, das Mandelmehl und das Backpulver mischen und unter die Eimasse heben.

Eine 20er Springform* am Boden mit Backpapier belegen und den Rand buttern. Den Teig gleichmäßig in die ausgebutterte Springform streichen und die Zwetschgen dachziegelartig darauf geben.

Mandelblättchen, Zucker und Zimt mischen und auf den Zwetschgen verteilen.

Werbung

45 min auf mittlerer Schiene backen.

Den Mandel-Zwetschgenkuchen auf einem Gitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Ihr liebt Pflaumen genauso sehr wie ich? Wie wärs dann mit schnellen Streuseltalern mit Zwetschgen, Zwetschgen-Nougatkuchen oder einem schnellen Mirabellen-Datschi mit Streuseln? Diese und noch mehr Pflaumenrezepte findet ihr in dieser Übersicht. Klickt euch gerne mal durch.

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann freue mich auf deinen Kommentar.
Auf Social Media kannst du deine Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn du sie mir zeigen möchtest. Komm auch gern in meine FB Gruppe und zeige dein Ergebnis dort, ich freue mich auf dich.

Mandel-Zwetschgenkuchen

Mandel-Zwetschgenkuchen

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

Werbung
Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

4 Kommentare zu „Mandel-Zwetschgenkuchen“

  1. Liebe Johanna,
    heute komme ich endlich dazu, über deinen leckeren Mandel-Zwetschgenkuchen zu berichten.
    Letzten Sonntag hatte ich meine Mama und Schwester zum Kaffee eingeladen und wollte auf jeden Fall einen Zwetschgenkuchen backen.
    Da du einige davon in deinem Blog hast und ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich einfach 2 gebacken !
    Der 2. war der Zwetschgenkuchen mit Mandelstreuseln.
    Beide waren sehr lecker und schnell gemacht. Kamen bei meiner Familie auch sehr gut an!
    Ich konnte nur nicht so einen schönen Rand hochziehen wie du, meiner war nur halb so hoch.
    Den werde ich bald wieder backen 😊
    Liebe Grüße
    Silke

    1. Liebe Silke,
      ich freue mich sehr über deinen lieben Kommentar. 😊
      Das klingt wirklich toll, dein Kaffeekränzchen mit Mama und Schwester und dann zwei leckere Zwetschgenkuchen auf dem Tisch. Hach da wäre ich auch zu gern Gast gewesen.
      Schön, dass euch beide so lecker geschmeckt haben. Das mit dem Rand finde ich gar nicht schlimm, der Rand ist ja keine Pflicht. Um Teig in der Form besser auszurollen habe ich so eine kleine Teigrolle https://amzn.to/3yrt73t (Affiliatelink). Damit kann man sehr gut in der Springform ausrollen, dann klappt das mit dem Rand hochziehen auch besser. Ansonsten kannst du den Teig aber auch einfach vorher ausrollen, etwas größer als den Boden deiner Backform, und dann reinlegen. So geht es dann ganz easy. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

  2. Hallo Johanna! Ich liebe diesen Mandel-Zwetschgenkuchen. Einer von unseren Lieblingskuchen! Lecker mit Zimt! Im Moment wird der Kuchen jedes Wochenende gebacken. Mit geschlagener Sahne super lecker!

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich für meinen Newsletter an!​