Schneller Mirabellen-Datschi mit Streuseln

Diese Woche habe ich ganz tolle Mirabellen beim Bauern gekauft, mir war so sehr nach Mirabellenkuchen. Ein Datschi mit Streuseln schwirrte mir im Kopf herum, aber ein einfacher, schneller mit meinem Joghurt-Ölteig. Gedacht – getan! Und hier kommt auch schon das Rezept für euch – Schneller Mirabellen-Datschi mit Streuseln.

Schneller Mirabellen-Datschi mit Streuseln

Schneller Mirabellen-Datschi mit Streuseln

Ich sag euch der ist zum niederknien lecker! Streusel sind für mich ja sowieso das Nonplusultra auf Kuchen. Ein Leben ohne Streusel wäre sinnlos. Und dieser Kuchen ist so einfach und so rund im Geschmack, da stimmt einfach alles.

Ach und falls ihr mal keine Eier im Haus habt oder womöglich auf Eier verzichten müsst dann ist dieser Kuchen perfekt, denn er ist eifrei.

Also ran an die Schüsseln und Datschi backen. Er schmeckt natürlich auch mit allen anderen Pflaumen oder Äpfeln ganz herrlich.

Schneller Mirabellen-Datschi mit Streuseln

Schneller Mirabellen-Datschi mit Streuseln

Zutaten für ein Brownieblech, etwa 23×23 cm

Streusel
90 g Dinkelmehl 630
60 g Rohrohrzucker
60 g weiche Butter
1/2 TL Ceylon Zimt
1 MSP gemahlene Vanille
1 Prise Salz

Joghurt-Ölteig
60 g Joghurt
15 g neutrales Öl
10 g Milch
40 g Rohrohrzucker
1 MSP gemahlene Vanille
1 Prise Salz
150 g Dinkelmehl 630
6 g Weinsteinbackpulver

Belag
400 g Mirabellen (ohne Stein gewogen)
100 g Mirabellen- oder Reineclauden-Marmelade

Rohrohrpuderzucker zum Bestäuben

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Zutaten für die Streusel miteinander verkneten, in ein Schüsselchen mit Deckel geben und in den Kühlschrank stellen.

Für den Teig Joghurt, Öl, Milch, Zucker, Vanille und Salz gut verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten. Die Backform buttern oder mit Backpapier auslegen, den Teig auf die Größe der Form ausrollen und hineinlegen.

Die Mirabellen entkernen und dachziegelartig auf den Teig schichten. Die Marmelade erhitzen und mit einem Pinsel auf den Früchten verteilen. Nun den Streuselteig über den Zwetschgen verstreuseln.

Den Kuchen auf mittlerer Schiene für etwa 45 min backen.
Auf einem Gitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Zutaten für die Streusel in den Mixtopf geben und 20 sek / Stufe 5 verkneten, zwischendurch runter schieben. Den Streuselteig in ein Schüsselchen mit Deckel umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Für den Teig Joghurt, Öl, Milch, Zucker, Vanille und Salz in den Mixtopf geben und 10 sek / Stufe 4 verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, dazu geben und 3 min / Knetstufe zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig entnehmen und zu einer Kugel formen. Die Backform buttern oder mit Backpapier auslegen, den Teig auf die Größe der Form ausrollen und hineinlegen.

Die Mirabellen entkernen und dachziegelartig auf den Teig schichten. Die Marmelade erhitzen und mit einem Pinsel auf den Früchten verteilen. Nun den Streuselteig über den Zwetschgen verstreuseln.

Den Kuchen auf mittlerer Schiene für etwa 45 min backen.
Auf einem Gitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Schneller Mirabellen-Datschi mit Streuseln

Schneller Mirabellen-Datschi mit Streuseln

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top