Limetten-Cheesecake-Blondies mit Kirschen

Dinkel Limetten-Cheesecake-Blondies-mit Kirschen

Letzte Woche war national Cheesecake Day und viele Foodblogger fluteten die sozialen Netzwerke mit ihren herrlichen Rezepten zu diesem Thema. Eins sah leckerer aus als das andere. Ich habe keins gepostet, aber ich habe an diesem Tag eins geshootet. Und dieses Rezept für meine Dinkel Limetten-Cheesecake-Blondies mit Kirschen habe ich euch heute mitgebracht.

Werbung
Dinkel Limetten-Cheesecake-Blondies-mit Kirschen

Wir wissen ja mittlerweile, dass ich immer etwas zu spät dran bin, aber so läuft mein Rezept wenigstens nicht Gefahr zwischen all den anderen Posts zum Thema Cheesecake unterzugehen. 🙂

Das Rezept für meine Limetten-Cheesecake-Blondies mit Kirschen habe ich zwei mal gebacken, deshalb war ich auch zu spät dran, denn beim ersten Mal waren sie noch zu roh innen. Ich hatte zuerst keine richtige Brownieform und alle meine anderen Backformen waren zu groß dafür, bis auf eine kleine Auflaufform aus Porzellan. In dieser Form hätte ich aber länger backen müssen, sodass der Kuchen noch halb roh war. Da wir beide rohen Teig lieben, habe ich den Kuchen kurzerhand ins Gefrierfach gestellt und wir haben ihn leicht angefroren gegessen. Das fand ich echt mega und hätte mich reinlegen können! Also falls ihr Lust habt dann probiert das mal aus, ich kann es euch nur empfehlen.

Aber auch so dürft ihr die Limetten-Cheesecake-Blondies mit Kirschen auf gar keinen Fall komplett durchbacken. Sie müssen innen noch leicht knatschig sein, dann sind sie perfekt!

Für den zweiten Versuch habe ich mir dann endlich mal die Brownieform* gekauft, mit der ich schon so lange geliebäugelt habe. Sie hat sogar einen Hebeboden, und darin hat mein Rezept für die Limetten-Cheesecake-Blondies mit Kirschen dann auch super geklappt. Ich bin froh, dass ich mir die Form nun endlich gekauft habe.

Amerikanisches Gebäck ist für unseren Geschmack immer viel zu süß, doch meine Limetten-Cheesecake-Blondies mit Kirschen sind nicht so übersüßt wie ihre amerikanischen Kollegen, für uns aber immernoch angenehm und ausreichend süß.

Eine Anleitung für den Thermomix habe ich euch nicht aufgeschrieben, da man für Blondies und Brownies in der Regel nur einen Schneebesen zum verrühren braucht, mehr nicht. Da lohnt es nicht den TM anzuwerfen.

Wenn ihr Blondies, Cheesecake und Kirschen liebt, dann liegt ihr mit meinem Rezept für Limetten-Cheesecake-Blondies mit Kirschen goldrichtig, denn hier bekommt ihr das alles auf einmal. Ich werde sie definitiv wieder backen, denn sie sind zum niederknien lecker. Vor allem eisgekühlt an heißen Sommertagen!

Werbung

Und nun wünsche ich euch ganz viel Freude mit meinem Rezept für Dinkel Limetten-Cheesecake-Blondies mit Kirschen. Eure

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann freue mich auf deinen Kommentar.
Auf Social Media kannst du deine Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn du sie mir zeigen möchtest. Komm auch gern in meine FB Gruppe und zeige dein Ergebnis dort, ich freue mich auf dich.

Dinkel Limetten-Cheesecake-Blondies-mit Kirschen
Dinkel Limetten-Cheesecake-Blondies-mit Kirschen
Werbung
Zutaten für eine 18 x 18 cm Brownieform*

Blondieteig
125 g Butter
125 g Rohrohrzucker
1 Ei
125 g Dinkelmehl 630
1 Msp gemahlene Vanille*
1 Prise Salz

Cheesecakemasse
175 g Frischkäse
30 g Rohrohrzucker
1 Eigelb
1/2 TL Speisestärke
1 MSP gemahlene Vanille
1 Prise Salz
Abrieb von etwa 1/4 Limette (hier könnt ihr auch mein selbstgemachtes Limettenaroma verwenden)

Außerdem
300 g frische Süßkirschen

Meine Empfehlungen für euch:

MasterClass Backblech, Kuchenform mit Antihaftbeschichtung und losem Boden, tiefe Kuchenform, Karbonstahl, quadratisch, 18cm (7'')
-34% WMF Profi Plus Rührblitz 27 cm, Schneebesen Silikon -Kugeln, Cromargan Edelstahl teilmattiert, hitzebeständiges Silikon, Rührbesen, Quirl
Dr. Oetker Silikon-Spatel Flexxibel, Küchen-Schaber aus Silikon, hochwertige Teigspachtel aus Platinsilikon mit 2 Funktionsteilen, unter anderem geeignet für den Thermomix - hitzebeständig bis 230 Grad, Menge: 1 Stück
OXO 1071499 Good Grips Kirschkernentsteiner / Olivenentkerner aus Edelstahl, schwarz
MasterClass Antihaftbeschichteter Kuchen-Kühlrost zum Backen, Stahl, Silber, 26 x 23 x 16 cm
-18% Biovegan Bourbon Vanille gemahlen, 15 g

Letzte Aktualisierung am 18.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter im Topf auf dem Herd oder in der Mikrowelle schmelzen und sofort mit einem Schneebesen* oder Silikonspatel* den Zucker unterrühren. Nun das Ei dazugeben und unterrühren. Mehl mit Vanille und Salz mischen und mit der warmen Butter-Eimasse verrühren.

Die Brownieform* leicht fetten und den Teig einfüllen.
Ich lege unten immer noch etwas Backpapier rein, wegen dem Hebeboden, damit auch ja nichts auslaufen kann.

Die Kirschen waschen, putzen und entsteinen. Auf dem Kuchenteig verteilen.

Werbung

Für die Cheesecakemasse alles in ein Schüsselchen geben und mit dem Schneebesen glatt rühren. Die Masse auf dem Kuchen verteilen.

Mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen, um den Blondieteig und die Cheesecakemasse etwas miteinander zu verstrudeln.

Auf mittlerer Schiene 35 min backen.

Nach dem Backen in der Form auf einem Kuchengitter* abkühlen lassen und dann mit dem Hebeboden aus der Form heben.

Die Dinkel Limetten-Cheesecake-Blondies mit Kirschen gut gekühlt und in Stücke geschnitten servieren.

Werbung
Lust auf mehr Dinkelrezepte mit Kirschen? Dann probiert unbedingt auch mal diese leckeren Rezepte:
Dinkel Limetten-Cheesecake-Blondies-mit Kirschen

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

4 Kommentare zu „Limetten-Cheesecake-Blondies mit Kirschen“

    1. Liebe Merula,
      wie lieb von dir, dankeschön! Dafür hab ich dein Foto von deinem tollen Kuchen ja bei Facebook sehen dürfen. 😊
      Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
      Johanna

  1. Heute endlich ausprobiert und er ist einfach nur meeeega lecker!! Hab mir vorher auch das Limettenaroma gemacht und in Verbindung mit den Kirschen und dem Cheesecake .. ein Gedicht. Den Saft der Limetten hab ich als Minieiswürfel eingefroren und werde ihn dann für Getränke, Salatsoße usw verwenden. Mal wieder danke für ein tolles Rezept

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich für meinen Newsletter an!​