Herrlich weiche Dinkel-Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln

Dinkel Lebkuchen Herzen Sterne und Brezeln

Du liebst diese weichen Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln und kannst es jedes Jahr kaum abwarten bis es sie wieder zu kaufen gibt? Dann habe ich gute Neuigkeiten für dich! Mit meinem Rezept für die allerbesten Dinkel-Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln kannst du sie dir ab sofort und zu jeder Zeit selbst backen. Und das Beste ist sie schmecken viel besser als die aus dem Supermarkt!

Werbung
Dinkel Lebkuchen Herzen Sterne und Brezeln

Oh wie sehr wir diese weichen Lebkuchen Herzen, Sterne, Brezeln lieben! Wirklich wahr, die kann ich auch schon Ende August/Anfang September, wenn sie endlich wieder in den Läden liegen, kaufen und vernaschen. Aber da es sie leider nirgends in Bio Qualität gibt und selbstgemacht sowieso alles besser schmeckt, hab ich mich nun mal an ein eigenes Rezept gemacht und was soll ich sagen, sie sind ganz wunderbar geworden. Die MUSST du probieren!

Dinkelliebe-Mockup-Dinkelige-Weihnachten-beide

Kennst du schon meine eBooks Dinkelige Weihnachten und Dinkelige Weihnachten mit dem Thermomix?

Meine besten Weihnachtsrezepte + 6 neue, exklusive Rezepte

Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln sind selbstgemacht noch viel leckerer!

Gleich beim zweiten Anlauf sind mir meine Dinkel-Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln genauso gelungen wie ich sie haben wollte. Im ersten Anlauf war noch etwas zu wenig Gewürz drin und der Teig nicht so locker wie ich ihn wollte. Also noch einmal nachjustiert und dann hat alles gepasst. Wir sind schwer begeistert, die Teilchen waren in Nullkommanichts aufgefuttert.

Diese Dinkel-Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln müssen nicht erst noch gelagert werden, denn sie sind sofort richtig fluffig und weich, wie man es von den Gekauften kennt. Und sie haben, so wie die gekauften Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln, eine knackige Schokoladenschicht drumherum. Doch sie sind, wie das oft bei Selbstgemachtem ist, so sooo viel leckerer als die industriell hergestellten.

Die richtige Backform für Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln

Ihre Form bekommen diese Lebkuchen durch eine bestimmte Backform* für Herzen, Sterne und Brezeln, in die der Teig hineingespritzt wird. Ich wollte sie mir bereits letztes Jahr kaufen, aber da war sie ständig ausverkauft. Sascha hat es dann geschafft sie zu besorgen und hat mir auch gleich zwei Stück davon geschenkt, damit das Backen schneller geht.

Wenn du dir die Form holen möchtest, dann musst du immer wieder nachschauen und schnell sein, sie kommt alle paar Tage wieder rein, ist aber dann auch immer wieder gleich ausverkauft.

Nachtrag 30.11.22: Nun gibt es sogar eine Backform* für Mini-Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln. Vielleicht gefällt sie dir ja auch. Oder, falls die andere mal wieder nicht zu haben ist, dann wäre diese vielleicht eine Alternative.

Der Lebkuchenteig kann auch ohne Backform verwendet werden

Ansonsten kannst du den Teig für meine Dinkel-Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln auch einfach als dicke Tupfen aufs Blech spitzen und hast dann einfach runde Lebkuchen. Das habe ich selbst noch nicht ausprobiert, ich habe jedoch Rückmeldungen von Lesern dazu bekommen, dass es sehr gut funktioniert.

Diese herrlich weichen Dinkel-Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln musst du unbedingt ausprobieren, denn sie sind:

  • Ohne Weizen
  • Sehr schnell und super einfach gemacht
  • Extrem lecker!
  • Viel besser als aus dem Supermarkt!
  • Herrlich weich und fluffig
  • Mit knackiger Schokoladenschicht drumherum
  • Perfekt für die Weihnachtsbäckerei
  • Super als Geschenk aus der Küche

Dinkel-Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln fix mit dem Thermomix gerührt

Wie fast alle meine Rezepte kannst du auch den Teig für diese Dinkel-Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln ganz fix in deinem Thermomix zusammenrühren. Deshalb habe ich dir unten im Rezept neben der herkömmlichen Zubereitung auch die Zubereitung im Thermomix aufgeschrieben. Klicke dazu einfach auf den zweiten Reiter bei der Zubereitung und der Text für die Zubereitung im Thermomix wird dir angezeigt.

Werbung

Nun wünsche ich dir viel Freude mit meinem Rezept für herrlich weiche Dinkel-Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln und hoffe du findest es ebenso lecker wie wir! Lass mich gern wissen wie sie dir gelungen sind und vor allem wie sie dir geschmeckt haben. Deine

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann freue mich auf deinen Kommentar.
Auf Social Media kannst du deine Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn du sie mir zeigen möchtest. Komm auch gern in meine FB Gruppe und zeige dein Ergebnis dort, ich freue mich auf dich.

Dinkel Lebkuchen Herzen Sterne und Brezeln
Werbung
Zutaten für 15-18 Dinkel-Lebkuchen in der Herzen, Sterne, Brezeln Backform*

Lebkuchenteig
50 g weiche Butter
80 g Rohrohrzucker
20 g Vollrohrzucker
20 g Honig
1 Ei
100 g Sahne
200 g Dinkelmehl 630
10 g Weinsteinbackpulver
10 g Lebkuchengewürz*
2 TL Kakao*
1 TL Ceylon Zimt*
1/2 TL gemahlene Vanille*
1 Prise Salz

Außerdem
Kuvertüre oder Schokolade zum Schokolieren der Lebkuchen

Meine Empfehlungen für dich:

Lurch 65033 FlexiForm Keksform Lebkuchen (Brezeln Herzen Sterne) / Backform für Kekse 17 x 30 cm aus 100% BPA-freiem Platin Silikon, braun
Lurch Backform, Silikon, Lebkuchen Mini
MasterClass Antihaft-Kuchen-Kühlgestell zum Backen, Stahl, Silber, 46 x 26 x 16 cm
Rimoco N°715 Bio Lebkuchengewürz - Traditionelle Lebkuchen Neunerlei Gewürzmischung mit einem Hauch Sternanis |Bio Anbau (DE-ÖKO-007) | 55 g in eleganter Gewürzdose mit Aromadeckel
Kakao Pulver Bio 250g | Edel-Kakaopulver der Criollo-Sorte mit feinstem Aroma | naturbelassen | vom Achterhof
-14% Ceylon Zimt Bio gemahlen 100g | fein gemahlener Ceylon-Zimt in hoher Bio-Qualität | für süße & herzhafte Speisen | vom Achterhof
Biovegan Bourbon Vanille gemahlen, 15 g

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung
Dinkel Lebkuchen Herzen Sterne und Brezeln

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

16 Kommentare zu „Herrlich weiche Dinkel-Lebkuchen Herzen, Sterne und Brezeln“

  1. Ich finde Deine Lebkuchen sehen toll aus. Manchmal steh ich auch auf dem Kriegsfuß mit dem Schokolieren. Mal klappts prima, andermal gehts in die Hose, warum auch immer, trotz Thermometer und aufpassen. Die Idee, sie dann so zu dekorieren ist doch toll und sehen mal anders aus, warum nicht.
    Ich werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren und wenns mit der Schoko nicht so klappt, dann mach ich es wie Du, hauptsache ist doch, daß sie schmecken 🙂
    LG und eine leckere Adventszeit wünscht Dir herzlichst, Elke

    1. Liebe Elke,
      danke dir für deine lieben und aufbauenden Worte. Ich war wirklich nur am verzweifeln und schimpfen und habe nicht gedacht, dass ich die Lebkuchen noch fotografieren kann. Aber am Ende war ja doch noch alles gut und geschmeckt haben sie phänomenal. Wen interessieren da noch die grauen Schleier? 🙂
      Ich wünsche dir ganz viel Freude mit dem Rezept und viel Erfolg beim schokolieren und wenns nicht so toll wird weißt du ja jetzt wie du es kaschieren kannst. 😉
      Liebe Grüße und dir auch eine schöne und leckere Weihnachtszeit,
      Johanna

  2. Liebe Johanna, vielen Dank für dieses tolle Rezept. Der Lebkuchen ist schnell zusammengerührt und schmeckt köstlich. Ich hatte nur Schwierigkeiten, ihn nach dem Backen unfallfrei aus der Form zu lösen, das muss ich nochmal üben. Aber ich werde den Lebkuchen auf jeden Fall nochmal machen. Vielen Dank und eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Katja 🍀

    1. Liebe Katja,
      ich freue mich, dass du mein Rezept ausprobiert hast. 🙂
      Wenn die Silikonform neu ist, musst du sie vorm ersten Benutzen unbedingt mit einem Pinsel und Speiseöl gut einölen. Die nächsten Male brauchst du das dann nicht mehr machen. Und nach dem Backen unbedingt 5 bis 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann sollte alles klappen.
      Dir auch eine schöne Adventszeit. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

  3. Hallo Johanna,
    zweimal hab ich jetzt schon den Teig angerührt, aber er ist jedes Mal so fest, dass ich ihn nicht aufspritzen konnte! Ich hab dann noch ca. 50g Sahne dazu und dann ging es einigermaßen. Die fertigen schmecken super, aber das aufspritzen ist sehr mühsam! Was hab ich falsch gemacht??
    Danke schon mal für deine Antwort. LG Karin

    1. Hallo Karin,
      das kann ich mir leider so gar nicht erklären. Bist du dir sicher, dass du alles so verwendet hast wie angegeben? Und, dass du auch kein anderes Mehl genommen hast? Bei mir ging es ganz easy.
      Sicher, dass das Loch im Spritzbeutel oder Gefrierbeutel groß genug ist? 10 mm dürfen es schon sein. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

  4. das Rezept ist einfach super ,ich habe in den letzten 2 Wochen schon 2 Mal das doppelte Rezept gemacht und doch reichen sie einfach nicht,am Samstag gibt es dann die 3 fache Menge damit es für Nikolaus reicht.

  5. Hallo Johanna,
    nein, ich backe schon seit Jahren nur noch mit Dinkel, meine Tochter verträgt keinen Weizen. Meine Schwester hat sie auch gebacken und sie sagt das gleiche wie ich! Vielleicht liegt es an unserem Mehl. wir holen es aus der Mühle bei uns um die Ecke. Aber wir sind flexibel – die Lebkuchen schmecken einfach zu gut um aufzugeben und darum kommt 50g mehr Sahne rein und schon gibt es wunderbare, weiche, fluffige Lebkuchen – Danke fürs Rezept, eine schöne Adventszeit für dich und deine Lieben.
    Liebe Grüße Karin
    PS – ich backe gerade dein Dinkel Dreieckbrot – das Lieblingsbrot meiner Familie!!

    1. Liebe Karin,
      ich meinte ob ihr denselben Ausmahlungsgrad verwendet, also 630er, wie ich im Rezept angegeben habe. Falls ihr Vollkorn verwendet dann wäre das die Erklärung dafür. Aber selbst wenn du denselben Ausmahlungsgrad verwendest kann es durchaus sein, dass dein Mehl mehr Flüssigkeit braucht. Ich kaufe meins bei der Bio Mühle Eiling und habe gerade bei Brotrezepten nun schon öfters Kommentare bekommen, dass der Teig bei anderen viel fester ist als bei mir. Da muss man sich dann nach seinem eigenen Mehl richten und auf die richtige Konsistenz achten. Und das hast du ja gemacht. Wenn das mit den 50 g mehr Sahne so für euch passt dann ist ja alles super. Vielleicht kannst du es stattdessen auch mal mit einem Schwupps Milch probieren, das spart ein paar Kalorien. 🙂
      Ich freue mich jedenfalls sehr, dass euch die Lebkuchen so gut schmecken.
      Liebe Grüße
      Johanna

  6. Hallo Johanna, danke für dein tolles Rezept. 🙂 Wir haben die 1/4 Menge des Teigs genommen und in eine Mini-Muffin-Form verteilt, das hat von der Menge her gut gepasst. Es wurden sehr hübsche und leckere kleine Lebkuchen daraus, die wir nach dem Auskühlen einfach kopfüber in Kuvertüre getunkt haben.

    Sie sind sehr fein, schön locker und schmecken wie die gekauften Lebkuchen-Herzchen. (Davon mag ich die mit Marmeladen-Füllung am liebsten, aber das ist mir zu viel Arbeit.)

    Die Mini-Lebkuchen sind in der Mini-Muffin-Form hübsch aufgegangen und sehen von der Form her aus wie kleine Lebkuchen-Pilze. Echt niedlich!

    Ich kann hier kein Bild davon hochladen, aber ich hoffe du freust dich auch über die Beschreibung. Süße Grüße!

  7. Super Rezept, liebe Johanna!
    Habe es mit Kokosblütenzucker gebacken, sonst so wie beschrieben. Da ich nur eine Silikonform habe, wurde der restliche Teig aufs Blech gespritzt.
    Leider habe ich zu spät realisiert, dass die Herzen etc. auf der Rückseite glatt sind – habe also die falsche Seite schokoliert. Beim nächsten Mal weiß ich aber Bescheid.
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte 🥰
    Marie

    1. Liebe Marie,
      eine schöne Variante mit Kokosblütenzucker, ich werde sie dieses Jahr auch gesünder backen. 🙂
      Ach schade, hast du sie nicht komplett schokoliert?
      Lass sie dir trotzdem gut schmecken.
      Liebe Grüße, Johanna

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich für meinen Newsletter an!​