Creamcheese – Muffins

Eines unserer allerliebsten Rezepte ist das für diese oberleckeren Creamcheese – Muffins. ❤️💕

Ich backe diese Muffins das ganze Jahr über immer wieder und immer mit anderem Obst. Sie sind super flott gemacht und sehr schnell abgekühlt. Auch deshalb ist das eines meiner liebsten Rezepte und kommt sehr gerne zum Einsatz wenn extrem wenig Zeit zum Backen ist.

Sie bestechen durch ihren feinen Geschmack, den lockeren, weichen Teig, das leckere Obst und die herrlich knusprige Zuckerkruste. Ein Traum! Ihr werdet sie lieben! ♥

Ich hebe bei Muffins immer das Hütchen ab und esse zuerst das weiche Unterteil, danach kommt das knusprige Hütchen mit der Zuckerkruste dran. Mhhh yummi! 😋 Wie esst ihr eure Muffins denn am liebsten?

Zutaten für 6 Maxi-Muffins oder 12 normale Muffins

Teig
3 Eier
180 g Rohrohrzucker
1 MSP gemahlene Vanille
1 Prise Salz
150 g Frischkäse
90 g Butter
240 g Dinkelmehl 630
14 g Weinsteinbackpulver
225 g Beeren oder Obst nach Wahl

Topping
10-15 g Rohrohrpuderzucker

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Obst putzen, entsteinen, würfeln und kurz beiseite stellen. Beeren natürlich nicht klein schneiden. 🙂

Eier, Zucker, Vanille und Salz mindestens 5 min mit dem Mixer auf höchster Stufe weiß schaumig aufschlagen.

Die Butter schmelzen, aber nicht erhitzen! Sollte sie sehr warm geworden sein, dann lasst sie erst wieder abkühlen.

Frischkäse und Butter zur Eimasse geben und ganz kurz mit dem Mixer auf niedrigster Stufe verrühren. Die Eimasse darf nicht zusammenfallen, die Luft soll erhalten bleiben.

In einer zweiten Schüssel Mehl und Backpulver mischen und danach mit einem Spatel kurz unter die feuchten Zutaten heben, sodass sich die feuchten und die trockenen Zutaten gerade so verbunden haben.

Zum Schluss das Obst vorsichtig unterheben.

Ein Muffinblech oder ein Maximuffinblech mit Papierförmchen bestücken und den Teig gleichmäßig verteilen. Mit einem kleinen Sieb jeden Muffin mit Puderzucker bestreuen, dieser karamellisiert teilweise im Ofen und ergibt eine schöne Zuckerkruste.

Die Maximuffins 30 min, die normalen Muffins 20 min auf der mittleren Schiene backen. Stäbchenprobe machen.
Die Muffins auf einem Gitter abkühlen lassen.

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht