Erdbeer-Himbeer-Kokosschnecken

Bei diesen Erdbeer-Himbeer-Kokosschnecken vereinen sich leckere frische Himbeeren, feine Erdbeermarmelade und die Weiße Kokoscreme zu einer fantastischen Geschmackskomposition. Umhüllt von einem fluffigen Hefeteig der lange reifen und Aroma bilden durfte. Diese Schnecken sind frisch, leicht und fruchtig. Ein echter Gaumenschmaus. 😍

Erdbeer-Himbeer-Kokosschnecken

Ich habe meine selbstgemachte Erdbeermarmelade vom letzten Jahr genommen, die leider mittlerweile nicht mehr so leuchtend rot ist. Wenn es hier endlich wieder frische Griesheimer Erdbeeren gibt mache ich wieder neue und stelle euch das Rezept ein. 🙂

Sehen die Erdbeer-Himbeer-Kokosschnecken nicht fantastisch aus? Die machen sich bestimmt richtig super auf eurer Ostertafel. 🐰

Mit diesem Rezept nehme ich am 151. Blog-Event mit dem Thema „Frühling auf den Teller“ teil das von Zorra von Kochtopf und Gastgeberin Britta von Backmädchen 1967 veranstaltet wird. 🙂

Erdbeer-Himbeer-Kokosschnecken

Zutaten für einen süßen Hefeteig mit einem  Teiggewicht von 501 g / 8 Schnecken in einer 24er Springform

Hefeteig
250 g Dinkelmehl 630
30 g Rohrohrzucker
2,5 g Flohsamenschalen
2,58 g Bio Trockenhefe oder
2 g Trockenhefe
1 MSP gemahlene Vanille
140 g Milch, kühlschrankkalt
10 g Orangensaft, kühlschrankkalt
1 Eigelb, kühlschrankkalt

40 g Butter, kühlschrankkalt
5 g Salz

Füllung
150 g Weiße Kokoscreme
150 g Erdbeermarmelade
100 g frische Himbeeren

Die kalten Zutaten sind nötig, da sich der TM beim Kneten stark erhitzt und dadurch die Teigtemperatur zu hoch würde. Knetet ihr per Hand oder mit einer anderen Maschine ist das nicht nötig.

Zubereitung

Alle Zutaten, außer Butter und Salz, im Thermomix 1 min / Stufe 1 vermischen, dann 4 min / Knetstufe. Nun die Butter in Stücken und das Salz zugeben und 2 min / Knetstufe einarbeiten.

Den Teig in eine geölte Teigwanne oder Schüssel mit Deckel geben. Etwa 90 min bei 23 Grad anspringen lassen, danach dehnen und falten und für 10-14 Std in den Kühlschrank zur Gare stellen.

Nach der kalten Gare etwa 90 min bei 23 Grad akklimatisieren lassen.

Erdbeer-Himbeer-Kokosschnecken

Den Teig schonend auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem etwa 5 mm dicken Rechteck ausrollen. Mit der Kokoscreme bestreichen, am Rand etwas frei lassen, darüber die Erdbeermarmelade streichen und die Himbeeren darauf verteilen.
Das Ganze von der schmalen Seite her aufrollen und in 8 Stücke schneiden. Von der schmalen Seite deshalb damit die Schnecken größer im Durchmesser sind. Die Schnecken in eine gefettete Springform setzen und abdecken.

Etwa 90 min Stückgare bei 23 Grad.
Währenddessen den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mit wenig Schwaden einschießen und für etwa 35 min backen.
Warm oder kalt mit Puderzucker bestreut und mit frischen Beeren dekoriert servieren.
So wie jedes Hefegebäck schmecken sie frisch am Besten.

Erdbeer-Himbeer-Kokosschnecken

Teile diesen Beitrag 🙂

4 Kommentare zu „Erdbeer-Himbeer-Kokosschnecken“

    1. Liebe Britta 🙂
      Dankeschön, die sind echt lecker. Solltest du mal ausprobieren. 🙂
      Ich freue mich auch dabei zu sein.
      Liebe Grüße
      Johanna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top