Rustikales Ofenbrot

Rustikales Ofenbrot ist rustikaler Brotteig belegt mit Frischkäsecreme, luftgetrocknetem Putenschinken, Putensalami, Zwiebeln und einem würzigem Käse. Herrlich, was will man da noch mehr? ❤️

Rustikales Ofenbrot

Rustikales Ofenbrot

Das rustikale Ofenbrot ist schön kräftig und herzhaft im Geschmack und lässt das Genießerherzl höher schlagen. Denn der Brotteig, der  18-20 Std bei Raumtemperatur reifen darf, hat ausreichend Zeit um ein kräftiges Aroma zu entwickeln.

Und ja die Lievito Madre Menge ist kein Tippfehler. Mehr braucht es nicht bei so einer langen Gare bei Raumtemperatur. Probiert es aus und überzeugt euch selbst. 🙂

Rustikales Ofenbrot

Rustikales Ofenbrot

Zutaten für ein Teiggewicht von 1.050 g / 4 Ofenbrote zu je 262 g Teigeinlage

Hauptteig
300 g Dinkelmehl 1050
200 g Dinkelvollkornmehl
100 g Alpenroggenmehl (alternativ Roggenmehl 1150)
12 g aufgefrischter Dinkel Lievito Madre, kühlschrankkalt
0,6 g Acerolapulver (alternativ 24 g Orangensaft und das Schüttwasser um dieselbe Menge reduzieren)
384 g kaltes Wasser
24 g Orangensaft, kühlschrankkalt
6 g Zuckerrübensirup

12 g Olivenöl
12 g Salz

Belag
200 g Frischkäse
140 g Sahne
60 g luftgetrockneter Putenschinken
60 g Putensalami
60 g geriebener, würziger Käse, z.B. Appenzeller oder Greyerzer
1/2 kleine  Zwiebel
Salz und Pfeffer

Die kalten Zutaten sind nötig, da sich der TM beim Kneten stark erhitzt und dadurch die Teigtemperatur zu hoch würde. Knetet ihr per Hand oder mit einer anderen Maschine ist das nicht nötig.

Zubereitung

Alle Zutaten, bis auf Öl und Salz, im Thermomix 1 min / Stufe 1 mischen dann 4 min / Knetstufe. Nun das Öl und das Salz dazu und weitere 2 min / Knetstufe verkneten.

In eine mit Olivenöl geölte Teigwanne geben und etwa 18-20 Std bei 18-20 Grad gehen lassen.
Nach den ersten 90 min dehnen und falten.

Nach der Gare auf die gut bemehlte Arbeitsplatte geben, falten und in 4 Stücke teilen.

Alle 4 Teile rund falten und auf Backpapier oval, etwa 1-1,5 cm dick, ausrollen.

Den Ofen mit Backblech, Backstein oder Backstahl auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Währenddessen die Teiglinge bei 23 Grad abgedeckt gehen lassen.

Den Frischkäse mit der Sahne glatt rühren, den Schinken und die Salami in Streifen oder Karos schneiden, die Zwiebel würfeln und den Käse bereit stellen.

Rustikales Ofenbrot

Die Frischkäsecreme auf die Teiglinge streichen, mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit Schinken, Salami und Zwiebeln belegen und mit Käse bestreuen.

Auf der zweiten Schiene von unten einschießen und etwa 25 min backen.

Heiß genießen. 🙂

Rustikales Ofenbrot

Rustikales Ofenbrot

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top