Pistazienkuchen mit Himbeeren und Limetten-Creamcheesefrosting

Wenn es mal ein ganz besonder Kuchen sein soll, einer der extra köstlich und ein toller Blickfang ist, dann habe ich heute genau das Richtige für euch. Mein Pistazienkuchen mit Himbeeren und Limetten-Creamcheesefrosting bringt euch umgehend auf Wolke 7 im Kuchenhimmel.

Pistazienkuchen mit Himbeeren und Limetten-Creamcheesefrosting
Warum nicht mal mit Pistazien backen?

Vor ein paar Wochen stand ich beim Einkaufen vor den Pistazien und dachte mir „Pack doch mal so eine Tüte ungesalzene Pistazien ein, damit kann ich sicher irgendwann was Leckeres für uns und den Blog machen“. Gesagt, getan. Zuhause angekommen lag diese Tüte dann aber erst einmal einige Wochen im Schrank herum, bis mir endlich die Idee dafür kam. Warum nicht mal einen Pistazienkuchen backen? Mit Himbeeren als Farbkontrast und Blickfang und mit einem köstlichen Frosting. Ohja das war genau die richtige Idee!

Mein Pistazienkuchen mit Himbeeren und Limetten-Creamcheesefrosting ist traumhaft lecker geworden. Er ist super saftig, aromatisch, wölkchenweich und super einfach zu machen. All die Aromen harmonieren perfekt miteinander und er kann alles, vom Sonntagskuchen bis zum Geburtstagskuchen macht er eine super Figur. Ich finde man kann ihn sogar als Törtchen durchgehen lassen, oder was meint ihr?

Ich bin jetzt jedenfalls erst einmal ganz schön angefixt leckere Dinge mit Pistazien anzustellen, mal sehen was mir da noch so einfällt. Und da Pistazien so wahnsinnig teuer sind, vor allem wenn sie schon geschält sind, habe ich sie mit Schale gekauft und wir haben fleißig selbst geschält. Hier müsst ihr ungefähr die doppelte Menge von dem rechnen was ihr am Ende tatsächlich braucht. Denn die Hälfte an Gewicht geht schon für die Schalen drauf. Und trotzdem sind die ungeschälten dann immernoch deutlich günstiger als die geschälten. Die Arbeit lohnt sich also.

Für den Kuchen habe ich eine Ring-Backform* von meiner Lieblingsmarke bei Backformen genommen, diese stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste und zum Geburtstag dieses Jahr hab ich sie endlich bekommen. Ihr könnt ihn aber genausogut in einer kleinen Gugelhupfform backen. Ich fand die Ringform hier perfekt, so sieht der Pistazienkuchen mit Himbeeren schön festlich aus. Und mit der Zeit wird es noch mehr Rezepte für diese Form geben, sodass ihr keine Angst haben müsst sie umsonst zu kaufen.

Reasons to Celebrate

Zorra vom Kochtopf aka 1x umrühren bitte zählt zu den deutschsprachigen Bloggerurgesteinen und feiert mit ihrem Blog am 17. September schon den unglaublichen 17. Geburtstag. Das ist wirklich wahnsinnig toll! Liebe Zorra, auch an dieser Stelle noch einmal Gratulation zu dieser Leistung! Dieses Jubiläum begeht Zorra mit dem Blogevent „Reasons to Celebrate“ und dafür wünscht sie sich Kuchen und Torten und Ereignisse, die man damit feiern kann.

Meine Reasons to Celebrate sind all die Dinge, für die wir dankbar sein sollten. Ich bin dankbar, dass wir ein Dach über dem Kopf und täglich was Leckeres zu Essen auf dem Tisch haben, dass wir in einem friedlichen Land ohne Krieg leben, dass Frauen hier frei leben und Rechte haben. Ich bin dankbar über den Weg, den ich im Leben eingeschlagen habe und was aus meinem Leben geworden ist, nachdem ich keinen guten Start in dieses hatte. Und aktuell bin ich sehr dankbar dafür einen Partner an meiner Seite zu haben, der auch in schlechten Zeiten zu mir steht und es mir ermöglicht dringend notwendige OPs durchführen zu lassen, die die Krankenkasse nicht zahlt, die mir aber so viel Lebensqualität wieder geben. All diese Gründe dankbar zu sein kann man ruhig auch mal feiern und deshalb sind sie meine Reasons to Celebrate, die ich mit diesem feinen Kuchen feiere.

Ich wünsche euch viel Freude beim Nachbacken und hoffe mein Pistazienkuchen mit Himbeeren und Limetten-Creamcheesefrosting schmeckt euch genauso lecker wie uns,
eure Johanna.

Pistazienkuchen mit Himbeeren und Limetten-Creamcheesefrosting
Pistazienkuchen mit Himbeeren und Limetten-Creamcheesefrosting
Zutaten für eine 20er Ring-Backform*

Rührteig
120 g Butter, zimmerwarm
85 g Rohrohrzucker
2 Eier, zimmerwarm
40 g Milch, zimmerwarm
100 g Dinkelmehl 630
100 g Pistazien, geschält gewogen (mit Schale sind es etwa 200 g)
10 g Weinsteinbackpulver
1/4 TL gemahlene Vanille*
1 Prise Salz

Außerdem
150 g Himbeeren

Creamcheesefrosting
100 g Sahne
1 TL Johannisbrotkernmehl* (alternativ 1 Pck. Sahnesteif)
100 g Frischkäse
15 g Limettensaft
50 g Puderzucker
1 Msp gemahlene Vanille

Deko
ein paar Pistazien
ein paar Limettenscheiben
ein paar Himbeeren
ein paar Blätter frische Minze

Ankarsrum Assistent Original 10 % Rabatt*

auf den gesamten Einkauf im Ankarsrum Online Shop, *ausgenommen sind Promotionartikel und Werbemaßnahmen
Rabatt
Über diesen Link erhaltet ihr mit dem Rabattcode DINKELLIEBE_10 ganze 10 % Rabatt im Ankarsrum Onlineshop.
masterclass Antihaft-Savarin Kuchenform/Ring-Back Form, Stahl, Grau, 20 x 20 x 5.5 cm
Biovegan Bio Bourbon- Vanille, Vanille gemahlen aus Madagaskar, volles Aroma in wiederverschließbarem Glas, Vanillepulver mit fein-süßem Geschmack 15g

Letzte Aktualisierung am 18.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Falls ihr noch mehr besondere Kuchen sucht, dann probiert doch mal meinen Angel Food Cake mit Creamcheesefrosting und Erdbeeren, oder klickt euch durch die Übersicht mit weiteren leckeren Törtchen.

Schreibt mir bitte einen Kommentar, wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert habt. Über Feedback freue ich mich nämlich sehr und es hilft mir besser bei Google gefunden zu werden. Vielen lieben Dank dafür!

Pistazienkuchen mit Himbeeren und Limetten-Creamcheesefrosting

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

**Affiliatelink/Werbelink/Rabattcode: Wenn ihr über diesen Link/mit diesem Rabattcode kauft könnt ihr mich dabei ein wenig unterstützen die Kosten für den Blog zu tragen. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Ich bedanke mich herzlichst im Voraus für eure Unterstützung!

2 Kommentare zu „Pistazienkuchen mit Himbeeren und Limetten-Creamcheesefrosting“

    1. Liebe Zorra,
      ich freu mich, dass dir der Kuchen so gut gefällt.
      Das stimmt, wir nehmen heutzutage in unserer Welt vieles so selbstverständlich hin was nicht selbstverständlich sein sollte. Man sollte jeden Tag dankbar für das sein was man hat.
      Liebe Grüße
      Johanna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an!

Verpasse keinen Blogbeitrag mehr und bleibe immer auf dem Laufenden. 😊