Zwetschge – Marzipan – Marmelade

Hände hoch! Wer von euch liebt Marzipan genauso sehr wie ich? Und dann ist ja gerade Zwetschgenzeit! 😀 Zwetschgen und Marzipan, ein Traumpaar! ❤

Viele von euch haben zur Zeit kiloweise Zwetschgen am Baum und wissen schon gar nicht mehr wohin damit. Zur sinnvollen Verwertung habe ich hier mein ganz extrem leckeres Rezept für Zwetschge – Marzipan – Marmelade für euch.

Zwetschge – Marzipan – Marmelade

Die Menge ergibt etwa 1,5 kg Marmelade

Zutaten

875 g Zwetschgen, gewaschen und entsteint
100 g Marzipanrohmasse, in Stücken
25 g Limettensaft
1/2 TL gemahlene Vanille
1/2 TL Zimt
500 g Bio Gelierzucker 2:1
1 EL Amaretto

Die Zwetschgen würfeln.

Das Marzipan grob raspeln, das geht am besten wenn es vorher gekühlt wurde und schön fest ist.

Alle Zutaten bis auf den Zucker und den Amaretto in einen Topf geben und etwa 5 min vorsichtig erhitzen, damit nichts anbrennt. Wenn die Pflaumen weich genug sind mit dem Mixstab pürieren.

Zucker zugeben und untermischen.
Aufkochen und mindestens 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Für eine feine Konsistenz nun nochmals pürieren.

Gelierprobe machen.

Die Marmelade sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen.

Alle Zutaten, bis auf den Amaretto, in den Mixtpf geben und 10 sek / Stufe 5 zerkleinern und mischen. Die Temperatur auf Varoma einstellen / 12 min / Stufe 2 köcheln.
Während des Köchelns die Temperaturanzeige im Auge behalten. Sobald die Varoma-Temperatur erreicht ist, die Zeit auf 4 min reduzieren und die Marmelade einkochen lassen.

Wenn ihr gerne sehr feine Marmelade mögt dann könnt ihr sie nun 25 sek / Stufe 8 noch einmal fein mixen.

Danach den Amaretto zugeben und 10 sek / Stufe 2 unterrühren.

Die Marmelade sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen.

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht