Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette | Dinkelliebe | Backblog Foodblog Genussblog

Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette

drucken

Werbung

Gekocht wird im Dinkelliebe Blog viel zu selten, oder? Bei uns zuhause allerdings wird regelmäßig und immer selbst und frisch gekocht. Am liebsten aber ganz einfach und schnell und dabei aber extra lecker. Ganz genauso wie bei diesem Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette und dazu Dinkel Spaghetti.

Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette

Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette

Ein Pesto ist wirklich sowas von easy und schnell herzustellen, nebenbei kochen schon die Nudeln und zack hat man eine schnelle, frische und äußerst leckere Mahlzeit auf dem Teller.

Bei den Zutaten für mein Rucola-Walnuss-Pesto habe ich mich wieder bei meinem Partner Naturata AG umgesehen was ich da so finde und diesmal das Olivenöl Kreta PDO nativ extra ausprobiert. P.D.O. bedeutet: Protected Designation of Origin. Das garantiert euch, dass das Öl direkt vor Ort in Kolymvari nach anerkannten Verfahren hergestellt und abgefüllt wird.

Das Fleur de Sel habe ich diesmal im Nachfüller genommen um mein Gläschen wieder aufzufüllen. Wie praktisch, da braucht man nicht jedesmal das ganze Glas kaufen. Ins Pesto wanderten außerdem die Naturata Walnusskerne und dazu gab es die extrem leckeren demeter Dinkel Spaghetti von Naturata. Genau mein Ding!

Übrigens der demeter-Dinkel für die Naturata Dinkel-Teigwaren kommt seit über 30 Jahren von einer Demeter-Erzeugergemeinschaft von der Schwäbischen Alb. Frühzeitige Mengenabsprachen, faire Preise und verlässliche Abnahmezusagen garantieren den Landwirten eine wirtschaftliche Basis für ihren Betrieb. Die Boden- und Wetterbedingungen rund um die Schwäbische Alb sind optimal für traditionelle Dinkel-Sorten, die den Naturata Teigwaren einen fein-nussigen Geschmack verleihen. Nur wenige Kilometer entfernt befindet sich der Verarbeitungsbetrieb, in dem die Teigwaren hergestellt werden. Die kurzen Transportwege tragen ebenso wie die Erzeugung nach strengen biodynamischen Kriterien zum Schutz der natürlichen Ressourcen bei. Zudem kompensiert Naturata gemeinsam mit myclimate die CO2-Emissionen, die bei der Herstellung und dem Transport von Nudel und Verpackung entstehen. Klasse, oder?

Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette

Ich bin ja die totale Nudeltante und was die Verwendung bestimmter Sorten angeht, muss ich leider zugeben, bin ich etwas schrullig. Von den gängigen Nudelformen hat nämlich jede bei mir eine bestimmte Funktion. Zum Beispiel gibt es Penne zu Tomatensauce oder im italienischen Nudelsalat, Bandnudeln zu Sahnesauce, Spirelli im Nudelsalat mit Majo oder zur DDR-Tomatensauce und so weiter. Jede gängige Nudelsorte ist bei mir fest mit einem Gericht oder einer Sauce verknüpft und zu Pesto gehören bei mir Spaghetti. Wie schön, dass Naturata so viele Sorten Dinkelnudeln im Programm hat, da kann ich meinen Nudeltick so richtig ausleben. Kennt ihr das von euch auch, habt ihr auch solche Macken? Sascha versteht das nicht. Er isst alle Nudeln zu Allem, für ihn ist es völlig egal welche Nudel es zu welcher Sauce gibt. Wenn es nach ihm ginge hätten wir wohl nur eine Sorte Nudeln im Schrank, wir diskutieren seit Jahren immer wieder darüber. Wie ist das bei euch so? Erzählt es mir mal.

Aber kommen wir zurück zu meinem oberhammerleckeren und ratzfatz schnell gemachten Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette. Die Limette ist übrigens optional, das Pesto ist ohne die Limette auch köstlich. Wenn ihr mögt gebt ihr sie ran, das bringt dann noch eine andere Geschmackskomponente rein. Oder aber ihr macht das Pesto mal so und mal so, dann könnt ihr variieren.

Übrigens könnt ihr auch beim Rucola variieren, ihr könnt ihn durch Basilikum oder Petersilie ersetzen und auch die Walnüsse können durch andere Nüsse oder Pinienkerne ersetzt werden. Das Rezept lässt viel Spielraum für viele Variationen zu.

Bei uns hat die Menge für 2x gereicht. Im Kühlschrank hält sich das Rucola-Walnuss-Pesto ein paar Tage lang frisch. Ihr könnt es aber nicht nur zu Nudeln essen, sondern auch als kalte Sauce zu Fisch, als Brotaufstrich oder in Saucen und Salatdressings verwenden.

Die Naturata Produkte bekommt ihr im Bio-Fachhandel, in Reformhäusern und im Naturata Online-Shop.

Viel Spaß mit meinem Rezept für das unverschämt leckere Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette,
eure Johanna.

Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette

Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette

Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette

Zutaten für etwa 4 Portionen Pesto

50 g Naturata Walnusskerne
1-2 Knoblauchzehen
100 g Rucola
50 g Parmesan, in Stücken
10 g Honig
3/4 TL Naturata Fleur de Sel
5 Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle
Abrieb einer halben bis ganzen unbehandelten Limette
80 g Naturata Olivenöl Kreta PDO nativ extra

Außerdem
250 g Naturata Dinkel Spaghetti (für 2 Portionen)
etwas Parmesan gehobelt

Die Walnüsse fettfrei in der Pfanne anrösten bis sie leicht Farbe bekommen und beginnen zu duften. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Nebenbei Nüsse, Knoblauch und Parmesan in einen Mixer geben und zerkleinern.

Rucola, Honig, Salz, Pfeffer und Limettenabrieb zugeben, das Olivenöl darüber gießen und alles zu einer cremigen Masse pürieren.

Die Hälfte vom Pesto in ein Schraubglas füllen und zur Aufbewahrung in den Kühlschrank stellen. Hier hält es sich für ein paar Tage.

Die Nudeln abgießen und etwas Nudelwasser auffangen. Die zweite Hälfte Pesto mit etwa 2-3 EL von dem Nudelwasser unter die Spaghetti mischen. Wer mag kann die Spaghetti mit ein paar Parmesanhobeln bestreut servieren.

Die Walnüsse fettfrei in der Pfanne anrösten bis sie leicht Farbe bekommen und beginnen zu duften. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Nebenbei Nüsse, Knoblauch, Rucola und Parmesan in den Mixtopf geben und 10 sek / Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und nach Bedarf nochmal 5 sek / Stufe 8 zerkleinern.

Honig, Salz, Pfeffer, Limettenabrieb und Olivenöl zugeben und 5 sek / Linkslauf / Stufe 3 vermischen.

Die Hälfte vom Pesto in ein Schraubglas füllen und zur Aufbewahrung in den Kühlschrank stellen. Hier hält es sich für ein paar Tage.

Die Nudeln abgießen und etwas Nudelwasser auffangen. Die zweite Hälfte Pesto mit etwa 2-3 EL von dem Nudelwasser unter die Spaghetti mischen. Wer mag kann die Spaghetti mit ein paar Parmesanhobeln bestreut servieren.

Tipps

Die Limette ist optional, das Pesto ist auch ohne sehr köstlich.

Beim Rucola könnt ihr variieren, ihr könnt ihn durch Basilikum oder Petersilie ersetzen und auch die Walnüsse können durch andere Nüsse oder Pinienkerne ersetzt werden. Das Rezept lässt viel Spielraum für viele Variationen zu.

Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette

Rucola-Walnuss-Pesto mit Limette

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top

Adventskalender

Dieses so unschöne Jahr möchte ich euch am Jahresende etwas versüßen und euch mit meinem Adventsakelnder eine Freude machen. Es wird viele tolle Preise geben, sowohl für Feinschmecker als auch für Hobbiebäcker.
Tragt euch für meinen Newsletter ein um kein Türchen zu verpassen. 🙂
Jedes Türchen des Adventskalenders geht morgens um 9:00 Uhr online.