Mediterrane Gemüsetarte

Dieser Beitrag enthält Werbung für Naturata

Heute habe ich zur Abwechslung mal einen herzhaften Kuchen für euch – eine mediterrane Gemüsetarte mit geröstetem Gemüse und Ricotta. Mmmmmh da läuft mir gleich wieder das Wasser im Mund zusammen, wenn ich euch davon erzähle. Ich finde sie traumhaft lecker und bin sehr gespannt wie ihr sie findet. 😊

Hierfür wird das Gemüse zuerst im Ofen geröstet und danach kommt es erst auf meinen geliebten Joghurt-Ölteig, der diesmal in einer rustikalen Variante mit hohem Vollkornanteil auftrumpft. Darüber wird der Guss aus leckerem Ricotta gegeben. Zum Würzen habe ich die tolle neue Bouillon Mediterranean – tomatoes & herbs von Naturata genommen. Durch die Bouillon brauche ich mir keine Gedanken zu machen was ich alles an Gewürzen reingeben soll, denn es ist alles drin was ich für die mediterrane Tarte zum Würzen brauche, einzig ein wenig Pfeffer habe ich noch zugegeben.

Ich muss ehrlich zugeben vor meinem Test war ich skeptisch ob das Endergebnis nachher nicht nach Brühe schmeckt. Aber das tut es ganz und gar nicht. Diese Tarte war einfach nur richtig schmackhaft. Den Inhalt dieser praktischen Tütchen kann man also nicht nur trinken sondern auch einfach als leckere Würzmischung nutzen. Wenn das mal nicht so richtig prima ist. 😃👍

Die Bouillon gibt es außerdem in 3 weiteren Sorten, mit denen man, außer sie zu trinken, allerhand Leckeres anstellen kann:

Also mir kommen da direkt neue Rezeptideen. Geht es euch auch so?

Ihr bekommt die Bouillons im Bio-Fachhandel, in Reformhäusern und im Naturata Online-Shop.

Aber heute und hier geht es um diese tolle mediterrane Gemüsetarte mit der Bouillon Mediterranean – tomatoes & herbs. Darf ich euch ein Stückchen reichen oder vielleicht das Rezept?

Zutaten für eine 28er Tarteform

Joghurt-Ölteig
120 g Naturjoghurt
40 g Milch
40 g Olivenöl
5 g Meersalz
3 g Honig
120 g Dinkelmehl 1050
120 g Dinkelvollkornmehl
12 g Weinsteinbackpulver

etwas Olivenöl für die Form

Füllung
1 mittelgroße Zucchini
1 mittelgroße Aubergine
1 rote Paprika
2 El Olivenöl

Guss
250 g Ricotta
2 Eier
50 g Parmesan, gerieben
2 Tütchen Naturata Bouillon Mediterranean – tomatoes & herbs
etwas Pfeffer aus der Mühle

Topping
6 Cherrytomaten
10 g Pinienkerne

Den Ofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

Das Gemüse putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Das Olivenöl darüber geben und gut durchmischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Gemüse darauf verteilen. Das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen geben und das Gemüse 20 min rösten. Zwischendurch einmal durchrühren.

Währenddessen Joghurt, Milch, Öl, Salz und Honig für den Teig gut miteinander verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig etwas klebrig sein sollte dann von außen leicht bemehlen, aber nicht einarbeiten.
Eine Tarteform mit Olivenöl fetten, den Teig hineingeben und einen Rand hochziehen.

Für die Füllung Ricotta, Eier, Parmesan, Naturata Bouillon Mediterranean – tomatoes & herbs und etwas Pfeffer mit dem Mixer miteinander verrühren.

Wenn das Gemüse fertig ist aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze einstellen. Die Backofentür kurz öffnen bis der Ofen auf der richtigen Temperatur ist.

Das geröstete Gemüse auf dem Boden verteilen und den Guss darüber gießen. Die Cherrytomaten halbieren und mit der Schnittseite nach oben auf dem Guss verteilen. Zum Schluss die Pinienkerne auf die Tarte streuen.

30 min auf mittlerer Schiene backen.

Den Ofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

Das Gemüse putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Das Olivenöl darüber geben und gut durchmischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Gemüse darauf verteilen. Das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen geben und das Gemüse 20 min rösten. Zwischendurch einmal durchrühren.

Währenddessen Joghurt, Milch, Öl, Salz und Honig für den Teig in den Mixtopf geben und 10 sek / Stufe 4 verrühren.
Mehl mit Backpulver mischen, dazu geben und 3 min / Knetstufe zu einem glatten Teig verkneten und entnehmen. Falls der Teig etwas klebrig sein sollte dann von außen leicht bemehlen, aber nicht einarbeiten.
Eine Tarteform mit Olivenöl fetten, den Teig hineingeben und einen Rand hochziehen.

Für die Füllung Ricotta, Eier, Parmesan, Naturata Bouillon Mediterranean – tomatoes & herbs und etwas Pfeffer in den Mixtopf geben und 10 sek / Stufe 4 verrühren.

Wenn das Gemüse fertig ist aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze einstellen. Die Backofentür kurz öffnen bis der Ofen auf der richtigen Temperatur ist.

Das geröstete Gemüse auf dem Boden verteilen und den Guss darüber gießen. Die Cherrytomaten halbieren und mit der Schnittseite nach oben auf dem Guss verteilen. Zum Schluss die Pinienkerne auf die Tarte streuen.

30 min auf mittlerer Schiene backen.

Teile diesen Beitrag 🙂

2 Kommentare zu „Mediterrane Gemüsetarte“

  1. Die war richtig lecker!! Danke für das Rezept. Hast du auch eines für Laugenbrezel? Das würde mich mal sehr interessieren :D.
    Herzlichst
    Kristina

    1. Hallo Kristina 🙂
      Oh das freut mich sehr. 👏🏻😍 Danke dir fürs ausprobieren.
      Nein gelaugt habe ich bisher noch nie und noch nie Brezeln geformt. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top