Extra schokoladiges Birnencrumble

Werbung wegen Markennennung

Eigentlich wollte ich für euch ein schön weihnachtliches Rezept für Schokolebkuchen-Birnencrumble machen. Kurzfristig änderten sich dann allerdings unsere Gelüste und so wurde daraus Extra Schokoladiges Birnencrumble. 😁 hihi

Extra schokoladiges Birnencrumle

Nunja knapp am Ziel vorbei, aber unglaublich lecker! ❣️

Wenn ihr Lust auf die eigentlich geplante weihnachtliche Variante habt, dann reduziert den Kakao um die Hälfte und gebt einen Teelöffel Lebkuchengewürz an den Streuselteig. 🙂

Diese Variante hier ist jedenfalls was für alle Schokoholics! Wahnsinnig schokoladig und unfassbar deliziös. Wir hatten dazu unser letztes selbstgemachtes Schokoladeneis das noch vom Sommer übrig war und gegessen werden wollte. Was für ein Schokoschock! Herrlich! 😍😋😋

Wenn ich euch hier gerade so vorschwärme könnte ich glatt nochmal eine Portion davon vertragen. Mmmmh

Extra schokoladiges Birnencrumle

Zutaten für 4 Portionen

Füllung
500 g Birnen, geschält und in Würfel geschnitten
40 g Licor 43
1 MSP gemahlene Vanille

Streusel
100 g Dinkelmehl 630
75 g Dinkelvollkornmehl
75 g brauner Rohrohrzucker
25 g Vollrohrucker
30 g Kakao
1/2 TL gemahlene Vanille
1 Pr Salz
100 g Butter
10 g Licor 43

Topping
etwas braunen Rohrohrpuderzucker, selbstgemacht
etwas Kakao

Den Backofen auf 200 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.

Den Licor 43 und die Vanille über die Birnenwürfel geben und vermischen. In eine ausgebutterte Auflaufform füllen.

Für den Streuselteig alle trockenen Zutaten miteinander vermischen, anschließend mit der Butter und dem Licor 43 verkneten und auf den Birnen verteilen.

Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen geben und etwa 30 Minuten backen.

Etwas braunen Rohrohrpuderzucker mit etwas Kakao mischen und den Crumble damit bestäuben. Warm mit Schokoladeneis oder Schokoladensauce servieren und genießen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.

Den Licor 43 und die Vanille über die Birnenwürfel geben und vermischen. In eine ausgebutterte Auflaufform füllen.

Für den Streuselteig alle Zutaten in den Mixtopf geben und 20 sek / Stufe 5 verkneten, zwischendurch runter schieben.
Die Streusel auf den Birnen verteilen.

Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen geben und etwa 30 Minuten backen.

Etwas braunen Rohrohrpuderzucker mit etwas Kakao mischen und den Crumble damit bestäuben. Warm mit Schokoladeneis oder Schokoladensauce servieren und genießen.

Tipp
Für die weihnachtliche Variante Schokolebkuchen-Birnencrumble den Kakao um die Hälfte reduzieren und 1 TL Lebkuchengewürz an den Streuselteig geben.

Extra schokoladiges Birnencrumle

Teile diesen Beitrag 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top