Dattel-Walnuss Energiebällchen

Habt ihr Lust auf  eine kleine, gesunde Nascherei? Ich habe heute diese Dattel-Walnuss Energiebällchen für euch. Die sind so unglaublich lecker!

Dattel-Walnuss Energiebällchen

Dattel-Walnuss Energiebällchen

Sie sind ein toller Energiespender für das Nachmittagstief auf Arbeit, für vor oder nach dem Sport oder einfach für den kleinen Süßhunger zwischendurch. Auch als kleines Geschenk aus der Küche eignen sie sich besonders gut.

Wie gesund Datteln sind und was die Vorteile sind mit Datteln statt mit Zucker zu süßen, das habe ich euch hier bereits einmal erklärt.

Wenn ihr glutenfreie Haferflocken nehmt dann sind sie Energiebällchen auch noch glutenfrei. Wie toll!

Ratzfatz sind sie auch noch gemacht, innerhalb von wenigen Minuten ist alles fertig und die Kügelchen können luftdicht verpackt in den Kühlschrank wandern. Dort halten sich die Dattel-Walnuss Energiebällchen etwa eine Woche, aber so alt werden sie gar nicht weil sie viel zu lecker sind. 😋

Viel Spaß mit dem Rezept und lasst mich gern in den Kommentaren wissen wie sie euch geschmeckt haben. 😃

Dattel-Walnuss Energiebällchen

Dattel-Walnuss Energiebällchen

Zutaten für etwa 28 Energiebällchen

50 g Haferflocken (nach Wunsch glutenfrei)
150 g Walnüsse
300 g Datteln, getrocknet und ungeschwefelt
70 g Kokosmus
2 TL Ceylon Zimt
1/2 TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz

Außerdem
gemahlene Nüsse oder Kakao zum Wälzen

Die Haferflocken in den Standmixer geben und fein mahlen, danach umfüllen.
Die Walnüsse in den Standmixer geben und auch fein mahlen, dann umfüllen.
Danach die Datteln in den Standmixer geben und fein zerkleinern und umfüllen.

Nun das Kokosmus im Topf oder in der Mikrowelle schmelzen, nicht erhitzen nur schmelzen. Das geschmolzene Kokosmus mit allen weiteren Zutaten vermischen und zu einem Teig verkneten.

20 g schwere Kugeln formen und in gemahlenen Nüssen oder Kakao wälzen.

Die Kugeln in einem Glas mit Deckel oder in einer Frischhaltedose im Kühlschrank lagern. Dort halten sie sich etwa eine Woche, aber so alt werden sie bei uns gar nicht.

Hübsch verpackt mit Backpapier eignen sie sich gut für unterwegs oder als kleines Geschenk aus der Küche.

Die Haferflocken in den Mixtopf geben und 10 sek / Stufe 9 fein mahlen, danach umfüllen.
Die Walnüsse in den Mixtopf geben und 5 sek / Stufe 9 fein mahlen, dann umfüllen.
Danach die Datteln in den Mixtopf geben und 10 sek / Stufe 6-7 zerkleinern und umfüllen.

Nun das Kokosmus 30 sek / 50 Grad / Stufe 2 schmelzen. Alle weiteren Zutaten zugeben und 15 sek / Stufe 4 zu einem Teig verkneten.

20 g schwere Kugeln formen und in gemahlenen Nüssen oder Kakao wälzen.

Die Kugeln in einem Glas mit Deckel oder in einer Frischhaltedose im Kühlschrank lagern. Dort halten sie sich etwa eine Woche, aber so alt werden sie bei uns gar nicht.

Hübsch verpackt mit Backpapier eignen sie sich gut für unterwegs oder als kleines Geschenk aus der Küche.

Dattel-Walnuss Energiebällchen

Dattel-Walnuss Energiebällchen

Teile diesen Beitrag 🙂

2 Kommentare zu „Dattel-Walnuss Energiebällchen“

  1. Wow, so schnell und einfach. Dann noch soooo lecker, selbst mein Mann war begeistert, nur mag er Kokos nicht so. 😂
    Danke fürs tolle Rezept.

    1. Liebe Simone,
      danke dir fürs ausprobieren. Ich freue mich, dass sie euch so lecker geschmeckt haben. 😍💕
      Hat er tatsächlich das Kokosmus herausgeschmeckt?
      Ich mache irgendwann noch andere Sorten, dann wahrscheinlich auch welche ohne Kokos. 🙂
      Liebe Grüße
      Johanna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

Scroll to Top