Cremiges Nougat- und Schokoladeneis ohne Eismaschine

Cremiges Nougat- oder Schokoladeneis

Ein Grundrezept, viele Möglichkeiten. Wie ihr wisst habe ich keine Eismaschine, ganz einfach aus Platzgründen. Aber auf leckeres, selbstgemachtes Eis muss man auch ohne Eismaschine nicht verzichten und deshalb bekommt ihr heute von mir mein Grundrezept für cremiges Nougat- und Schokoladeneis ohne Eismaschine.

Werbung

Cremiges Nougat- oder Schokoladeneis

Bei meinem Rezept für cremiges Nougat- und Schokoladeneis ohne Eismaschine gibt es einige Möglichkeiten, wie ihr wisst liebe ich einfache und wandelbare Rezepte. Hier könnt ihr wahlweise Haselnussnougat oder Schokolade nehmen, welche Schokolade, ob hell oder dunkel, bleibt euch überlassen. Auf den Fotos seht ihr die Nougat Variante.

Ob ihr dann noch Keksstückchen, Schokoladenraspel, Browniestückchen, Nüsse, Krokant oder was auch immer unter die Eismasse für das Nougat- oder Schokoladeneis zieht oder sie ganz einfach pur belasst liegt auch ganz bei euch. So könnt ihr mit diesem Grundrezept viele Sorten Eis kreieren.

Des Weiteren gibt es eine schnelle und eine etwas aufwändigere Methode. Wenn ihr nur wenig Zeit und keine Angst vor rohem Ei habt dann macht einfach die schnelle Variante, auch sie ist sehr lecker. Ihr habt ein wenig mehr Zeit, dann lasst das Eigelb simmern und schlagt das Eiweiß steif. Ihr habt Angst vor dem rohen Eiweiß, dann lasst es bei dieser Variante weg (bei der schnellen Variante könnt ihr das Ei nicht weglassen). Geht auch, aber ihr verliert Volumen. Denn wir schlagen ja die Masse nicht in der Maschine, diese würde dafür sorgen dass genug Luft in die Masse kommt. Also müssen wir die Luft anderweitig in die Eismasse bringen. Das geschieht über die geschlagene Sahne, die geschlagenen Eier bzw. das gesimmerte Eigelb und eben auch über das steif geschlagene Eiweiß.

Aber warum kommt überhaupt Ei ins Eis? Weil Eigelb Lecithin enthält und dieser dient als Emulgator. Die Eier werden also als Bindemittel verwendet. Das Simmern sorgt dafür, dass das fertige Eis eine sehr lockere, cremige Konsistenz hat.

Hier findet ihr einen informativen Artikel über rohes Ei in der Eismasse und Salmonellen. Also wir haben keine Angst davor und noch nie etwas gehabt, aber man soll ja nichts beschreien. Toi toi toi. 🙂

Damit die Masse nicht zu hart wird und nicht zu große Kristalle ausbildet müsste man entweder stundenlang alle halbe Stunde durchrühren, worauf ich ehrlich gesagt keine Lust habe und ich habe auch nicht den Platz im TK für so eine große Schüssel zum Rühren, oder man arbeitet mit weniger Wasser und mehr Fett in der Eismasse. Deshalb besteht mein Eis aus Sahne und nicht aus Milch. Des Weiteren kann man zusätzlich immer 1-2 EL Alkohol dran geben. Der Alkohol dient dazu den Gefrierpunkt der Eismasse herabzusetzen = das Eis bleibt weicher.

Werbung

Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Grundrezept für cremiges Nougat- und Schokoladeneis ohne Eismaschine. Auf den Fotos seht ihr übrigens die Nougatvariante. 🙂
Eure Johanna

Cremiges Nougat- oder Schokoladeneis
Cremiges Nougat- oder Schokoladeneis
Zutaten für etwa 1,5 L Eis

Eismasse
375 g Sahne
6 Eigelb
30-60 g Rohrohrzucker (bei Nougat und heller Schokolade 30 g, bei dunkler Schokolade 60 g)
1 Msp gemahlene Vanille*
210 g Schokolade oder Haselnussnougat
3 Eiweiß
1 Prise Salz

WMF Kult X Edition Handrührer, Handrührgerät, Quirl mit 5 Geschwindigkeitsstufen, Turbofunktion, Handmixer 400 W, Cromargan matt, schwarz
-34% WMF Profi Plus Rührblitz 27 cm, Schneebesen Silikon -Kugeln, Cromargan Edelstahl teilmattiert, hitzebeständiges Silikon, Rührbesen, Quirl
-35% Dr. Oetker Silikon-Spatel Flexxibel, Küchen-Schaber aus Silikon, hochwertige Teigspachtel aus Platinsilikon mit 2 Funktionsteilen, unter anderem geeignet für den Thermomix - hitzebeständig bis 230 Grad, Menge: 1 Stück
-34% Fackelmann Eisportionierer, Eislöffel für Eiscreme, Eiskugelformer mit Kugel-Auswurf-Fuktion (Farbe: Silber), Menge: 1 Stück
Biovegan Bourbon Vanille gemahlen, 15 g

Letzte Aktualisierung am 4.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schnelle Variante mit rohem Ei
Aufwändigere Variante mit gesimmertem Eigelb
Mehr Abkühlung gesucht? Probiert auch unbedingt diese leckeren Erfrischungen:

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann freue mich auf deinen Kommentar.
Auf Social Media kannst du deine Bilder mit @dinkelliebe markieren, wenn du sie mir zeigen möchtest. Komm auch gern in meine FB Gruppe und zeige dein Ergebnis dort, ich freue mich auf dich.

Cremiges Nougat- oder Schokoladeneis

*Affiliatelink/Werbelink: Dinkelliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde.

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

4 Kommentare zu „Cremiges Nougat- und Schokoladeneis ohne Eismaschine“

  1. Liebe Johanna, dieses Eis hat unser Pfingstessen die Krönung verpasst.
    Ich habe die Nougat Variation gewählt zusammen mit den frisch gelegten Eiern von den Hühnern meiner Eltern war es wirklich ein Traum.
    Einzig das ich alle Eiweiß geschlagen habe und unterghoben habe, ansonsten nach Rezept in der herkömmlichen Art.
    Hat alles wunderbar geklappt, war auch nicht mein erstes Eis. Aber mein erstes so leckeres und sahniges und cremige Eis.
    Alles waren begeistert zusammen mit den Dreierlei Soßen Salzkaramell Haselnuss und Schoko. Echt yammi.

    1. Liebe Sabine,
      sorry, dass ich erst jetzt antworte. Da kam mir unser Kurzurlaub in Holland und alles was nach einem Urlaub so anfällt, Wäsche waschen etc. leider dazwischen. 🙂
      Danke dir für diese tolle Rückmeldung. Ich freue mich sehr, dass das Eis und die Saucen bei dir und deinen Lieben so gut ankamen.
      Welche Variante hast du gemacht, die einfache? Da werden die ganzen Eier 5 Minuten lang schaumig aufgeschlagen, was dem steif schlagen von Eiweiß gleich kommt. Das habe ich damals im Hauswirtschaftsunterricht gelernt und mache es noch heute so, auch bei Biskuit zum Beispiel. 🙂 Ein Trennen und Eiweiß steif schlagen ist deshalb völlig unnötig.
      Ganz liebe Grüße
      Johanna

  2. Ich habe die aufwändigere Variante mit dem gesimmerten Eigelb gewählt. Mein Onkel hat mir so bei gebracht Eis herzustellen. Und ich finde die Arbeit lohnt sich. Ich schmecke es jetzt noch. Lach.

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich für meinen Newsletter an!​