Hefe-Lievito-Madre-Umrechner

Hefe-Lievito-Madre-Umrechner

Werbung

Oft werde ich gefragt wie in einem Rezept die Hefe oder der Lievito Madre (kurz LM) ersetzt werden kann. Damit ihr zukünftig nicht mehr fragen und auf meine Antwort warten braucht, haben wir euch diesen Hefe-Lievito-Madre-Umrechner erstellt. Hiermit könnt ihr nun jederzeit selbst meine Rezepte ganz einfach für eure Bedürfnisse umrechnen.

Mit dem Hefe-Lievito-Madre-Umrechner ganz einfach umrechnen

Egal ob ihr von Frischhefe auf Trockenhefe oder von Hefe auf Lievito Madre oder andersherum umrechnen wollt, alles ist möglich mit meinem Hefe-Lievito-Madre-Umrechner. Und sogar wieviel Mehl und Wasser ihr vom Teig abziehen oder dem Teig zugeben müsst verrät er euch.

Wählt zuerst aus was ihr umrechnen wollt, Frischhefe, Trockenhefe oder Lievito Madre, und gebt dann die im Rezept geforderte Menge in den Rechner ein. Je nachdem was ihr oben ausgewählt habt bekommt ihr nun angezeigt wieviel Trockenhefe, Lievito Madre mit 40 oder 50 Prozent Hydration oder Frischhefe ihr stattdessen verwenden könnt.

Rechnet ihr Hefe in Lievito Madre oder andersherum um, muss dem Teig Mehl und Wasser abgezogen oder zugegeben werden, da der LM ja aus Mehl und Wasser besteht. Der Hefe-Lievito-Madre-Umrechner berechnet diese Mengen ganz einfach mit und gibt sie euch an. So braucht ihr nichts weiter selbst berechnen. Ganz easy, oder?

Nicht unbedingt die gleichen Gare Zeiten!

Bitte bedenkt jedoch, dass Frischhefe, Trockenhefe und Lievito Madre, je nachdem wie fit euer Exemplar ist, sich unterschiedlich verhalten und die Garen dadurch länger oder kürzer ausfallen können. Hier ist es hilfreich, wenn ihr den Teig lesen könnt und euch nach den Bedürfnissen eures Teiges und nicht strikt nach der Uhr richtet. Das ist übrigens generell wichtig.

Warum die Angabe Lievito Madre mit 40 und mit 50 Prozent Hydration im Hefe-Lievito-Madre-Umrechner?

Werbung

Lievito Madre ist üblicher Weise ein fest geführter Weizensauerteig mit mildem Aroma und einer 50 prozentigen Hydration. Bei Dinkelmehl wird der LM mit 50 Prozent jedoch zu weich und klebrig, weswegen ich ihn mit 40 Prozent Hydration führe. Damit ihr nach Belieben beides berechnen könnt, findet ihr hier beide Angaben.

Noch gar kein Lievito Madre vorhanden?

Falls ihr noch keinen LM habt, nun aber darüber nachdenkt euch einen zu ziehen um damit zu backen, dann schaut euch unbedingt meine Anleitung zur Herstellung von Lievito Madre in nur 5 Tagen an. Einfacher gehts nicht, ich habe meinen vor sieben Jahren noch nach der langen Methode in drei Wochen gezogen.

Werbung

Ich hoffe euch gefällt der Hefe-Lievito-Madre-Umrechner und er erleichtert euch das Umrechnen der Rezepte von Lievito Madre auf Hefe und umgekehrt. Ich wünsche euch viel Freude damit und falls ihr noch Fragen dazu habt, dann schreibt sie mir gern unten in die Kommentare. Eure

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Der Kommentar wird nach dem Senden zur Freischaltung eingereicht

8 Kommentare zu „Hefe-Lievito-Madre-Umrechner“

  1. Hallo Zusammen,
    Möchte gern die Madre im Panettone ersetzen, mir scheint die Hefemenge laut Umrechnung etwas zu wenig.
    150g Livieto Madre /12,5 g Frischhefe
    Mehlgesamtmenge 700g
    Sind die Ruhezeiten dadurch ähnlich wie bei der Madre oder kann ich mehr Hefe zugeben, oder schmeckt der Panettone dann „zu hefig“?
    Vielen Dank für eine Anwort
    Gruß Katja

    1. Hallo Katja,
      also ich mag ja einen leicht dezenten Hefegeschmack im Hefegebäck, daher gehe ich bei Hefeteig schon auch bis zu 3 Prozent mit der Hefe hoch. Aber das ist ja ganz unterschiedlich was man mag und was nicht. Wenn er definitiv nicht hefig schmecken soll würde ich die Madre nicht einfach durch Hefe ersetzen sondern einen Vorteig mit der Hefe ansetzen, so kannst du ganz wenig verwenden und hast trotzdem genug Power für den schweren Teig.
      Gehzeiten ändern sich immer zwischen einer Zubereitung mit Hefe oder mit Sauerteig.
      Liebe Grüße
      Johanna

Werbung

Nach oben scrollen
Verpasse keinen Beitrag mehr

Melde dich für meinen Newsletter an!​